Hi from Slovakia :)

  • Welcome also from Finland.


    As a few guys in this forum who already welcomed you, I also grew up in eastern part of Germany, studied in Dresden, and among our group of friends we had several very memorable and culinary trips to High and Low Tatra by train. We also visited nearby slovak cities, most of them in Winter though for skiing. We 13 people once rented a Antonov double decker plane (holds 12 passengers, I was the 13th and only had a roof strap to cling to) at Poprad air field and flew over Tatra mountains on a bright 31st of December, unforgettable!


    Nice pictures, and from my short experience you found a very cool forum with splendid people!


    Regards Jörg

    (Is there a sentence in slovakian language that goes like:

    Mam hlad jaku vlk! ?) :D

  • do you have any knowledge about some nice beaches around your area? It seems to be quite green down from your city. Would be great !

    EN:

    Oh yes, lots of Beaches and even some Islands.

    If you travel by boat it should not be hard finding a quiet spot.

    There are also some spots that are easy to reach from ground.

    For example near Weißenkirchen:


    DE:

    Oh ja, viele Strände und auch ein paar Inseln.

    Wenn du mit dem Boot unterwegs bist,

    sollte es kein problem sein einen ruhigen Platz zu finden.

    Es gibt auch ein paar Plätze die vom Boden aus leicht erreichbar sind.

    Zum Beispiel in der Nähe von Weißenkrichen:



    EN:

    Or on the opposite side to "Dürnstein" is a very long beach with an island next to it:

    You can almost see the island on the right hand side of the Picture


    DE:

    Oder auf der anderen Uferseite von "Dürnstein" liegt ein sehr langer Strand mit Insel am rechten Ende.


    Dürnstein von Vogelbergsteig:


    EN:

    Although I prefer sleeping on Danubes Hilltops, or at smaller rivers, for less people and wild nature.

    For example the Kamp in Kamptal or the Thaya are very wild rivers.

    Thaya may be familiar to you.


    DE:

    Obwohl ich es bevorzuge auf den Hügeln der Donau, oder an kleineren Flüssen zu schlafen.

    Dort gibt es weniger Menschen und mehr Natur.

    Gute Beispiele wären das Kamptal oder die Thaya.


    Kamptal, Ruine Schauenstein:


    EN:

    Of course, the closer you get to the Mountains the clearer the water and stone.


    DE:

    Je näher man zu den Bergen kommt, desto sauberer wird das Wasser und auch der Stein.


    Ötscher Gräben:


    EN:

    But writing about Beaches in Northern Austria, I have to mention the Ottenstein Lake.

    It is a 20km long lake with lots of arms, hidden beaches, rough terrain and Pine Trees everywhere:love:


    DE:

    Aber wenn ich schon über Strände im Norden Österreichs schreibe, darf ich den Ottensteiner Stausee nicht außer

    acht lassen. Ein 20km langer Stausee mit unglaublich vielen Armen und Verästelungen.

    Versteckte Strände, Felsiges Gelände und Nadelbäume überall:love:


    Ottensteiner Stausee:

    Der Moment Verflüchtigt sich im Augenblick

    Edited 8 times, last by Faultier ().

  • it is easy to find a nice private beach on Danube, that is why I am asking about the upper part.

    EN:

    As far as I know, around Vienna the Danube is quite wild (Donau Auen).

    Wich might make it tricky finding a spot for multiple hammocks, due to the dense vegetation (Jungle like).

    But I have never been to the east of the Danube, the Landscape is mostly flat.

    West from Vienna comes the Wachau where it should be more easy to find a spot.

    Although in main season the bigger beaches connected by roads tend to get crowded.

    For a quiet beach you would need to walk or go by boat.

    I sadly don't know any quiet beaches where you could park nearby or that is easy to reach.


    DE:

    Soweit ich weiß, ist die Donau rund um Wien sehr wild (Donau Auen)

    Da kann es, wegen der dichten Vegetation, schwierig werden mehrere Hängematte aufzuhängen.

    Ich war aber selbst noch nie in den Östlichen tiefen der Donau Auen, die Landschaft ist sehr flach.

    Im Westen von Wien liegt die Wachau, dort ist es schon leichter, jedoch gibt es viel Tourismus

    und die zugänglichen Strände sind meist besetzt.

    Wenn man mit einem Boot unterwegs ist wird es wiederum leicht.

    Ich kenne leider keinen Strand, welcher in der Saison leicht zugänglich und ruhig ist.

    Zum Wandern ist die Wachau aber sehr schön.

