Konsumtips rund um die Hängematte

  • Zugegeben, ein durchaus lesenswerter Artikel, aber nur weil im vorletzten Satz das Wort "Hängematten" einmal auftaucht würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten wollen, dass es in dem Artikel um "Verbrauchertipps zum Einsatz der Hängematte" geht.


    ... und ob jetzt ein Elektroauto oder eine Bambuszahnbürste Hängematten-Ausrüstung sind, darüber ließe sich auch diskutieren ;-)

    Zaungast & Milchmädchenrechner

  • ... ich denke da ist mit Slimfast mehr rauszuholen als mit einer halben Bambuszahnbürste :evil: :saint:

    Ich war vor Jahren für vier Wochen in Cambridge in einer Sprachschule. Die Gastmutter hat statt dem Hauptgang jeweils eine Flasche Slimfast getrunken, dann aber beim Dessert voll zugeschlagen. Eine interessante Variante. ;)

  • aber nur weil im vorletzten Satz das Wort "Hängematten" einmal auftaucht würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten wollen, dass es in dem Artikel um "Verbrauchertipps zum Einsatz der Hängematte" geht.

    Richtig erkannt. Aber trotzdem meine ich, dass im Artikel eines klar zum Ausdruck kam: Lieber einfach mal nichts tun! Und das dann sogar noch am Beispiel einer Hängematte. Ich finde, das passt dann schon 100% hier her! ^^


    Aber wie man sieht, es gibt auch noch andere weit ausgeholte und doch amüsant verwandte Konsumtips rund um die Hängematte. Zum Beispiel Ultraleicht mit Slimfast. Oder: Lass doch einfach mal die Zahnbürste zu Hause! Sicher fällt Euch noch mehr dazu ein!


    Dafür nun dieser Faden zum grenzenlosen Konsum und ungezügelter Phantasie rund um die Hängematte. (Fällt mir doch ein, ich wollte ja noch Material für ein UQP-Projekt bestellen!!!)

    Dieser Tag ein Leben!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!