Bergsträßer Grouphang 10. bis 12. Juli 2020

  • Von Freitag 10. Juli bis Sonntag 12. Juli findet "an der Bergstraße" ein kleines Treffen statt.


    Im Grunde ist das der vierteljährliche Bushcraft Stammtisch Rhein Neckar Kreis.


    Da hier aber eh immer viele mit Hängematte anreisen und das Gelände noch viel Platz hat,

    würde ich die Forenmitglieder hiermit gerne auf dieses Treffen aufmerksam machen.


    Themen überschneiden sich eh.


    Die Location ist die Wildbahnhütteder Freien Christlichen Pfadfinder Lampertheim.

    Sie befindet sich im Wald zwischen Lampertheim Neuschloß und Hüttenfeld.

    Leider hört man je nach Windrichtung die A67.


    Es gibt einen Brunnen mit Wasser welches wir bisher bedenkenlos getrunken haben.

    Zwei Trockentoiletten.

    Ein überdachter Außenbereich mit 2 großen Tischen und 4 Bänken.

    Eine große Feuerstelle mit Baumstämmen zum Sitzen.


    Sollte es ein Unwetter geben, steht die Hütte mit Küche, Auffenthaltsraum und Matratzenlager im Dachgeschoß zur Verfügung.

    Die Hütte bleibt jedoch zu ohne Not. Dann muss man sie auch nicht ausfegen.


    Bäume gibts es auf dem eingezäunten Gelände genug!

    Hier kann man an 3 Tagen, 2 Nächten unterschiedliche Setups ausprobieren oder bei anderen begutachten.

    Fachgespräche ergeben sich automatisch.


    Gerne kann ich auch ne Rolle Dyneema und Spleißnadel mitbringen für einen Workshop.

    Nein, Strom für Nähmaschinen gibt es keinen.


    Die Teilnahme kostet 5€ pro Tag sofern wir 10 Teilnehmer zusammen bekommen.

    Bleibst Du also von Freitag bis Samstag, sind das 15€ welche direkt an die Pfandfinder fließen.

    Für den Unterhalt der Hütte, Streu fürs Klo und Feuerhoz.

    Gezahlt wird via Paypal an Familie und Freunde an den Organisator des Bushcraft Stammtisches.

    Adresse über mich.


    Anfahrt für Bergsträßer kein Problem. Hemsbach von der A5 runter, über Hüttenfeld mit 30km/h und weiter Richtung Lambadda.

    Nach der Autobahnüberführung direkt rechts parken.

    Parken an der Wildbahnhütte ist NICHT möglich.

    Ein Entladen von Koch Kram, Dutch Ovens, Muurikas etc ist aber nach Absprache machbar.

    Die Entfernung von Parkplatz zur Hütte beträgt 500m.


    Corona Regelungen, Hygienekonzept.

    Das Gelände ist freiläufig und direktes Nebeneinanderhängen nicht notwendig.

    An Hotspots wie das überdachte Außengelände oder Feuerstelle sind die gesetzlichen Abstände einzuhalten.

    Vor allem an den Tischen muss dies von jedem umgesetzt werden.

    Wir stellen für alle eine Handdesinfektion kostenlos zur Verfügung.

    Gegen eine kleine Gebühr können auch Mehrwegmasken erworben werden.

    Es wird eine Liste für euren Namen und Adresse ausliegen.

    Diese ist Teil der Teilnahmebedingung und dient der Nachverfolgung bei einem möglichen Corona Fall.

    Das alles kennt ihr ja schon wenn ihr mal Essen wart in einer Gaststätte.


    Bei Fragen, wendet euch an michse.

  • Ich komme nicht aus der Gegend, hätte aber grundsätzlich Interesse, da mich beide Themen begeistern.

    Glücklicherweise fällt der Termin genau in meinen Urlaub.

    Bis wann muss man sich festlegen ob man kommt? Bis wann muss die Teilnahmegebühr entrichtet werden?

  • Danke fürs einbinden :)


    Die Betonung liegt so auf Bushcraft Treffen.


    Wie würdest du denn am ehesten den Unterschied zum Hängertreffen beschreiben?


    Das sind die letzten Tage meines Urlaubs.

    Je nach dem wie sich die Lage in den nächsten Tagen entwickelt, wäre ich dabei. Wobei mir das Pfalztreffen natürlich auch schon aufgefallen ist. Vielleicht wohne ich bis dahin auch wieder auf der anderen Rheinseite..

  • Bushcrafter sind Herren ab 50 in Tarnkleidung und mit mindestens 300 € teuren Rambomessern, die sich aus jungen Fichten einen Stuhl zimmern, mit dem Feuerstahl ein Lagerfeuer entzünden, sich riesige Steaks zubereiten und mit Unmengen Bier runterspülen. Dabei wird über die beste Stahlsorte und den schmackhaftesten Whisky gestritten bis es dann nachts um 3 in den Carinthia-Schlafsack geht. Morgens um 11, nach dem Genuß von 3 Tassen Kaffee und 2 Zigaretten wird man dann langsam munter, pustet das Feuer wieder an und macht dann erst mal Holz.

    Am Ende des Treffens steigt man ins Auto und freut sich schon auf die bewundernden Blicke des Eheweibes, die stolz auf ihren Helden ist, der mehrere Nächte im gefährlichen Wald überlebt hat. ^^


    Okay, ich habe maßlos übertrieben. Die meisten werden schon vor 11 Uhr munter.

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Habe leider genau zu der Zeit schon auf den Trekking-Plätzen Pfalz gebucht ;(

    Is aber auch schön da ;)


    Klingt aber interessant. Vielleicht klappt's beim nächsten mal.

    Once you get locked into a serious hammock collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Mache in den nächsten zwei Wochen eine Moppedtour mit meinem Jung und plane am Donnerstag beim Camp auf zu schlagen. Will dann mindestens eine Tag bleiben, evtl auch länger. Kann sich aber auch alles noch etwas verschieben, je nach dem wie unsere Tour so läuft. Wie sollen wir das mit dem Beitrag machen, einfach für alle Tage zahlen und wenn wir früher abhauen oder später kommen ist der Rest eine Spende?

    Don't Panic

  • Wenn Du willst, kannst Du es spenden. Geht eh alles an die Pfadfinder zum Erhalt der Hütte.

    Aber Du kannst Dich Euch gerne auch mal pauschal 2 Tage anmelden und bei Gefallen vor Ort verlängern.

    Schreib einfach wieviele Du bist und von wann bis wann geplant, mit Option zum Verlängern an


    Please login to see this content.


    Wilfried kann Dir dann sagen wie er es gerne hätte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!