Nachlese Herbsttreffen 2019

  • So, ich bin wieder zu Hause und habe die Ausrüstung sortiert...


    Zuerstmal vielen Dank an alle, die da waren - alte bekannte und neue gleichermaßen. Ich freue mich schon darauf, den einen oder anderen auf den nächsten Treffen wieder zu sehen :) .


    Ein Fundbüro gibt's diesmal nicht - soweit ich gesehen habe, ist nichts übrig geblieben.


    Wenn ihr Bilder habt, ladet sie gerne in die Galerie hoch. Ich baue sie dann zu einem Album zusammen.

    haengemattenforum.de Ich bin zwar nur der Haustechniker, aber wenn es Probleme gibt kann ich wahrscheinlich helfen ;).
  • Erstmal Danke an alle die dabei waren. Das waren ein paar lustige Tage.


    Weil einige gefragt haben: Der Wein kam von Weingut Waldschmitt.

    Once you get locked into a serious hammock collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Ziemlich fertig nach einer langen Autobahnfahrt im Sprühnebel durch Staus und Baustellen im Gartenhaus angekommen habe ich erst einmal die Tarps zum Trocknen und die Hängematte zum Auslüften aufgehängt. Mann, stinkt das Zeug nach Rauch!

    Zu Hause war dann Duschen, Wäsche waschen, Aufräumen und Abendbrot essen angesagt, bevor ich die „geile Gurke“* aufhängen und mich zur Ruhe begeben konnte. Tolles Teil, ich habe die Nacht durchgeschlafen.


    * Erläuterung für die Daheimgebliebenen: Den Namen „geile Gurke“ bekam zu vorgerückter Stunde am Lagerfeuer die Hängematte verpasst, die ich bei der Verlosung gewonnen hatte. Es ist eine Ticket To The Moon Lightest Hammock. Geiles Teil! Vielen Dank noch einmal an den Sponsor!

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Ein paar Bilder/ Impressionen vom Herbsttreffen findet ihr jetzt in der Galerie. Leider musste ich auch da die Bilder nochmals komprimieren und auch die Gruppenbilder sind mit defektem Blitz leider nicht sonderlich gut geworden.



    Es war jedenfalls wieder eine sehr geile Zeit mit Euch, ich freue mich schon auf ein Wiedersehen!

    LG Kai


    PS: die Bilder von Bernds Gurke habe ich Mal lieber weggelassen. FSK 18 ihr wisst schon 😉


    Never without my Hammock!

  • Mittagsfrost

    Hab auch einen Bewohner mit nach Hause gebracht, bei mir kam gleich als ich den Rucksack geöffnet habe ne echt fette Spinne raus 😉


    Hab mich zwar etwas erschrocken und bin gleich hinterher gejagt aber die Gute ist natürlich deutlich angenehmer wie jede Zecke!


    Und unsere Zeckenfrei Prognose wohl doch nicht ganz richtig ,Mistviecher!


    Die ham sich bestimmt an unserem Lagerfeuer auf Betriebstemperatur gebracht.

    Never without my Hammock!

  • Ich hatte auch keine Zecke obwohl die Tage nur mit offenen Crocks ohne Socken unterwegs gewesen.

    Auch nicht an meiner Gurke.

    Die Viecher erkennen wohl welkes Fleisch.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • War das ein reines Männertreffen? ;)


    Aber noch ne andere Frage: wie fandet ihr denn nun den Platz? War er ohne die bisherigen Bäume sehr kahl und hattet ihr genügend stabile Bäume zum Abhängen in guter Entfernung vom Grill- bzw. Aufendhalthaus?

    Edited once, last by barfuß ().

  • Aber noch ne andere Frage: wie fandet ihr denn nun den Platz? War er ohne die bisherigen Bäume sehr kahl und hattet ihr genügend stabile Bäume zum Abhängen in guter Entfernung vom Grill- bzw. Aufendhalthaus?

    Das wollte ich auch gerade fragen. Wie schneidet der gelichtete Platz im Vergleich zu Silbersee ab? Sind Treffen mit 30-40 Hängern noch möglich?

  • Soweit ich weiß, hatte niemand Schwierigkeiten, genug passende Bäume zu finden. Klar, der Platz sieht jetzt anders aus, aber ein wirklicher Kahlschlag ist es nicht. Es wurden lediglich einige (morsche?) Bäume in direkter Nähe zur Wiese bereinigt und das Strauchwerk hinter der Hütte gelichtet. Der Großteil vom Wald ist unverändert geblieben - selbst die Zaunreste sind noch da.