    Es gibt Felsige Hügel mit imposanten Ruinen

    und am Jakobsweg oder Welterbe Steig

    findet man jede mange Dörfer mit Heurigen, welche herrlichen Weißwein anbieten.

    The lake looks amazing, you say, I can take my canoe, children and hammocks, and I can spread the hammockroom wherever I like it? :)

    EN:

    For canoeing and children the lake is Perfect:thumbup:

    Best you rent some extra boats and search for a nice spot on Water,

    there are a million spots, each one nicer than the last and very quiet,

    because not reachable by foot.

    Well, sleeping outdoors is not really legal in Austria,

    but there are lots of Families doing overnighters there, just take care.

    I never ran into trouble and with hammocks especially.

    People just don't like seeing Tents or Camping Vehicles

    and if you want to be extra safe, there are even a couple of Campsites.

    I think the Ottenstein lake is perfect for family vacation.

    And Canoeing... My God!


    DE:

    Für einen Familienausflug mit Kanu ist der Ottensteiner Stausee perfekt:thumbup:

    Am besten man mietet ein paar extra Boote und Sucht sich einen ruhigen Platz vom Wasser aus.

    Es gibt Millionen schöne Plätze, und sehr ruhig.

    Es sind viele zu Fuß kaum erreichbar.

    Über die Legalität des draußen schlafen muss ich auf deutsch nicht eingehen.

    Aber es gibt sogar Camping Plätze.


    I really dont do camps,

    I don't camp either Hahahaha

    For Hiking the Kamp and Wachau is a good call.

    You can basically hike along the Kamp River or on the Hilltops of Wachau,

    there are small Villages on the way where you can enjoy some of the best white wines worldwide.

    Depending on where you are, it is a nice Culture/Nature trip.

    Der Moment Verflüchtigt sich im Augenblick

    Edited 2 times, last by Faultier ().

  • Wie ich in meinem ersten Post hier schon schrieb - die Umgangssprache im Forum ist deutsch, nicht alle können Englisch. Diejenigen, die mehrsprachig sind (das schließt mich auf jeden Fall ein!), dürfen gerne unterstützen, an Sonsten hilft DeepL oder Google translate.


    Das soll selbstverständlich niemanden ausschließen, sondern eben gerade verhindern, dass jemand ausgeschlossen wird - für englischsprachige Kommunikation empfehle ich gerne das amerikanische Forum. Dort gilt im Grunde die gleiche Regel, nur eben mit Umgangssprache Englisch.

  • I am really sorry to make problems here. I tried to work out with google translator into german, but I found out that the translation is always really weird and not accurate, if not totally different from my intended words. I jumped here just because there are not many places to read from other hangers if we do not count overseas.


    I get it, what is the point, and you are right, I should be speaking and writing deutch.


    I will make my forthcoming messages simple enough to get most of the help of google translator, dont worry :)

  • infrastellar I'd strongly recommend giving DeepL a shot - it seems to do a lot better than Google translate in many cases. As I said, there's a bit of a "signature sound" to it, but I have yet to see it do really bad on anything that's not extremely complex.


    Of course, if something is seriously off, there's always the option of pasting both versions and asking us for help - I'm sure that you'll get good translations that way...


    Kurzversion auf deutsch: Wenn die Maschinenübersetzung überhaupt nicht klappt, einfach beide Versionen posten. Hier gibt's genug Leute, die helfen können :) .

  • Sehr schade. ich habe Verständnis, dass nicht jeder alles können kann. Aber ich habe kein Verständnis, dass man das dann versucht, durch Regeln zu unterdrücken. Das erinnert mich an die Sandkastenspeile im Kindergarten.
    Interstellar hat eine Brücke(nhängematte) gebaut, indem er Kontakt zum Hängemattenforum aufbaute, obwohl er kein Deutschexperte ist . Respekt davor. Wer Übersetzung will und braucht, kann das doch selber tun? Muss man The Ultimate Hang jetzt auch übersetzen, um es hier empfehlen zu können?

    Das schlimmste finde ich aber, dass Interstellar sich jetzt noch entschuldigen "muss".

    Also als Ausländer, der ich selber in der übrigen Welt bin, kann ich diese deutsche Engstirnigkeit einfach nicht ertragen.

