Verlängern der HM bei begrenzter Breite sinnvoll?

  • Hallo zusammen, ich habe noch eine alte gewhippte DIY-Matte rumliegen, die mir irgendwie nie bequem genug war. Ich weiß nicht genau, was für ein Stoff es ist, aber er ist relativ schwer und trotzdem ziemlich dehnbar. Mein Hintern hängt stark runter, trotz lediglich 70 kg Gesamtkörpermasse.


    Die Matte ist 3,25 cm lang und 1,45 cm breit. An einem Ende hätte ich noch ca. 20 cm Stoff, könnte sie also verlängern.


    Meine Frage ist jetzt folgende: Das aufmachen und verlängern ist möglich, allerdings anscheinend mit wirklich viel Arbeit verbunden (der Knoten sitzt sowas von bombenfest, da muss ich mit viel Geduld und Stressresistenz ran). Bevor ich mich ransetze frage ich mich, ob es mir überhaut etwas bringen würde, da meiner bescheidenen Meinung nach die reine Länge nicht viel bringen wird bei der beschränkten Breite.


    Ich freue mich auf deine Meinung :)

  • Stant

    Changed the title of the thread from “Verlängern der HM sinnvoll bei begrenzter Breite sinnvoll?” to “Verlängern der HM bei begrenzter Breite sinnvoll?”.
  • Danke dir für dein Einschätzung. Fotos könnte ich erst Montag nachreichen. Die Matte sieht allerdings so aus, als ob ich bei der Herstellung die Hände auf dem Rücken gefesselt gehabt hätte :D

  • Danke dir für dein Einschätzung. Fotos könnte ich erst Montag nachreichen. Die Matte sieht allerdings so aus, als ob ich bei der Herstellung die Hände auf dem Rücken gefesselt gehabt hätte :D

    Das würde die Herstellung der Matte umso eindrucksvoller machen :D

  • Willst du das abgeschnittene Stück wieder annähen ?


    Weiß nicht, ob die Naht das ab kann. Würde ich persönlich nicht machen. Auch wenn du auf der Fläche liegen würdest, spürst du die Naht denke ich..

  • Willst du das abgeschnittene Stück wieder annähen ?


    Weiß nicht, ob die Naht das ab kann. Würde ich persönlich nicht machen. Auch wenn du auf der Fläche liegen würdest, spürst du die Naht denke ich..

    Danke dir, aber die Matte ist nicht genäht, sondern gewhippt :)

  • wenn Du über 170cm gross bist, dann sollte das Verlängern im Komfort einen Unterschied machen. Wenn die Knoten am Whipping zu fest sind: Durchschneiden, mit neuer stabiler Schnur/Endlosschlaufe versehen. Das Whipping selbst geht auch mit dünnem Faden, das trägt keine Last.

    Die Dehnbarkeit wirst du natürlich nicht los mit dem Verlängern der Matte

    +1

    il dolce far niente:sleeping:

  • Ich habe in einer gekauften Hängematte ,

    in die ca. 6 cm breiten "Schnürtunnel" einen Bogen genäht.


    Etwar so ! )-Hängematte-( wie die Klammern.

    Das hat die Kanten tiefer gebracht , und somit einen Comfortgewinn.


    Ähnliches kann mam mit Wipping erreichen.

  • Ich sehe es ähnlich wie Ted und Bikepacker. Von 3,25m auf 3,45 kann schon viel bringen, solange der Stoff für dich nicht zu dehnbar ist. Es klingt so als könnte das aber der Fall sein. Mit einer Körpergröße von 170cm sollte 3,45m passend sein.

  • Ich sehe es ähnlich wie Ted und Bikepacker. Von 3,25m auf 3,45 kann schon viel bringen, solange der Stoff für dich nicht zu dehnbar ist. Es klingt so als könnte das aber der Fall sein. Mit einer Körpergröße von 170cm sollte 3,45m passend sein.

    Danke dir für deine Ansicht. Also ist die 1,9 fache Empfehlung zur Körpergröße eher als Mindestlänge gedacht?.

  • Also ist die 1,9 fache Empfehlung zur Körpergröße eher als Mindestlänge gedacht?.

    Eine solche quantifizierte Empfehlung basiert sich auf Erfahrungswerte aus der großen Hammock Community. Die 1,9 fache Empfehlung verstehe ich eher als der gängige "Sweet Spot" als eine Mindestlänge. Der Sweet Spot ist deshable sweet, weil er mehrere Faktoren gleichzeitig berücksichtigt und nicht nur Komfort. Zum Beispiel, ist die Hängematte zu lang, dann ist sie auch unnötig schwer, voluminös im Rucksack, teuerer herzustellen, schwerer mit einem Tarp zu paaren, etc...
    Ich finde solche Empfehlung sehr hilfreich. Weiteres Tuning deinerseits ist immer danach möglich. Viel Spaß dir.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!