Warbonnet Tarp Nutzer: Probleme mit undichten Panel Pulls?

  • Ich habe jetzt auch die Thunderfly Panel Pulls mit Silikon eingemumpft. Letzte Woche hatte ich da auch eine kleine 'feuchte' Erscheinung an den Innenflächen. Dafür habe ich das Silikon ein wenig verdünnt (1:4 bis 1:8) ...


    Das mit dem Baby-Puder ist eine gute Idee ... ich weiß nur nicht welchem Baby ich das klauen soll. :saint:Vielleicht gibt es da was käuflich zu erwerben.

    Vielleicht kletteterst du? Ich habe Chalk aus meiner Kletterausrüstung verwendet, funktioniert auch wunderbar!

    Never without my Hammock!

  • Carsten Du kannst wohl auch gesiebte Asche aus dem Grill/Lagerfeuer nehmen, wenn du kein Zugang zu Babypuder hast. Das habe ich aber nur gelesen, da ich lediglich meine Post-Teenage-Tochter fragen musste, die Babypuder standardmäßig in ihren Schminkutensilien hat ;)

  • Ich habe mein Tarptent auch nur beim ersten Abdichten der Nähte (2010) mit Talkpuder etwas abgetupft, fand dann aber die hellen Streifen sehr unschön. (Ich dichte immer von aussen ab.) Bei allen weiteren Massnahmen mit Silikon habe ich das Material einfach gut abbinden lassen und fand das dann auch nicht weiter problematisch. (Bei den Anti-Rutsch-Streifen auf dem Zeltinnenboden soll das Silikon ja sogar leicht gummiartig, klebrig bleiben.)

  • Straßenstaub, ganz zart in Richtung Verkleisterung gepustet, kostet nichts, verleiht dem Tarp einen gewissen Tarneffekt und auch die Straße ist jetzt ein bißchen sauberer. Eine klassische Win-Win-Situation. :)

    Omnia vincit lectulus pensilis.

  • Ich grabe mal aus:


    WB sagt ja in diesem Video:

    Please login to see this media element.

    ,dass man von Innen versiegeln soll. Das werde ich auch tun.


    Nun Frage: reicht das? Manche sagen man solle auch noch von Außen abdichten...

    Ich halte es für zu viel des Guten, da einige auch Berichten, dass sie ganz ohne Abdichtung keine Probleme hatten, sollte von Innen doch absolut reichen, oder?

  • Und bleibt es klebrig?

    Nach dem trocknen einmal kurz Talkum-Puder drauf, dann klebt nichts mehr.

    Baby Puder geht auch, es duftet dann aber ein Paar Tage nach Säugling im Tarp ;)

    Once you get locked into a serious hammock collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Ich halte es für zu viel des Guten, da einige auch Berichten, dass sie ganz ohne Abdichtung keine Probleme hatten, sollte von Innen doch absolut reichen, oder?

    Habe vor 5 Jahren mein Thunderfly und Mountainfly nur innen an den Pannel-Pulls behandelt.

    Absolut dicht.

    Once you get locked into a serious hammock collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Nein, es hat gut funktioniert, es blieb nichts klebrig. Gemacht habe ich das bei ca. 10°C Außentemperatur und etwas Sonnenschein im Herbst. Nach zwei Stunden war die Oberfläche schon nicht mehr klebrig. Insgesamt hing das Tarp so um die 7 Stunden draußen.

  • Hab die Pull Outs jetzt mal versiegelt. Es war genug in der Tube, sodass ich 2 mal bei allen 4n drüber gehen konnte und die "Klappen" auch schön abdichten konnte.


    Also ich behaupte das das jetzt Dicht ist, kann mir nicht vorstellen das da noch was durch kommen soll.


    Ich mache es übrigens drin bei 19 Grad. Ich Lüfte dann einfach mal schön den Raum ^^

  • Konntest du es drinnen denn gut genug abspannen? Denn nur wenn Zug drauf ist zieht es ja den Stoff so weit auseinander, dass an den Pull-outs evt. kleine Löcher enstehen, die du dann abdichten kannst.

    ?


    In sämtlichen Beschreibungen und dem Video ist nur davon die Rede die Nähte der Pullouts abzudichten.

    Wie viel bumms willst du denn auf das Tarp gehen damit sich kleine Löcher bilden?!

    Das halte ich für sehr bedenklich.


    Ich habe es so gemacht, wie im Video beschrieben.

  • Ich meinte nicht, eine Riesenspannung aufzubauen, aber schon soviel, wie du beim normalen Abspannen halt hast. Wenn der Stoff nur locker rumliegt ist es sicher schwieriger, die Abdichtung gut hinzubekommen.

    Wobei ich sagen muß, dass ich bei meinem Superfly gar nichts abgedichtet habe und bisher noch kein Wasser durchgekommen ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!