Baumgurte an Stahlstützen - hält das?

  • Hallo zusammen!

    Da nun das powernappen unter der Eiche im Garten nicht mehr ganz so angenehm ist, überlege ich meine Matte ab und an am Ende der Terrasse zwischen die Stützen der Überdachung zu hängen. Die sind 4,6m weit auseinander, was ganz gut passen sollte. Der Querträger ist allerdings schon wieder 2,5m hoch, so dass ich mit der Aufhängung direkt an die Stützen gehen würde. Das sind 80er 4-Kant aus gebürstetem Edelstahl. Hat hier jemand Erfahrung, ob das nur mit den Baumgurten halten wird oder muss ich ggf Ratschengurte um die Stützen klemmen oder vom Querträger etwas runter schnüren, damit die Baumschlingen nicht nach unten wegrutschen?
    Oder gibt es sonstige kreative, schnelle Ideen?

    Danke & Gruß
    Stephan

  • Ich hänge auf dem Balkon an der Kopfseite an einer runden Stahlstütze. Wenn der Baumgurt zwei mal um die Stütze läuft, dann rutscht er nicht mehr.

    Der Tip von Hammock Fairy mit dem alten Fahrradschlauch gefällt mir sehr gut. Werde ich bei Gelegenheit mal testen.

    Omnia vincit lectulus pensilis.

  • Danke euch für die Tips und Erfahrungswerte!
    Fahrradschlauch wäre sicher genug vorhanden und könnte ggf per Kabelbinder dauerhaft an Ort und Stelle verbleiben! Ich werde es dieser Tage mal Testen, ob ich den benötige.

  • Bestens, 2mal mit dem Baumgurt umschlungen hat gut funktioniert!

    Ich werde mir nun vermutlich aber 2 Zurggurte mit einem Karabiner an die Stützen festmachen, dann kan nich die Baumgurte von der Onewind mit der Öse da reinhängen und muss die nicht durch die Klemmung ziehen und einstellen. Das kann dann für die Spontannutzung viel schneller montiert werden und auch ganz kurze Nutzungsdauern machen Sinn!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!