Auf dem «East Highland Way» in Schottland

Für einige Updates muss der Server des Hängemattenforums neu gestartet werden. Dazu wird das Forum gegen 18:30 für wenige Minuten nicht zur Verfügung stehen.
  • Beitrag von DL1JPH ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Administratives, irrelevant nach Aufräumaktion ().
  • Beitrag von Waldläufer70 ()

    Dieser Beitrag wurde von DL1JPH aus folgendem Grund gelöscht: Administratives, irrelevant nach Aufräumaktion ().
  • Beitrag von DL1JPH ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Administratives, irrelevant nach Aufräumaktion ().
  • Meine Etappeneinteilung inklusive allen Umwegen und Abstechern:


    Schottland «East Highland Way» (2018) Lkm/h m/h m/h øh/Tag økm/Tag øLkm/Tag økm/h
    Parameter: 5.0 500 750 05:16 22.8 26.4 4.3
    Tagesetappe Länge (km) Aufstieg (m) Abstieg (m) Zeit (h) Tage Lkm km/h Kommentar
    Fort William – River Spean 27.4 317 185 06:21 1.2 31.8 4.3 Forstwald, River Spean (eigene Routenwahl)
    River Spean – Loch Laggan 24.3 360 241 05:54 1.1 29.5 4.1 Forstwald, Loch Laggan
    Loch Laggan – Dalnashallag (Bothy) 35.6 355 239 08:08 1.5 40.7 4.4 Forstwald, River Pattack, Wasserscheide, Moorland
    Dalnashallag (Bothy) – Kingussie 17.4 108 249 04:01 0.8 20.1 4.3 Moorland, Ortschaften
    Kingussie – Loch Insh 13.8 148 166 03:16 0.6 16.4 4.2 Forstwald, Loch Insh
    Loch Insh – Aviemore 18.4 81 92 03:57 0.8 19.8 4.6 Forstwald, alter Waldbestand, Heide, Moor-Seen
    Total 136.9 1'369 1'172 31:40 6.0 158.4 14% Leistung aufgrund von Höhenunterschieden
  • schöner Bericht ... aber du hast ganz schön blödes Wetter gehabt ....

    Meinst du das jetzt ironisch? Okay, ein Jahr vorher – auf dem «Great Glen Way» – hatte insgesamt das bessere Wetter (mehr Sonne), dafür einmal einen äusserst heftigen Regen. Das Wetter war aber nicht schlecht. Eigentlich hatte ich nur an einem Tag Regen und sonst blieb es weitgehend trocken. Heftigen Wind hatte ich auch nie.

  • Meinst du das jetzt ironisch? Okay, ein Jahr vorher – auf dem «Great Glen Way» – hatte insgesamt das bessere Wetter (mehr Sonne), dafür einmal einen äusserst heftigen Regen. Das Wetter war aber nicht schlecht. Eigentlich hatte ich nur an einem Tag Regen und sonst blieb es weitgehend trocken. Heftigen Wind hatte ich auch nie.

    Nee gar nicht, hab deine Bilder gesehen und traue mich gar nicht meine Bilder von letztem Jahr und dieses Jahr überhaupt hoch zu laden... Nur Sonne ...:saint:


    Ich muss mich endlich mal dran machen .... tztztz...