Unschlüssig... Cocoon Ultralight Mosquito oder La Siesta Colibri 3

  • Also meine beiden ersten sind von Dutch und ja es ist schon etwas anderes. Aber wie gesagt, wer es mit mehr Stretch mag wird mit der Cocoon zurecht kommen.

    Khibu kann ich auch nur empfehlen (die Hängematte habe ich allerdings nicht von dort). Die Bestellung ist nicht kompliziert, läuft alles freundlich und hilfsbereit in Englisch und die Lieferung geht schnell raus. Kannst Kornél bestimmt fragen ob er auch mit anderen als GLS verschicken kann...

    Eine Frage wäre es auf alle Fälle wert. Und ich habe schon 2 mal dort bestellt - und würde es jederzeit wieder machen...

    Tausche Bürostuhl gegen Hängematte... ;)

  • Es bleibt ein Hobby und kostet halt Geld.


    Ich habe auch "günstig" angefangen mit einer Amazonas Matte die war mir dann aber zu kurz zu unbequem usw.

    Über die Jahre habe ich dann mehr und mehr darauf geachtet hochwertiges Equipment zu kaufen und habe es nicht bereut.

    Mit einem Abschlag kannst du hochwertige Sachen auch wieder verkaufen auf dem Amazon Zeug wirst du sitzen bleiben.

    Aber das wurde hier ja auch schonmal gesagt.

    Meine Empfehlung wäre lieber eine 150€ Matte die ich nach 2 Jahren und 10 Nächten für 80€ verkaufen kann als eine 90€ Matte die ab Kaufdatum keinen Wiederverkaufswert hat.


    Aber musst du entscheiden, ich finde es hat auch was besonderes wenn du etwas beim Hersteller kaufst der das extra für dich macht... meine 2cent

  • Ich habe da eine Idee: Rocketman bestellt eine Khibu und schickt sie dann mit DHL oder einem anderen Nicht-GLS-Postdienstleister an greenorb weiter. Die Bezahlerei und den Bonus für die Dienstleistung (einen leckeren Kuchen backen, 100 mal Rückenkratzen, was auch immer) klärt Ihr untereinander. Na, wäre das was? ;)

    Omnia vincit lectulus pensilis.

  • ... einen leckeren Kuchen backen ...

    DAS wollt ihr nicht wirklich. Oder soll die Mitgliederzahl hier im Forum schrumpfen 8o:D

    Aber evtl. hat sich das ganze Thema schon erledigt. Ich habe da gerade bei dem großen Franzosen was gefunden, was die letzte Woche noch nicht hatten...

    Hängematte Komfort 350 × 175 für schlanke runde 30 Doppelmark. :love:

    Wenn die taugt, wäre das der Hammer. Rein vom lesen könnte das durchaus was sein. Ripstop bis 220kg ca 800g denke ich, wenn man die Baumstrapse wegrechnet. Die Jungs scheinen den Trend erkannt zu haben. :/

  • Bei der Decathlon stellt sch dann aber wieder die Frage wie dehnbar der Stoff ist. Ich habe in den kürzeren Vorgängern gelegen und die fand ich zu dehnbar d.h. es zieht seitlich die Ränder hoch und du kannst nicht wirklich diagonal liegen.

    Ich würde dir die Lesovik Spirit oder die Warbonnet Traveler empfehlen. Ich habe beide und beide bekommst du ganz einfach bei Hammock Fairy. Die Maße sind gut und das Preis/Leistungsverhältnis auch.

  • Bei der Decathlon stellt sch dann aber wieder die Frage wie dehnbar der Stoff ist. Ich habe in den kürzeren Vorgängern gelegen und die fand ich zu dehnbar ...

    Das scheint ein anderer Stoff zu sein. Bei den anderen steht zumindest nix von Ripstop.

    Ich hatte schon mit TreeGirl geschrieben und auch wirklich über die Lesovik nachgedacht. In einem anderen Thread wurde die ja getestet. Nachdem, was ich da rausgelesen habe nehme ich davon wieder Abstand. Ich sag' mal mehr Kommentare das sie eher unbequem ist, Ridgeline zu locker usw. :rolleyes:

    Ich habe jetzt mal die Franzosen-Matte bestellt und eine Cocoon. Beides kann ich ggf. zurückgeben also kann ich die mal Indoor kurz wegen der Dehnbarkeit antesten. Wie gesagt ich mag es eher ein wenig stretchiger. Wenn beides zu dehnbar sein sollte dann bin ich mittlerweile soweit, das ich in Ungarn bestelle. Habe einen Freund in AT, der im Burgenland 500mtr von der Grenze entfernt wohnt. Der würde die dann in HU in Empfang nehmen (Postfach).

