Was hast du heute gemacht?

In einem der letzten großen Datenlecks waren wohl auch Accounts von Foren, in denen einige von euch Mitglied sind, enthalten. Das Hängemattenforum selbst ist nicht betroffen, jedoch solltet ihr gegebenenfalls eure Passwörter ändern und 2-Faktor-Authentfikation einschalten.

Fragen könnt ihr gerne in diesem Thread stellen. Dort findet ihr auch weiterführende Links.

  • Gestern Abend bei Nieselregen ein stilles Plätzchen im Wald gesucht, nachts gegen drei einen kleinen Wolkenbruch überstanden, gegen sechs vom Vogelgezwitscher und der aufgehenden Sonne aufgeweckt worden und dann bis Mittag faul rumgelegen. Die Düfte des Waldes aufsaugen, das Glitzern der Wassertropfen auf Gräsern und Zweigen bewundern, den Stimmen der Tiere lauschen, dem Tarp beim Trocknen zusehen - einfach paradiesisch!


    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Bin gestern mit meiner Frau raus zur Ruhrquelle gefahren, einfach einen schönen Nachmittag verbringen und dann in der Nähe in den Hängematten übernachten.

    Die Idee war das wir in dem ja angekündigten Unwetter die Regen und Windtauglichkeit unserer Setup's testen können. Wenn irgendwas nicht funktioniert ist's kein Drama weil wir ja am nächsten Tag eh wieder heim wollten.

    Leider ist das Unwetter einfach an uns vorbei gezogen, wir haben etwas Wetterleuchten gesehen und gegen Morgen gabs etwas Donnergrollen und leichten Nieselregen. Ansonsten hatten wir einfach nur eine laue Sommernacht im Wald :)


    Dabei haben wir einen genialen Biwakplatz entdeckt mit Hütten, Feuerstellen, Zelt-Flächen und Bäumen zum Abhängen.....


    Don't Panic

    Edited once, last by Walkabout ().

  • Ist auf OSM als Biwakplatz ausgeschrieben und wird definitiv so genutzt. Die kleine Hütte links hatte Fenster die zwar leider grade kaputt sind aber es liegt schon Material für die Reparatur dort. Sollte also bis zum Winter wieder Wind-und Wetterfest sein.

    In der großen Hütte sind Tisch-/Bank Kombinationen und Zwischen-Bänke vorhanden, so das man sich mit Isomatte ein prima Lager bauen kann. Es liegt Feuerholz bereit und es fehlt eigentlich nur Trinkwasser. Aber da es den Teich nebenan hat kann man sich leicht Wasser filtern/abkochen..


    Ich versuche mal zu jemanden Kontakt zu kriegen um zu checken ob man dort mit einer kleinen Gruppe aufschlagen darf und wie die allgemeinen Nutzungskonditionen dort sind......


    Update:

    Die Hütte wird von dem SGV Abt. Grönebach betrieben und steht Wanderern für Übernachtungen jederzeit und kostenfrei zur Verfügung. Für Gruppen-Events kann die Hütte reserviert werden, Bedingung ist das man sie ordentlich verlässt und den Müll wieder mit nimmt. Über eine kleine Spende würde sich dann der SVG Abt. Grönebach sehr freuen. Ansprechpartner : tauschmarkus@web.de

  • Ich bin eben (zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr) in meinem alten Schlauchboot auf dem See gepaddelt. Zuerst in die Mitte des Sees, dann - liegend im Boot - im Forum die neuen Berichte gelesen ( z. B. BoundryWaters Tour - das passte gut) und dann sah ich am Ufer ca. 20 m von mir entfernt 2 Rehe, die in aller Ruhe Blätter von den Bäumen fraßen und Wasser tranken. Sie ließen sich durch mich überhaupt nicht stören, so dass ich sie gut und lang mit dem Fernglas beobachten konnte. Leider hatte ich keinen Fotoapparat dabei, aber dafür wäre es auch schön zu dunkel gewesen.


    Die Stimmung war toll: stark bewölkter Himmel, 20 Grad und Windstille. Absolut friedlich und wie in einer anderen Welt.

  • Gut investiertes Gewicht!!! Aber auch der Fotograf kanns...:thumbup:Good stuff!


    Zoom F1 Audio recorder habe ich auch!!!

    Frage an die Admins:

    Sollten wir auch einen Thread für Audioaufnahmen im Wald aufmachen? Das ist super Energie für kalte, graue Wintertage...

    Dieser Tag ein Leben!

  • Ich bin letzte Nacht auf "unsere Insel" gefahren, allerdings mit Benzinantrieb, war schon spät.


    Wer die skandinavische Johannisnacht kennt, der weis, bei schönem Wetter ist das pure Magie, wie Weihnachten nur im Sommer, die Arbeit endlich geschafft, für viele beginnt der lang erwartete Sommerurlaub. Alles feiert den Sommer und den längsten Tag des Jahres, und das natürlich die ganze Nacht hindurch. Vor allem, wenns mal nicht regnet oder schneit, sondern Temperaturen jenseits der 20Grad-Marke hat (Luft wie Wasser).

    Und natürlich hell und noch recht aktive Wasservögel und anderes Getier.

    Die Fahrt über den Näsijärvi-See war erwartungsgemäß recht belebt: sämtliche Sommerhäuser sind belegt und hallen gedämpft mit fröhlichen Geräuschen (diesmal kann ichs nicht hören), von den Saunen steigt Rauch auf, viele Opas und Enkel auf Ruderbooten beim Angeln, Grillgeruch von Fleisch und Fisch, und wenn ich paddeln würde, könnte ich die Klangkulisse noch besser erleben. Das beste vom finnischen Sommer überall hochdosiert spürbar.


    Also nach Erreichen der Insel gleich meine neue DIY HM und Mückennetz gespannt und die Nacht unterm Nadeldach der Inselkiefern verbracht. Am Morgen dann auch etwas geschlafen...


    Bis mich dann ein Eichhörnchen im Sprung attackierte! Zum Glück hat das Mückennetz aber gut gehalten, das Monster wäre direkt in meinem Gesicht gelandet.

    Es hat dann später noch versucht, von oberhalb mich mit seinem enormen Buschelschwanz und barbarischen Geräuschen zu bedrohen, aber ich hatte auch ein enormes...äh...Kopfkissen, und konnte mit meinem Gewicht auch den Baum zum Schwingen anregen, das hat es dann überzeugt, sich andere Bäume zu suchen. (Das Video ist sicher zu gross...)


    Hier ein paar Bilder von der " nachtlosen Nacht"...

    23:15h:


    3:25h:


    7:38h:


    Hauskaa Juhannusta!!!

    Jörg

  • Frage an die Admins:

    Sollten wir auch einen Thread für Audioaufnahmen im Wald aufmachen? Das ist super Energie für kalte, graue Wintertage...

    Au ja, ein Audio-Faden - "Sounds from the Hammock" :love: Ich fotografiere ja nicht, aber ich neige zu Fieldrecordings und plane auch wieder öfter mit Audiogear rauszugehen (nutze dafür z. Zt. das Zoom H2n mit unterschiedlichen Mikrofonen, z. B. den Soundman OKM). DL1JPH wäre das okay einzurichten? Mein Vorschlag wäre ein Bereich "Audio & Fieldrecordings" in der Rubrik "Medien".


    Ich weiß nicht, ob die Forumssoftware einen eigenen Player hat, um Audios hochzuladen. Ansonsten wäre ich neugierig, ob Player-Plugins von Soundcloud, archive.org oder anderen Anbietern eingebettet werden können?! Youtube ist ja kein Problem, wie wir wissen ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!