Das original Hängemattenforum Spätsommer Früherbst Treffen 2020

  • Mir war nicht bewusst, dass es Kritik am Gestell gab. Wenn ich mich richtig erinnere, haben das alle sehr gerne genutzt. Das Problem waren doch eher die Mietkosten, bzw. dass sich keine Sponsoren mehr gefunden haben, die den Großteil übernehmen würden.


    Ich überlege schon seit langem, ob es nicht möglich ist, eine Arme-Leute-Version aus Stahlrohren und Relingverbindern zusammen zu stückeln. Aus 12 Stangen a 180 cm, 4 Dreiwegeverbinder und 4 geraden Verbindern müsste man doch ein einfaches Gestell für 4 - 5 Hängematten hin bekommen. Ich habe nur noch keine lokale Quelle für Stahlstangen gefunden. Ist jetzt leider auch etwas spät.

  • Fürs kommende Treffen ist ein Gestellprojekt etwas kurzfristig.

    Da gabs ja schon diverse Vorschläge. Ich denke mit Gerüstbau Teilen lässt sich auch viel bauen.

    Man müsste da mal eine Versteigerung wegen Insolvenz besuchen.


    Bei der Diskussion ums Treffen 2019 wehte mir überwiegend negativer Wind bei der Frage zum Gerüst entgegen.

    Kommerz! Ich zahl doch nicht für was, das ich nicht brauche! Ferz! Geht auch so! Bauen wir selbst!

    Nur um ein paar Cloud Schlagwörter zu nennen. Oder wie das heisst.


    Ich weiss garnicht ob es die Firma noch gibt durch Corona.

    War Messebau, Veranstaltungstechnik. Doof im Moment.

    Wir hatten da schon super Konditionen. Jeder den ich aus der Rigging Branche kenne und den Preis nannte,

    sagte das wäre schon mega billig.

    Ich kann ja mal unverbindlich anklopfen ob sie noch aktiv sind im Messebau.

  • Irgendwo hab ich mal ein Bild HM-Gestellen gesehen, die im Rahmen eines Pfadfinderlagers zusammengezimmert worden waren: Ähnlich wie mein (ehemaliges) Bambus-Gestell, nur um einiges robuster, und mit Seilen zusammengebunden.


    Vielleicht gibt's irgendwo halbe Baumstämme, die man sich leihen kann, Arm-dicke Äste, und eine Rolle Hanfseil...:D


    Hier zum Beispiel...

    https://www.ddhammocks.com/adv…og/scouts_hammock_camping


    Oder hier (unten auf der Seite):

    https://theultimatehang.com/20…mock-camping-scout-troop/


    Section Hiker hat auch eine gute Idee im Angebot:

    https://sectionhiker.com/porta…-camping-by-derek-hansen/


    Oder ein paar dicke Bambusstangen:

    https://www.bambooimport.com/e…-for-festivals-and-events


    Ich einen Tetrahedron aus vier Fichtenhölzern 6x6x300 cm (bin nicht ganz sicher - ich müßte nachmessen) und ein paar Metern Dynema - geht für Quer- wie auch für normale Gathered End-Hängematten. Fichtenholz ist momentan günstig zu haben, und statt Dynema kann man bestimmt auch kräftige Seile nehmen.

    Edited once, last by Baumkind: Hier zum Beispiel... oder hier ().

  • Ich bringe freistehende Hängemattengestelle mit für... 2

    1. ...Eine Hängematte (2) 100%
    2. ... Zwei Hängematten (0) 0%
    3. ... Drei Hängematten (0) 0%
    4. ... Vier Hängematten (0) 0%
    5. ... Fünf Hängematten (0) 0%
    6. Ein Gerüst mit Platz für viele. (0) 0%

    Da ich wohl die komplette Camping-Ausstattung mitnehme, komme ich auf jeden Fall mit Tensa. Wenn wir davon noch ein paar mehr haben, sollte das Thema erledigt sein. Also?

  • Klar ist es immer interessant was es an freistehenden Ständern gibt.

    Aber es ist mM kein Ersatz für zwei Bäume oder ein stabiles Gestell.

    Da soll mal ne lange, mal ne kurze Matte schnell eingebaut werden.

    Dann soll ein leichter oder schwerer Mensch probeliegen.

    Die Matte, nicht den Ständer steht dann im Fokus.


    Auf jeden Fall mitbringen. Aber wir brauchen dann keine 3 Gleiche.


    Baumkind will aber was bauen aus Holz.

    Daher haben wir ja dann ein Gerüst.

  • Bernd Odenwald

    Ist es möglich das ich auch nur am Samstag Mittag anreise und Sonntag Vormittag wieder abreise?

    Bekomme es nicht anders geregelt, würde aber schon gerne mal testen, mich beraten lassen und mich austauschen.

    Die Strecke muss ich dann in Kauf nehmen.


    Ggf, finde ich noch einen Freund von mir, welchen ich spontan mitbringen kann (um nicht alleine zu fahren ^^)...

    muss dieser sich dann auch anmelden, wenn er nicht im Forum ist?

    Kann ich diesen dann spontan anmelden?


    Danke :)

    Grüße

    Rocketman

  • Hallo Rocketman


    zwei Gründe, warum ich als Veranstalter nur angemeldete Personen auf dem Gelände haben möchte.