    Die 70D der Lesovik waren mir im ersten Moment zu stabil, was zwischenzeitlich wankte aufgrund der vielen Empfehlungen. Wobei ich eigentlich fast immer richtig lag mit meinem Bauchgefühl, also ist die raus.

    Bei der Cocoon gibt es ja mehrere Meinungen, wobei ich vom Bauchgefühl her keine Probleme habe. Liege im Moment lieber in meiner 15EUR China-Matte aus sehr dehnbarem Nylon als in der DD. Und da die Cocoon auch noch Hex-Stoff hat, wird sie sich wohl weniger dehnen als eben diese 15 EUR Matte.

    Bei der Decathlon bin ich einfach gespannt was die da vernäht haben. Grundsätzlich mag ich die Produkte von denen. Die Jagdhosen von denen sind so genial ich trag nichts anderes mehr. Früher immer die BW-Moleskin, die vom Franzosen sind billiger und mindestens genauso stabil. :love:


    Naja, wenn beides nix ist, dann die ungarische. Die liegt mit 40D genau in der Mitte ;)

  • Die Aufhängung der Decathlon-Matte müsste man wohl ohnehin austauschen. Die ist aus Polyamid, was sich meiner Erinnerung nach sehr stark dehnt. Was mich ein wenig abschreckt, ist das genannte Gewicht von 1,1 kg.


    Meine DIY-Lieblingsmatte aus 1.6 Hexon W (340 x 175 cm) wiegt inkl. Packsack 395g, meine leichteste mit ähnlichen Maßen wiegt 256 g, die schwerste (347cm, 2.2 oz HEX70 XL) wiegt inkl. Packsack 530 g.


    Bin zwar nicht UL unterwegs, aber im Rucksack das doppelte Gewicht für die gleiche Funktionalität einzutragen, halte ich für keinen Gewinn :/

  • Ich werde berichten. Wenn ich die behalten sollte, dann ziehe ich da eh eine dünnere Aufhängung durch.

    Das mit dem Gewicht wundert mich auch. Zumal auf dem Packsack ja was von 800g steht. Jetzt ist die Frage ob das inkl. der Gurte oder ohne ist. :/

    Die Beschreibungen bei Decathlon sind leider ja immer so nichtssagend oder widersprüchlich.

    Deswegen glaube ich das mit den 350cm auch erst wenn ich es selber sehe.


    Meine DD die ich im Moment verwende ist schwerer. Leichter wäre zwar toll, aber da würde ich bei dem Preis drüber hinwegsehen.

    Drückt mal die Daumen das die schnell kommt dann werde ich da mal einen neuen Thread zu aufmachen.

  • Interessant. Ich wusste gar nicht, dass Decathlon jetzt 3,5m lange Matten im Angebot hat! Einmal mit Polyester-Ripstop, und die andere mit einem Polyester/BW-Mischgewebe (80/20). Die probiere ich auch mal aus! Zum Campen ist die vielleicht was, Polyester dehnt sich ja weniger als Nylon, deshalb dürfte sie recht stabil sein. Ist halt schwer, 1,1kg (wobei die Aufhängung sicher ihren Teil dazu beiträgt...).

  • Interessant. Ich wusste gar nicht, dass Decathlon jetzt 3,5m lange Matten im Angebot hat! Einmal mit Polyester-Ripstop, und die andere mit einem Polyester/BW-Mischgewebe (80/20). Die probiere ich auch mal aus! Zum Campen ist die vielleicht was, Polyester dehnt sich ja weniger als Nylon, deshalb dürfte sie recht stabil sein. Ist halt schwer, 1,1kg (wobei die Aufhängung sicher ihren Teil dazu beiträgt...).

    Genau das ist nämlich auch mein Gedanke (siehe oben). Ich war selber überrascht, weil letzte Woche als ich nach neuen Outdoor-Klamotten geguckt hatte waren die beiden 350 Matten noch nicht im Programm.


    Wenn die wirklich 350cm lang ist und der Stoff brauchbar das wäre der Preis echt ein Schnäppchen. Was das Gewicht angeht zitiere ich mich mal selber :S

    ...
    Das mit dem Gewicht wundert mich auch. Zumal auf dem Packsack ja was von 800g steht. Jetzt ist die Frage ob das inkl. der Gurte oder ohne ist ... Die Beschreibungen bei Decathlon sind leider ja immer so nichtssagend oder widersprüchlich


    Bei der 300x150 Matte geben sie nämlich 480g an. Die ist auch aus Poly-Ripstop.