  • Riippumatto-Joerg Es geht wie gesagt nicht darum, irgendjemand bloßzustellen oder in irgendeiner Form auszuschließen. Es geht auch nicht darum, dass ich irgendwas gegen englischsprachige Literatur habe - es gibt im Archiv genug Links auf Hammockforums, diverse Blogs und YouTube. Das ist auch kein Thema. Wenn jemand hier etwas schreibt, sollte es allerdings möglichst für alle lesbar sein - gegebenenfalls eben mit Übersetzung. Wenn notwendig oder sinnvoll gerne auch zweisprachig. Das ist einmal Kopieren und Einfügen extra. Wenn du das als engstirnig bezeichnen willst - von mir aus. Lieber lasse ich mich als engstirnig bezeichnen als jemand auszuschließen.


    infrastellar I'm not entirely sure this one makes it through any translations even remotely intact - but it really doesn't matter. As far as I'm concerned, all is well as long as we all manage to understand each other and don't lose anyone along the way :) .

  • DL1JPH ,

    zuerst mal will ich eins richtig stellen, meine Wortwahl war wohl eher meiner Erregung entsprungen, als meiner Rationale: Ich wollte dich nicht als engstirnig bezeichnen (Sorry dass das so rüberkam, mein Fehler).


    Aber im ursprünglichen Sinne des Wortes, ich halte es eben für engstirnig, nur "hierzulande bekanntes", etabliertes und sprachsynchronisiertes zuzulassen, da das eine nutzlose Selbstbegrenzung ist. Die Welt hat so viel mehr zu bieten, wenn man es zulässt, dazu wurde das Internet ja auch mal geschaffen. Und eben in einer Sprache, die man in allen Ländern der Welt mehr oder weniger fliessend beherrscht. Das Internet wurde erst im Nachhinein durch lokal restriktierte Sprachversionen seiner Ursprünglichen Absicht wieder entfernt. Oder?

    Ähnliche Sprachbegrenzung kann natürlich auch in anderen Ländern finden, finde ich auch dort engstirnig.


    Wie wär's, deutsch begonnene Fäden sollten deutsch weiterdiskutidert werden, und englische englisch? Oder fehlts dann an der Kontrollierbarkeit? Dass weitere Sprachen unterstützt werden müssten, dafür sehe ich jedenfalls keine Gefahr, Interstellar hat ja auch Englisch gewählt, nicht seine Landessprache.


    Ist es überhaupt möglich (auch für Moderatoren oder Haustechniker), jeden einzelnen Beitrag zu lesen, sucht sich nicht sowieso jeder das aus, was sie/ihn interessiert?

    Warum muss man das überhaupt reglementieren?


    Gruss Jörg

    Dieser Tag ein Leben!

  • Was das Internet betrifft war es schon immer ein mehr oder weniger loser Zusammenschluss verschiedener Netze - Noch bevor es das heutige HTTP gab. Da gab es immer schon Nischen in verschiedenen Sprachen, Subkulturen und sonstigen Gruppierungen...


    Bezüglich jeden Beitrag lesen: ja, wir lesen tatsächlich alles. Zumindest so weit, dass wir wissen, worum es geht und bei Bedarf grob den Kontext.


    Mir persönlich ist es fast egal, in welcher Sprache jemand schreibt... Ich bin mittlerweile viersprachig und es werden sicher noch mehr werden (du hättest nicht zufällig einen Tipp für einen guten Finnisch-Kurs? ;) ). Das fällt halt nicht jedem so leicht. Ich finde es letztendlich genauso unsinnig vorauszusetzen, dass jeder Englisch kann, wie es wäre, vorauszusetzen, dass jeder Deutsch kann... Heute kann eigentlich jeder im Internet problemlos dafür sorgen, dass alles zugänglich bleibt. Alles, was dafür notwendig ist, ist ein halbwegs sauberer Schreibstil bei allen und eine Übersetzungssoftware. Mit etwas gutem Willen kommt man dann eigentlich immer klar, egal, was gerade die lokale Umgangssprache ist. In diesem Fall ist es eben deutsch, bei Hammockforums ist es Englisch. Vermutlich gibt es auch noch andere Foren in anderen Sprachen...

  • @infrastellar long story short:


    You can write in English as long as you copy paste the translation into German as well like I do now.


    ----


    infrastellar lange Geschichte kurz:

    Sie können auf Englisch schreiben, solange Sie die Übersetzung kopieren und ins Deutsche einfügen, so wie ich es jetzt tun werde.


    ---


    Damit wären doch alle zufrieden und das Problem gelöst?

  • Es ist nunmal das deutsche Forum und wenn jemand, unabhaengig der Nationalitaet und wo er gerade ansaessig ist, hier regelmaessig mitmischen moechte, dann denke ich, dass es nicht zuviel erwartet ist, das auf Deutsch zu tun. Im "Hammockforums" bemuehen sich die Menschen ja auch und es geht. Mit Engstirnigkeit oder Ausgrenzung hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun. Der Kollege scheint das ja auch einzusehen, von daher ist doch alles im gruenen Bereich.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!