Warbonnet Blackbird XLC, Erfahrung/Empfehlung/Testliegen

  • Hallo

    bei mir in Berlin kann ich Dir auch eine doppellagig und einfache zum Probieren anbieten, allerdings ohne Thunderfly, dafür mit Mini- oder Superfly. Platz ( Bäume) im Gleispark kenn ich auch .

    Mit freundlichen Grüßen

    Moch

  • Wenn du nach osnabrück kommst, kannst du die blackbird xlc probeliegen, einfach per pn melden. Bin super zufrieden damit. Thunderfly habe ich auch...


    Liebe grüße, gjen

  • Hallo

    bei mir in Berlin kann ich Dir auch eine doppellagig und einfache zum Probieren anbieten, allerdings ohne Thunderfly, dafür mit Mini- oder Superfly. Platz ( Bäume) im Gleispark kenn ich auch .

    Mit freundlichen Grüßen

    Moch


    Wenn du nach osnabrück kommst, kannst du die blackbird xlc probeliegen, einfach per pn melden. Bin super zufrieden damit. Thunderfly habe ich auch...


    Liebe grüße, gjen

    Hallo Moch.

    Hallo Gjen.

    Vielen Dank für Euer Angebot!
    Das Probe-Hängen hat sich allerdings erledigt. Ich habe die Blackbird XLC/Thunderfly mittlerweile selbst.
    Liebe Grüße, BreMatthias

  • Servus,


    ich suche eine Seite wo man angaben findet wie schwer die HM ist von Warbonnet, aber ich glaube ich bin blind und finde es nicht. Weil ich liebeugel auch mit denen, auch wenn der Preis echt mies ist xD


    Danke schon mal im vorraus.

  • Servus,


    ich suche eine Seite wo man angaben findet wie schwer die HM ist von Warbonnet, aber ich glaube ich bin blind und finde es nicht. Weil ich liebeugel auch mit denen, auch wenn der Preis echt mies ist xD


    Danke schon mal im vorraus.

    steht doch, surprise surpise, direkt auf der website von Warbonnet....https://www.warbonnetoutdoors.com/product/blackbird-xlc/

    musst unter "specs" gucken...

  • Bin halt am überlegen, lunger im Moment noch auf ner Amazonas rum. (ich 1,95 noch 140kg) da wird die schon knapp und unbequem xD und die Warbonnet sehen schon extrem geil aus und scheinen echt gut zu sein

  • Bei deiner Größe kann die Amazonas nicht bequem sein. Du brauchst in jedem Fall eine deutlich längere HM und ich würde an deiner Stelle auch eine doppellagige Matte nehmen, damit der Stoff nicht zu sehr nachgibt. Dann kannst du besser diagonal liegen, weil die Seitenränder nicht so hochgezogen werden.

  • Bei deiner Größe kann die Amazonas nicht bequem sein.

    Selbst (188cm) hab ich auch eine Amazonas (Moskito Tarveller Thermo) und die Blackbird XLC.

    Die Amazonas neheme ich gerne auf DIenstreisen, wenn ich mich nach Feierabend mal wo abhängen will (bzw. nahm ich gerne, denn aktuell geht's nicht recht...).


    Zu Hause im Schlafzimmer habe ich diagonal übern Bett die Blackbird XLC hängen. EInige Zeit konnte ich darin nicht gut schlafen, da sie mir immer zu kurz wirkte (abgewinkelter Kopf) und ich Bauchschläfer bin.

    Seit etwa über einem Monat schalfe ich aber wieder fast täglich drin und kann sogar am Rücken darin schlafen, zumindest die halbe Nacht (nach dem Aufstehen freut mich das Reinklettern meist nicht mehr ;)). Nur wenn's zu warm wird (seit dieser Woche) zieht es mich wieder mehr ins Bett als in die HM, da es mir in der XLC mit Underquilt und Sommerschlafsack bei über 15-17°C einfach zu warm wird.


    Die XLC dürfte nicht kürzer sein. Es geht sich gerade so aus, dass ich mit dem Kopf am Rand bin und noch gerade liegen kann, aber wie gesagt, kürzer dürfte sie nicht mehr sein. DIe Amazonas ist zwar gut fürn Feierabend, aber fürs Übernachten ist sie mir auch zu kurz. Da hab ich mal in Finnland drin geschlafen - sie ist für ihre "Kürze" zwar eh sehr lange vom Gefühl her, wenn ich sie mit der XLC vergleiche, aber objektiv ist die XLC länger.


    Beste Grüße

    Franz

  • ja den hab ich gesehen und hoffe das beste für die Familie von Hammock Fairy =) ich kenne das Problem mit dem Hardware virus^^ dachte das es ggf. noch andere alternativen gibt.


  • Der Schwede hat mittlerweile zugemacht, die anderen beiden gibt es noch - und eben TreeGirl.
    Preislich sind alle auf der gleichen Ebene, bei TreeGirl kannst du aber noch eine XLC ausleihen und die Leihgebühr vom Kaufpreis abziehen.
    Sonst bleibt dir nur der Import aus den USA, da kommen dann noch ordentlich Steuern drauf - je nachdem wie motiviert der Zoll ist, das schenkt sich dann vermutlich nicht mehr viel. Ich kann dir in 3-4 Wochen bescheid geben, wenn meine Bestellung angekommen ist. Aktuell gibt es bei Warbonnet gerade bei den Quilts längere Wartezeiten von 3-4 Wochen. Die europäischen Shops bekommen aber in den nächsten Wochen Nachschub (zumindest hat TreeGirl eine Ladung 20F Wookies geordert)

  • In diesem Fall würde ich tatsächlich Treegirl kontaktieren - sobald ihr Shop wieder offen hat. Probeliegen und dann ggf ordern. Oder du schaust eben ob bei dir in der Gegend jemand mit XLC lebt, der dich testen lässt.

  • In diesem Fall würde ich tatsächlich Treegirl kontaktieren - sobald ihr Shop wieder offen hat. Probeliegen und dann ggf ordern. Oder du schaust eben ob bei dir in der Gegend jemand mit XLC lebt, der dich testen lässt.

    naja wenn es was mit der Familie ist, dann fragt man da nicht nach. Soviel Respekt muss schon sein. Werde wohl direkt bei Warbonnet in den USA ordern.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!