Risse/ Löcher in UL Hängematte reparieren

  • Hallo zusammen,


    gerade erste angemeldet...schon das erste Problem in petto. Nachdem ich Jahre lang mit niedrigpreisigen Hängematten problemlos und Unfallfrei unterwegs war, ist mir auf der ersten Tour mit meiner Cocoon UL ein mittelschweres Malheur passiert :(


    Ich bin in der Regel mit dem Rad unterwegs. Mit guter Musik auf den Ohren ist mir leider entgangen das sich auf einer Abfahrt eine Satteltasche gelockert hat. Diese schliff dann schön zart am Hinterrad. Das Resultat ein durchgeschliffener Packsack, eine zerfaserte Aufhängeleine und ... ;( eine löchrige Cocoon UL.

    Es sind 5 Löcher, wovon die drei größeren den Durchmesser eines 50ct Stücks haben. Die Abriebspuren sind hoffentlich nur Dreck und lassen sich rauswaschen...


    Nun würde ich es gerne versuche sie zu reparieren, bin mir aber unsicher ob und wie das funktioniert.


    Was meint ihr? gibt es überhaupt eine Chance?


    Ich schwanke zwischen den Ideen:


    1) Textilaufkleber beidseitig über die Löcher zu nähen

    2) an den Löchern den Stoff etwas zu raffen und zu vernähen?


    liebe Grüße

    Marco

  • Nee, für mich ist das Packmaß nicht so entscheidend wie der Schlafkomfort. Ich brauche auch keine Matte mit Moskitonetz. Ich habe ein separates Mosk. von TTTM, aber das habe ich nur ein einziges Mal verwendet.

    Ich schlafe in Warbonnet Traveler XL und in Lesovik Spirit. Da gefällt mir die Festigkeit der Stoffe. (Daten dazu findest du bei Hammock Fairy )

  • Hängt natürlich wie so oft von Budget und deiner Größe ab - ich bin ziemlich kurz und komme mit einer Warbonnet Blackbird problemlos zurecht. Die passt mit dem ganzen Zubehör auch in die Satteltasche. Abgerutscht und durchgescheuert ist mir auch schon passiert, war aber zum Glück nur beim Einkaufen...

  • Wäre es meine Hängematte und wäre ich damit so zufrieden, dass ich sie unbedingt weiter nutzen will, würde ich die Löcher nicht flicken, sondern die Liegefläche komplett ersetzen. Das heißt ich würde mir einen bequemen Hängemattenstoff besorgen und die Nähte rund um die Liegefläche sauber auftrennen. Dann würde ich den neuen Stoff auf exakt die gleichen Maße zuschneiden und Reißverschlüsse und Moskitonetz annähen. Aus dem kaputten Stoff kann man immer noch Packsäcke, Hängesitze oder Minihängematten für den Krempel nähen.


    Du kannst natürlich auch versuchen, die Liegefläche zu flicken. Da besteht aber immer das Risiko, dass die Hängematte ohne Vorwarnung reißt. Außerdem scheinen die Löcher recht groß zu sein, d.h. die Flicken müssen auch groß sein. Das wird das Liegegefühl mit Sicherheit nicht positiv beeinflussen.

  • Waere mir zu heiss, das zu reparieren und weiter zu nutzen. Nicht das das Ding dann doch noch reißt, mitten in der Nacht :/

    da hatte Bedava wohl recht... Hatte die Matte nach meinen ermessen vertrauenserweckend mit vernähten Klebeflicken repariert. Eben beim testliegen war ich mir sicher das es hält...

    beim Ausstieg aus der Hängematte riss sie dann abrupt und ich landete auf dem davor drapierten Trampolin...


    ;(


    Mir ist beim probeliegen jedoch wieder aufgefallen wie stark der Stoff der Cocoon sich dehnt. Ich finde das irgendwie unangenehm... Welche UL matten kommen doch noch in frage?!


    Gruß

    Marco

  • Mir ist beim probeliegen jedoch wieder aufgefallen wie stark der Stoff der Cocoon sich dehnt. Ich finde das irgendwie unangenehm... Welche UL matten kommen doch noch in frage?!

    Zaubern können die Hersteller von UL-Hängematten leider auch nicht. Weniger Gewicht = weniger Stoff = mehr Dehnung

    Omnia vincit lectulus pensilis.

  • Ich hadere gerade zwischen folgenden Kandidaten


    TTTM - lightest hammock

    https://www.ticketothemoon.at/…d-award-winner-2843#attr=

    3,2 * 1,4m 228g ---34 g/m2 Fallschirm-Nylon

    Exped Scout Hammock

    https://www.exped.com/italy/de…A4ngematten/scout-hammock

    Länge: 325 cmBreite:150 cm ---Gewicht:260 g----40 D Texped PA47 Ripstop Nylon


    Coocon Ultralight Hammock

    https://www.cocoon.at/produkte/ultralight-hammock-a359637a259b0eaba6df75972201363c

    325 x 148 cmGewicht: 240 g .... 20 Denier Hexagonal Ripstop Nylon


    Die Coocon hatte ich schon... und die Dehnung war mir unangenehm... Der Stoffe der TTTM sowie der Exped scheint ja etwas Robuster zu sein... kann ich davon ausgehen das diese dann auch weniger dehnbar sind?!


    Was haltet ihr von der Auswahl?! Zu welcher würdet ihr tendieren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!