    Und ja, diesmal hat sich tatsächlich keine Frau angemeldet... Nicht einmal TreeGirl hatte Zeit, und sie verpasst normalerweise kaum ein Treffen.

    haengemattenforum.de Ich bin zwar nur der Haustechniker, aber wenn es Probleme gibt kann ich wahrscheinlich helfen ;).
  • War das ein reines Männertreffen? ;)


    Aber noch ne andere Frage: wie fandet ihr denn nun den Platz? War er ohne die bisherigen Bäume sehr kahl und hattet ihr genügend stabile Bäume zum Abhängen in guter Entfernung vom Grill- bzw. Aufendhalthaus?

    Es hat sich zwar keine Frau angemeldet, denoch war jemand mit einer Langhaarfrisur vertreten.

    Bis das Gegenteil bewiesen ist, behaupte ich mal, es ist den Frauen zu kalt im Herbst.


    Der Platz ist wie erwartet gewesen.

    Dazu war ich ja im Sommer vor Ort und habe Bilder gemacht.


    Wir haben mit Planen die Feuerstelle dicht gemacht.

    Nicht ganz, aber ich finde der Wind hat weniger Probleme über den Platz zu pfeiffen.

    Insgesamt ist es aber heller. Auch auf der Toilette.

    Hier wars ja bisher stockduster wenn die Tür zu war. Jetzt gehts.

    Kleine feine Details...


    Der Platz an sich, die Wiesenfläche ist wie gehabt.

    Da standen noch nie Bäume und stehen auch jetzt keine.
    Nein falsch, es wurden Obstbäume gepflanzt, welche vom Abstand her interessant werden dürften.

    Das dauert aber noch.

    Jedoch ohne Alugerüst oder Tensa Ständern hingen auf der Wiese noch nie Hängematten.

    In Kassel stehen fette Bäume direkt auf der Fläche. Lässt sich also nicht vergleichen.


    Um die Schutzhütte herum wurden einige Bäume gefällt. Maximal 10 Meter.
    Danach ist der Wald wie bisher!

    Ich hing wieder an den gleichen Bäumen wie all die Jahre.

    Lediglich die Bäume entlange des "Weges" welcher hinter der Schutzhütte verläuft ist weg.


    Im Bereich der Toiletten hing bisher keiner dauerhaft. Nur barfuß eine Nacht?

    Wegen dem feuchten Boden und der Nähe zur Toilette wollte da sonst keiner hängen.


    Wer den alten Baumbestand kennt, der findet den Platz erstmal befremdlich.

    Aber wir hatten auch einige Neue dabei, die den alten Platz nicht oder nur durch Fotos kannten.

    Die fanden ihn eigentlich sehr passend. Abseits gelegen, Wasser, Toiletten, Feuerstelle mit Dach, Schutzhütte.


    Da muss schon ein besserer Platz in der Mitte der Republik gefunden werden, dass Mengerschied nicht mehr im Rennen ist.

    Und Kassel ist mM nicht Mittelpunkt des Landes.

    Sieht man nicht den geografischen Mittelpunkt sondern die Mitgliederstandorte auf der Karte, sofern eingetragen, ist Mengerschied das Mittelerde der Hänger!


    Ich hätt ja Bock auf ein Wintertreffen.


    Es konnten alle auf dem Gelände auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen parken.

    Keiner musste draussen stehen.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • Bis das Gegenteil bewiesen ist, behaupte ich mal, es ist den Frauen zu kalt im Herbst.

    da ist sicher was dran....


    Deine Beschreibung des Platzes hört sich für mich gut an. Er hat viele Vorteile, die du ja aufgeführt hast, wenn doch auch den Nachteil, dass er sehr weit im Westen liegt. Als die "Berliner Hänger" noch nicht dabei waren, war das kein Manko, aber nun ist es für viele doch ziemlich weit weg.

    Deshalb finde ich es auch gut, dass es verschiedene Treffen in verschiedenen Ecken Deutschlands gibt, so dass fast alle zu irgendeinem Treffen kommen können. Und wenn mal ein Treffen zeitlich geschickt liegt und man mal weiter fahren kann und will (Urlaub o.ä.), lernt man auch die weiter weg wohnenden Hänger/innen kennen. Ich wohne zwar bekanntlich ganz im Südwesten, freue mich aber schon auf das Nord-Ost-Treffen und auch schon auf Mengerschied im Mai.

  • barfuß   TreeGirl

    Mengerschied ist ein wunderbar abgelegener und mit guter Infrastruktur gesegneter Platz. Hängemöglichkeiten im Wald sind vorhanden, wobei der Wald als solcher von mir nur 3 von 10 möglichen Schönheitspunkten bekommt.

    Schade, daß die wenigen vorhandenen „Vorführbäume“ gefällt wurden. Um mal eben fix eine Hängematte aufzuhängen und in der Gruppe zu begutachten, muß man durch das am Boden liegende Astwerk steigen, ohne sich die Haxen zu brechen und hoch in den dunklen Wald.

    Durch die große Wiese ist der Standort ideal für Bodenschläfer. Für Hänger fehlen die leicht zugänglichen im passenden Abstand stehenden Bäume.

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint: