Wooki an 12ft HM

  • Moin,


    da gestern meine neue 12ft Dream angekommen ist, hab ich mich abends gleich draußen rein geschmissen und drin genächtigt (Review kommt dann).


    Jedenfalls hab ich eine Krise mit den Wooki bekommen. Ich hab ihn nie so eingestellt bekommen, dass ich nicht irgendwo kalt geworden bin, seitlich oder unten.

    An meinen 11ft, kein Problem mit meiner Verstellung, aber hier...


    Gibt es nen Trick oder ist 12ft generell nicht so geil für den Wooki?

    Nutzt jemand den Wooki aktiv mit ner 12ft?


    Grüße

    Rocketman

  • Die längste Hängematte, mit der ich einen Wooki verwendet habe war 4,50 m. Ich hatte keine Probleme. Es gibt keinen Trick, außer dass der Wooki immer fest anliegen muss. Wenn man eine Hand zwischen Hängematte und Wooki schiebt, während man in der Hängematte liegt, muss der Andruck vom Wooki deutlich spürbar sein. Sobald er nur locker unter der Hängematte hängt, entstehen Hohlräume, die man bei den derzeitigen Temperaturen stark spürt.

  • Die längste Hängematte, mit der ich einen Wooki verwendet habe war 4,50 m. Ich hatte keine Probleme. Es gibt keinen Trick, außer dass der Wooki immer fest anliegen muss. Wenn man eine Hand zwischen Hängematte und Wooki schiebt, während man in der Hängematte liegt, muss der Andruck vom Wooki deutlich spürbar sein. Sobald er nur locker unter der Hängematte hängt, entstehen Hohlräume, die man bei den derzeitigen Temperaturen stark spürt.

    Hm... Also das mit dem Andruck ist mir bewusst und wird auch so praktiziert. Auch keine Probleme bei meinen 11ft.


    Ich habe jedoch das Problem, dass meine linke Seite in liege Richtung immer kalt wird, da der Wooki zu weit rechts liegt.

    Bekomme das auch nicht anders hin :/

  • Wooki einfach nach links ziehen? Wie jeder andere Underquilt muss auch der Wooki unter dem Nutzer hängen um zu isolieren. Wenn er nach dem Einsteigen zu weit links oder rechts hängt, weil die Hängematte z.B. viel breiter ist, zieht man ihn einfach unter sich.

    ^^ ach na klar das ich da nicht selbst drauf gekommen bin...


    Aber mal ehrlich, er rutscht immer wieder nach rechts. Und dann frierts am Bein.


    TreeGirl verlängerst du beide Seiten, oder (wie von warbonnet auf der Website gesagt) nur die elastische, also die Fußseite?

  • Ich verlängere an beiden Seiten, aber am Kopfende nur sehr wenig. Keine Ahnung warum dein Wooki verrutscht. Verrutscht er während du in der Hängematte liegst? Das ist mir nur mit normalen Underquilts mit einer elastischen Clew-Aufhängung passiert, die sehr straff aufgehängt war.

  • Ich Verlängere auch an beiden Seiten.

    Er rutscht automatisch weiter nach rechts, sodass dort mehr Isolierung ist.

    Auf der rechten Seite geht die Isolierung bis zum Rand der Matte, somit bestimmt 20-30% gar nicht nutzbar. Und auf der linken Seite schließt die Isolierung mit meinen Bein ab, demnach frieren.


    Vielleicht kann man es hier erkennen :

    Linke Seite in liege Richtung.


    Rechte Seite in liege Richtung.

  • Sorry, ich verstehe nicht was du meinst. Auf den Fotos schließt der Wooki mit der Hängematte ab. Es sieht nicht so aus, als ob er zu weit links oder rechts sitzen würde.

    Ja glaube ich das es schwer zu verstehen ist.

    Ist auch schwierig darzustellen.


    Vielleicht sieht man es so:

    Der schwarze Schatten ist die Isolierung auf der linken Seite. Ziemlich direkt am Bein.


