​Hatte es jemand schonmal das der Zeh, gefühlt, abgestorben ist, beim Nächtigen in der HM?

  • Ich hatte es am Samstag das erste mal, nachdem ich anscheinend mit dem Oberkörper in der Nacht runter gerutscht bin, meine Füße somit erhöht waren und ich Seitlich anscheinend mein Bein abgedrückt habe, dass ich von Schmerzen in meinem großen Zeh aufgewacht bin. Das ging langsam weg, nachdem ich wieder Blutfluss erlaubt hatte, mich also wieder ordentlich positioniert habe.

    War allerdings so schlimm das ich noch ein paar Stunden (selbst nach dem Aufstehen) Berührungsschmerz hatte.

    Am Mittag war dann wieder alles weg.


    Bekanntes Problem, Zufall, oder nur ich?:/

  • Nur Du. 8o

    Da ich noch nie davon gelesen oder gehört habe, scheint so etwas sehr sehr selten zu sein. Du wirst es also erst wieder in 200 Jahren bekommen.

    Hängematten kaufen ist wie Schuhe kaufen. Sind sie zu kurz, sind sie unbequem. Um zu wissen, ob sie passen, muss man selber reinschlüpfen.

  • Schmerzen im Knie, Krämpfe im Fuss oder auch das von dir geschilderte Problem in abgemilderter Form hatte ich auch schon bei unpassender Liegeposition. Das kann also durchaus passieren. Gerade der Druck auf die Füsse kann sich zwischen Hängematte und Matratze stark unterscheiden.

  • Hi,


    das mir ab und an mal ein Bein einschläft kenne ich auch. Habe mir aber mittlerweile angewöhnt an die Kniekehle oder Wade eine Jacke oder ähnliches zu legen, um den Druck auf selbiges zu reduzieren.


    Calf_Ridge ist hier das Schlagwort


    Grüße

  • Mir sind noch nie Beine, Füße oder Zehen eingeschlafen. So wirklich vorstellen kann ich es mir auch nicht, da der HM-Stoff den Körper ja recht gleichmäßig unterstützt.

    Und du, Rocketman hast nur was im Zeh gemerkt und nicht im Bein? Das hätte ich mir eher vorstellen können. Wie man nur den Zeh so abknickt, dass er hinterher weh tut kann ich mir (in der HM) gar nicht vorstellen.

  • Und du, Rocketman hast nur was im Zeh gemerkt und nicht im Bein? Das hätte ich mir eher vorstellen können. Wie man nur den Zeh so abknickt, dass er hinterher weh tut kann ich mir (in der HM) gar nicht vorstellen

    Ja, nur mein linker Zeh hat enorm weh getan und war anscheinend nicht ausreichend durchblutet. Nicht mein Fuß, nicht mein Bein. Keine Ahnung was da wirklich los war.

    Vielleicht lag es auch an doppelten Socken die zu sehr gedrückt haben.

    Muss das mal beobachten, war ja das 1. Und bislang einzige mal.


    Probleme mit Füße über Körper und Kopf habe ich aber anscheinend. Empfinde das als sehr unangenehm und störend. Gefühlt bekommen meine Füße dann weniger Blut.

  • Probleme mit Füße über Körper und Kopf habe ich aber anscheinend. Empfinde das als sehr unangenehm und störend. Gefühlt bekommen meine Füße dann weniger Blut.

    Must Du wenn du liegst auffallend rasch mal pinkeln? Also, auch bei normalem liegen und in der HM noch mehr als andere Hängemattisten?

    Einmal werden wir noch wach, heißa, dann ist Nachmittach.

  • Mir sind noch nie Beine, Füße oder Zehen eingeschlafen.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es bei den Beinen auch darauf ankommt, wie lang die Beine sind. Bei eher langen Beinen kann es schon zu zusätzlichem Druck auf die Kniegelenke bis hin zu den Fersen oder Zehen kommen, weil da die "Biegung" der Hängematte im Verhältnis zur Körpergrösse eher grösser ist (ausser man hat eine entsprechend längere Hängematte); dann relativiert sich das wieder ein Stück weit. Aber auch das Verhältnis von Länge der Beine zur gesamten Körpergrösse spielt eine Rolle. Sind die Beine im Verhältnis eher lang, so kann der Druck auf Knie, Fersen oder Zehen – je nach Liegeposition – auch wieder zunehmen.

  • Ich kann mir gut vorstellen, dass es bei den Beinen auch darauf ankommt, wie lang die Beine sind. Bei eher langen Beinen kann es schon zu zusätzlichem Druck auf die Kniegelenke bis hin zu den Fersen oder Zehen kommen, weil da die "Biegung" der Hängematte im Verhältnis zur Körpergrösse eher grösser ist (ausser man hat eine entsprechend längere Hängematte); dann relativiert sich das wieder ein Stück weit. Aber auch das Verhältnis von Länge der Beine zur gesamten Körpergrösse spielt eine Rolle. Sind die Beine im Verhältnis eher lang, so kann der Druck auf Knie, Fersen oder Zehen – je nach Liegeposition – auch wieder zunehmen.

    Ich habe durchaus sehr lange Beine und diese sind auch spürbar länger als der Oberkörper.

    Nutze und werde zwar auch eine 12ft HM nutzen, aber selbst damit merke ich, wie mir eine noch größere besser gefallen würde.


    Also durchaus möglich, was du sagst.

  • Nein, selten das ich überhaupt mal in der Nacht raus muss.

    Gut. Ein guter Freund von mir ist Arzt, der meinte mal das eingeschlafene Zehen und häufiges "rausmüssen" (mehr als sonst) wenn die Füße höher als das Herz liegen auf ein Problem mit dem Kreislauf hinweisen könnten, daher die Frage :-) Da ging es aber um Rekordfahrten mit Rennliegerädern.

    Einmal werden wir noch wach, heißa, dann ist Nachmittach.

  • Gut. Ein guter Freund von mir ist Arzt, der meinte mal das eingeschlafene Zehen und häufiges "rausmüssen" (mehr als sonst) wenn die Füße höher als das Herz liegen auf ein Problem mit dem Kreislauf hinweisen könnten, daher die Frage :-) Da ging es aber um Rekordfahrten mit Rennliegerädern.

    Haha, ok ^^

  • Oder ( Tip von der früher Physiofrau :

    Du hast dir im Liegen vielleicht auch, v.a. seitlich, oder mit zu stark durchhängendem unteren Rücken/LWS, den Nerv an der Hüfte oder weiter unten Richtung Fuss abgeklemmt, zusammen mit der Durchblutung. Hast du auch einen Druckschmerz seitlich an der Hüfte dorsal direkt hinter dem Hüftknochen ? Da quetscht man ihn sich in ungünstiger SL schon mal ab( Im Bus seltsam zusammengefaltet z.B auch). Schmier da aufs Hüftgelenk bzw unmittelbar dahinter Richtung Gesäß, und auch auf den grossen Zeh mal Tigerbalm oder Arnikasalbe.

    Ansonsten: Hat jemand bei dir in der Familie Gicht? Schon mal nen Gichtanfall gehabt? Ach nee, du schreibst es ja selbst schon, du bist runtergerutscht. Also abgedrückt. Keine Gicht. Nochmal Glück gehabt ,-)Versuch mal Tigerbalm/Arnika, sollte es auch nach ein paar Tagen noch da sein, besuch mal den Onkel Doktor...( bzw Orthopäden...) Ist schwer per Ferndiagnose zu sagen. Müsste ich sehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!