  • Moin,

    die beiden oben genannten Hm wären mir deutlich zu breit..... bei über 180cm Breite sind dann die Seiten wahrscheinlich viel zu hoch. Außerdem hat man bei Verwendung eines UQ viel Stoff an den Seiten entweder „über“ oder er liegt gekräuselt mit in der Liegefläche der Hm.

    Gruß von der Ostsee

  • auch wirklich über die Lesovik nachgedacht. In einem anderen Thread wurde die ja getestet. Nachdem, was ich da rausgelesen habe nehme ich davon wieder Abstand. Ich sag' mal mehr Kommentare das sie eher unbequem ist, Ridgeline zu locker usw.

    Ich schrieb ja auch Lesovik "Spirit" und nicht "Draka". Die Spirit ist ohne Moskitonetz (wie auch die Traveler) und bequem.

  • Na, da komm ich zu spät, da du schon bestellt hast. Colibri gibt keine Auskunft ausser "eine sehr stabile Fallschirmseide". Die an der Hotline sind nicht so helle, oder Kunden nicht gewohnt die präzise Angaben wollen. Und Fallschirmseide ist Bullshit wenn man Specs haben will.

    Aber jetzt komm ich. Die Colibri ist aus 70D Taffetta, kein Ripstop, 2 Nähte Dreifachnaht. In einer sehr guten Ausfertigung.

    Mit meinen 177 und rund leider 100 kg eine sehr bequeme Matte. Äußerst bequem. Die 20D der Cocoon empfinde ich als too stretchy.


    Und weil du ein Sparfuchs bist empfehle ich dir die Macamex anzuschauen. Gibts zeitweise für rund 33 Euro und ist die gleiche wie die Colibri. Hatte beide da. Gottseidank ist die Tasche vernäht sonst hätte ich sie vertauscht. Tippe auf die gleiche Fabrik. Eine von TTTM muss wohl auch daher kommen.


    Natürlich die Aufhängung sofort austauschen mit Whoopies und entweder den Kanal benutzen oder falten.


    Zu der Lesovik sag ich nichts, da wurde schon einiges dazu geschrieben, die Pes Baumwolle von Decathlon kannst du zurückschicken.


    Zu Khibu sag ich folgendes. Ist ein Geheimtip, sofern man Geduld aufbringt. Dazu fertigt er auch Sonderwünsche. So habe ich ein 4,5 m Tarp ergattert. Quali ist top, Preis dazu auch und an dem Termin hat er sich auch gehalten.

    ... follow the white rabbit ...

    Edited once, last by NumLock ().

  • Na, da komm ich zu spät, da du schon bestellt hast. Colibri gibt keine Auskunft ausser "eine sehr stabile Fallschirmseide". Die an der Hotline sind nicht so helle, oder Kunden nicht gewohnt die präzise Angaben wollen. Und Fallschirmseide ist Bullshit wenn man Specs haben will.

    Aber jetzt komm ich. Die Colibri ist aus 70D Taffetta, kein Ripstop, 2 Nähte Dreifachnaht. In einer sehr guten Ausfertigung.

    Mit meinen 177 und rund leider 100 kg eine sehr bequeme Matte.

    ...

    Wie kommst Du auf 70D Taffetta? Mir haben sie geschrieben das wäre PES :?::/
    Auf der Webseite steht Nylon, was ja zum Tafetta passen würde... wissen die überhaupt was die verwenden? :rolleyes:

    Ich habe nicht die Poly-Baumwolle beim Franzosen bestellt sondern die reine PES-Matte. Die kommt im übrigen am Montag.
    Bin gespannt. Wenn die nix taugt, geht sie halt zurück. Vor allem bin ich gespannt, wie Decathlon die Länge definiert. Kann mir nicht vorstellen das die tatsächlich 11,5" lang ist.

    Wenn die taugt, habe ich schon einen Plan wie ich die pimpen kann. Die dicken Taue für die Aufhängung raus -> Dyneema Schlaufen, Ridgeline und mal schauen ob man aus dem Täschchen kein Ridgeline-Organizer klöppeln kann.

    Eigentlich wäre mir die Khibu ja sehr sympathisch. Nach vielem überlegen bin ich aber - glaube ich zumindest - doch eher für eine Lösung mit Moskito-Socke. Die könnte man dann bequem auch um chillen verwenden ohne das das Netz nervt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!