    Hier schlechter zu sehen, aber unter den Fingern ist die Isolierung.


    Wenn ich von links nach rechts liege ist rechts über mir eine Wand von Stoff, auf welcher Ich nicht liege. Diese ist fast bis oben zum Reißverschluss mit der Isolierung bedeckt, welche eben dann links fehlt.


    Ich bekomme diese aber auch nicht rüber gezogen. Es ist so als ob der Wooki immer wieder in diese Position möchte.


    Egal wo ich Länge oder Straffe, es ändert daran nichts.

    Dieses Problem habe ich bei den 11ft nicht.

  • Sieht für mich so aus, als ob du zu weit Richtung Wooki-Fußende liegst. Entweder du hängst die Hängematte am Kopfende tiefer - dann rutschst du automatisch weiter in Richtung Wooki-Kopfende. Oder du verlängerst die Wooki-Aufhängung am Kopfende und verkürzt sie am Fußende damit der Wooki weiter Richtung Fußende rutscht.


    Häng den Wooki doch einfach nochmal unter die Hängematte, mit der er funktioniert, und schau dir an, auf welcher Höhe die Isolierung unter deinem Kopf ist. Dann reproduziere die Position unter der 12' Hängematte.

  • Mal interessehalber: Wieviel musstest Du gegenüber der Nutzung mit einer 11-Fuß-Hängematte verlängern? Exakt 1 Fuß oder geht diese Rechnung nicht auf?

    Hängematten kaufen ist wie Schuhe kaufen. Sind sie zu kurz, sind sie unbequem. Um zu wissen, ob sie passen, muss man selber reinschlüpfen.

  • Ich habe den Wooki um 38 cm, also etwas mehr als ein Fuß verlängert für die Traveler XXL.


    Davon 23 cm am Fußende. Ich bin etwas zu groß für den Wooki und will ihn deshalb so haben das er auf dem Schultergürtel anfängt und dann aber die Füße abdeckt. Für den Kopf habe ich ein Daunenkissen.

  • Mal interessehalber: Wieviel musstest Du gegenüber der Nutzung mit einer 11-Fuß-Hängematte verlängern? Exakt 1 Fuß oder geht diese Rechnung nicht auf?

    50 cm am Kopfende.

    5cm am Fußende.

    Wooki liegt damit eng an der Matte an, ist rechts und links vom Körper ungefähr gleich und geht von den Füßen bis gerade so Schulter.

    Anscheinend geht die Rechnung nicht auf...ich war ja aber auch überrascht davon, wie viel ich dann verstellen musste:/


    Ich bin etwas zu groß für den Wooki und will ihn deshalb so haben das er auf dem Schultergürtel anfängt und dann aber die Füße abdeckt. Für den Kopf habe ich ein Daunenkissen.

    Dito. Ist aber schon ein ordentlicher Unterschied zwischen dir und mir :/

  • Dito. Ist aber schon ein ordentlicher Unterschied zwischen dir und mir :/

    Ja, interessant. Wenn ich jetzt 17cm an die Aufhängung zusätzlich anbringe hängt der Wooki sonst wo.


    Wie lang ist denn die Ridgeline bei dir? Ich glaube WB hat ja ein etwas anderes Verhältnis von HM Länge zu Ridgline Länge als die meisten anderen.

  • 310cm. Laut Alissa sind das 83% der HM Länge. Wie ist das Verhältnis bei dir?

    Das wären 85% laut meinem Taschenrechner

    Meine HM hat 306cm RL Länge, also 83.5%

    Das erklärt aber kaum den Unterschied.


    Dann vielleicht der Stoff, deine ist 40D oder? Meine 70D Nylon.

    Ich vermute mal deine HM ist etwas dehnbarer als meine und du hängst dadurch tiefer.

  • Ja, nach meinem auch ^^ Aber da Alissa 83% bei DH meint wird das schon so sein mit Messungenauigkeit und Aufrunden.


    HM keine Ahnung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!