Posts by DL1JPH

    Ich habe vor einiger Zeit mal auf ein paar nette Vorlagen hingewiesen... Mal schauen, ob ich sie wieder finde.In diesem Thread sind sie.


    An meiner Ausrüstung sind jedenfalls einige Teile aus dem 3D-Drucker, ein guter Teil davon sind meine eigenen Designs. Ich muss sie nur endlich mal sortieren und den Code in eine "öffentlichkeitstaugliche" Form bringen (ich verwende in der Regel OpenSCAD).


    Designs, die ich auf die schnelle definitiv veröffentlichen könnte, wären ein Haken für EKG-Brustgurte und eine Gepäckträger-Halterung für Fahrrad-Rücklampen, die an der Sattelstütze befestigt werden sollen... Die sind aber nicht für Hängematten ;)


    Ein kleiner Tipp von mir wäre noch, ggf. GreenTec von extrudr als Material zu verwenden - das ist aktuell eines der am wenigsten umweltschädlichen Materialien, wenn es doch mal in Waldboden verschwindet. Es lässt sich normalerweise mit den PLA-Presets der Slicer verarbeiten, die Materialeigenschaften sind sonst aber denen von ASA ziemlich ähnlich.

    kempkes generell sollten Minimalschuhe eher "fest", also wie Socken, sitzen (sonst rutscht man). Da hilft es, dass sie in der Regel eher breit sind, das gilt auch für Leguano. Wenn du allerdings (wie ich) selbst bei den extrabreiten Schuhen die breitesten suchen musst, kann es sein, dass dir die Leguano-Leisten zu eng sind. Die Sneaker sind allerdings ziemlich flexibel.

    Wobei natürlich für die Sealskinz das gleiche gilt, wie für andere Membran-Materialien auch - je größer der Temperaturunterschied zwischen innen und außen, desto besser funktioniert der Feuchtigkeitstransport. Das kann durchaus auch zu den sehr unterschiedlichen Erfahrungen beitragen.


    Ich verwende die Sealskinz praktisch nur, wenn es wirklich kalt ist. Dann funktionieren sie (für mich) auch wirklich gut.

    Die Funktion "Mail an Benutzer" ist global deaktiviert. Sonst gäbe es auf der Profilseite einen entsprechenden Menüpunkt.


    Wenn jetzt ein Aufschrei kommt, dass das doch eigentlich eine tolle Idee wäre etc, kann ich's einschalten, ich persönlich fand es aber wenig nützlich und es kann allzu leicht missbraucht werden.

    sakura Ich bin da normal auch schmerzfrei (und jeden Tag unterwegs), nur war's diesmal ein gutes Stück mehr Schlamm als sonst... Aus irgendeinem Grund waren die Forstautobahnen teilweise praktisch knöcheltief zu Matsch geworden.

    Nach mehreren Tagen Schnee und Regen war die Mountainbike-Tour bei ±0° und Schmuddelwetter heute eine ziemliche Schlammschlacht ;)



    Beide Räder sind im Original schwarz. Nach einer gründlichen Wäsche waren sie es auch wieder...

    Das ist eine gute Idee Furbrain - daran hatte ich nicht gedacht... Jetzt gibt's zwei Banner, eines bekommt man bis 30 Tage nach der Registrierung, das andere mit 100 Posts. Beide kann man ausblenden.


    Die Links werden natürlich richtig dargestellt...


    RongcongComa Meinst du, das hilft weiter?


    Quote

    Verstehst du bei manchen Posts hier nur Bahnhof? Dann schau' einfach mal ins <a href="https://www.haengemattenforum.de/lexicon/lexicon/">Lexikon</a>! Falls dir danach immernoch etwas unklar ist, dann frage nach. Wir helfen gerne.

    Quote

    Hast du eine Frage schon oft beantwortet und du möchtest Neulingen den Einstieg erleichtern? Dann schau' doch mal ins <a href="https://www.haengemattenforum.de/lexicon/lexicon/">Lexikon</a> und ergänze ggf. fehlende Infos.

    Nachdem ich die letzten Tage nicht dazu gekommen bin, auch von mir man eine Meinung zum Thema ;)


    Ich bin sicherlich eher ein Extremfall, da ich - solange das Gelände und die Temperatur nicht allzu schlimm sind - praktisch immer ohne Schuhe unterwegs bin. Das kann (und will!) definitiv nicht jeder... Meistens (wenn ich das Gelände im voraus nicht sicher kenne) habe ich dazu noch ein paar Leguano-Sneaker und bei kaltem Wetter auch Sealskinz dabei. Die wiegen nicht viel und erfüllen ihren Zweck. Da sie allerdings oft im Rucksack sind, zählen sie zum Baseweight :D


    Das funktioniert aber auch nur, solange der Rucksack leicht genug ist, dass ich notfalls auch die Balance halten kann, bis ich eine sichere Stelle zum auftreten gefunden habe - sonst sind Verletzungen nahezu garantiert. Mit 20kg auf dem Rücken geht das (für mich jedenfalls) nicht.


    Daher ist für mich die Überlegung in der Regel eher, wie ich genug Gewicht einsparen kann, dass ich die Schuhe nicht brauche...


    Anders sieht es natürlich aus, wenn ich mit den Rad unterwegs bin oder bei "High Impact"-Sportarten (Joggen, ...). Da sind dann Faktoren wie Kraftübertragung wichtiger. Selbst dann verwende ich - soweit möglich - Minimalschuhe. Bretter an den Füßen ist zwar beim Radfahren hilfreich, dafür läuft man dann, als ob man's verlernt hätte ;)

    barfuß Das Menü kann ich nicht einfach so umbauen, da es auf verschiedenen Geräten sehr unterschiedlich dargestellt werden muss. Etwas, was auf dem Desktop halbwegs sinnvoll aussieht, ist auf einem Handy nicht selten unlesbar.


    RongcongComa Wie gesagt, das Lexikon ist in der Navigationsleiste verlinkt... Die ist entweder oben (Desktop) oder unter den drei Balken Links oben (Mobil).

    Ich könnte das Lexikon zur Startseite machen, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich eine gute Idee ist - vor allem im aktuellen Zustand. Sonst wüsste ich nicht, wie man die Sichtbarkeit über "erster Punkt im Hauptmenü" hinaus erhöhen könnte...