    Erster Grund, aktuelle Coronasituation und das Hygienekonzept welches ich ausgearbeitet habe und gegenüber der Gemeinde nachweisen muss. Teil ist die Teilnehmerliste mit Realnamen und Adresse.

    Die Anmeldeseite ist offen auch während des Treffens.

    Bedeutet, wenn Dein Kumpel sich kurzfristig entscheidet, kann er mit dem Smartphone die Anmeldedaten kurz eingeben.

    Ich bekomme da immer eine Email sobald sich jemand neu angemeldet hat und sehe auch die Daten.


    Zweiter Grund. Es stehen oft hochwertige Ausrüstungsgegenstände herum. Auf dem Platz gibts keine "Laufkundschaft" wie Wanderer oder Spaziergänger. Da liegen Solarpanels, Powerbänke, hochwertige Hobos oder Kocher sowie Rucksäcke, Hängematten, Kameras herum.

    Daher will ich keinen auf dem Gelände haben, den wir nicht "Kennen".

    Nur so kann jeder Teilnehmer beruhigt seine Dinge stehen lassen ohne sie jedesmal ins Auto einschließen zu müssen.

    Nein, das bedeutet jetzt nicht, dass man seinen Platz, wo man gegessen hat, einfach unaufgeräumt hinterlassen kann. 8o

    Nee nee nee.

    Es entsteht aber erfahrungsgemäß eine Hobo Ausstellung.


    Ich habe bei mir immer die Teilnehmerliste und die Einlassbänder.

    Keine Kasse. Zahlungen sind so kurzfristig nur via Paypal möglich.

    Wer kein Paypal Konto hat, kann auch ohne Anmeldung Zahlungen leisten.

    Oder wer das nicht versteht, kennt sicher jemanden, der Paypal hat und im Auftrag den Tagesbeitrag zahlt.


    Wenn jetzt jemand kommt, hake ich den in meiner Tabelle ab und vergleiche auch die gemeldeten Tage.

    Bisher habe ich den Teilnehmern ein Einlassband ans Handgelenk gemacht.

    Da diese leider spätestens an Tag 3 weg waren, werde ich jetzt einfach die linke Hand entfernen.

    Denn was weg ist, ist weg. Von Weitem sichtbar, Teilnehmer ist angemeldet. :rolleyes:


    Also, zusammengefasst.

    Keine Personen auf dem Gelände die nicht mit Adresse und Realnamen angemeldet sind.

    Anmeldung auch während der Veranstaltung 24/7 möglich.

    Zahlung ebenfalls, nur Paypal. Nicht bar.

    ;)

  • Also, zusammengefasst.

    Keine Personen auf dem Gelände die nicht mit Adresse und Realnamen angemeldet sind.

    Anmeldung auch während der Veranstaltung 24/7 möglich.

    Zahlung ebenfalls, nur Paypal. Nicht bar.

    ;)

    Perfekt.


    Danke für die ausführliche Antwort, somit bin ich voll Zufrieden gestellt.

    Btw: Finde ich es sehr gut das das Hygienekonzept auch konsequent umgesetzt werden soll. Ich habe das leider schon ganz anders erlebt.

  • Es haben sich stand heute, 36 Personen angemeldet.

    Davon haben 3 abgesagt. Alle drei Absagen sind aus der Erstanmeldung für den ersten Termin.


    Effektiv sind wir dann 33 Teilnehmer plus 4 Kinder!

    Von den 33 sind 5 Vegetaronier.

    0 sind Veganierer.

    4 wollen nicht fotografiert werden.

    Zwei haben Allergien.

    1 eine Erkrankung die relevant sein könnte.


    Erfahrungsgemäß sagen in der letzten Woche vor der Veranstaltung noch welche ab.

    Aber es kommen Neue hinzu.

    Dafür bleibt die Anmeldung weiterhin bis VA Ende offen.

    So kann sich jemand kurzentschlossen Freitag Abend noch schnell online anmelden,

    per Paypal zahlen und Samstag anreisen.


    Teilnahme, Betreten des Platzes, ohne Anmeldung aufgrund der Corona Situation und dem verbundenen Hygienekonzeptes NICHT möglich. Auch nicht mal kurz zu Besuch.


  • Eigentlich hab ich ja nur ein paar, auch noch ziemlich konkrete Fragen bezgl. des Schlafens in der Hängematte, die ich auf dem Treffen hoffe beantwortet zu bekommen...

    Aber je mehr ich hier lese, desto mehr drängt sich mir die Frage auf...

    ...

    Hätte ich früher mit dem Sparen anfangen sollen? 8o

  • Tut mir leid, Bernd - ich habe gerade erstmals seit Wochen Zeit gehabt, alle Fäden zu lesen und fand im Treffen-Faden 2x die Aufforderung, mich anzumelden. Ich hatte in den vergangenen Wochen dermaßen viel um die Ohren, dass mein Gedächtnis überfordert ist. Die PNs hatte ich jetzt vergessen, auch noch zu lesen, sorry. ;(

    Ärgern wollte ich Dich sicherlich nicht!

    Ute aus HWI: Expertin für teilstationäre mexikanische Mayahängematten und stationäre Tuch-Hängematten.

    Mehr dazu: Hängematten von Alasiesta.com

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!