• Obacht: Ein integriertes Netz ist oft sogar schwerer, insbesondere wenn Reißverschluss auf beiden Seiten vorhanden ist.

    Das wird immer wieder behauptet, aber ich habe nicht den Eindruck, dass das stimmt. Ein Netzsocke braucht deutlich mehr Stoff als ein integriertes Netz. Selbst bei einem symmetrisch geschnittenem Netz ergibt eine grobe Rechnung einen Gewichtsvorteil. So schwer ist der Reißverschluss nicht, und auch ein Netzsocke hat ja meist Gummikordel integriert.

  • Das wird immer wieder behauptet, aber ich habe nicht den Eindruck, dass das stimmt. Ein Netzsocke braucht deutlich mehr Stoff als ein integriertes Netz. Selbst bei einem symmetrisch geschnittenem Netz ergibt eine grobe Rechnung einen Gewichtsvorteil. So schwer ist der Reißverschluss nicht, und auch ein Netzsocke hat ja meist Gummikordel integriert.

    Eine 40D WB Eldorado wiegt 19,75 Unzen.

    Eine 40D WB Traveller XL wiegt 10,2 Unzen.

    Ein WB Travel Net XL wiegt 9,35 Unzen.


    Das integrierte Netz bei Warbonnet ist also tatsächlich minimal schwerer. Das Travel Net hat aber auch einen Reisverschluss, das Netz von Dutch mit Einstieg von unten wiegt sogar nur um die 170 gramm.

  • demnächst wird es auch eine 11ft Matte mit integrierten Netz geben. Allerdings mit einem "soften" Material (so nannten sie es). Es ist ein 40D Stoff.

    die interessiert mich auch. Bin gespannt, was Du berichtest. Die Produktpalette wird immer besser.


    Weisst Du, ob sie die Windsocke überarbeiten, so dass die Netz-Fenster nicht so weit oben zu liegen kommen?

    il dolce far niente:sleeping:

  • Eine 40D WB Eldorado wiegt 19,75 Unzen.

    Eine 40D WB Traveller XL wiegt 10,2 Unzen.

    Ein WB Travel Net XL wiegt 9,35 Unzen.


    Das integrierte Netz bei Warbonnet ist also tatsächlich minimal schwerer. Das Travel Net hat aber auch einen Reisverschluss, das Netz von Dutch mit Einstieg von unten wiegt sogar nur um die 170 gramm.

    Du hast die Traveler mit der Traveler XL verwechselt. Die richtigen Gewichte sind:


    Eldorado Single Layer 40D w/o Suspension - 19.75 oz / 560 g


    Traveler XL Single Layer 40D w/o Suspension - 12.5 oz / 355 g

    Travel Net XL - 9.35 oz / 266 g

    ==== 621 g


    Die Eldorado ist also 61 g leichter. Der Unterschied ist nicht groß, aber der zusätzliche Stoff wiegt etwas mehr als die Reißverschlüsse.

  • Ah okay, hatte mich schon gewundert dass die leichter ist als meine in dem alten 70D. Aber Fazit bleibt ja, ein integriertes Netz kann aber muss nicht leichter sein, je nachdem wie viele Reißverschlüsse im Spiel sind.

  • Aber Fazit bleibt ja, ein integriertes Netz kann aber muss nicht leichter sein, je nachdem wie viele Reißverschlüsse im Spiel sind.

    Hm, ich kenne keine Hängematte mit mehr Reißverschlüssen als die Eldorado. Sofern die gleichen Materialien verwendet werden, und die Reißverschlüsse nicht komplett überdimensioniert sind (wie z.B. bei Hennessy Hammocks), dürfte es sehr schwer werden, das Gewicht einer integrierten Hängematte zu unterbieten. Ich würde aber die Entscheidung für das eine oder andere System nicht von dem eher kleinen Gewichtsunterschied abhängig machen.

  • Hm, ich kenne keine Hängematte mit mehr Reißverschlüssen als die Eldorado. Sofern die gleichen Materialien verwendet werden, und die Reißverschlüsse nicht komplett überdimensioniert sind (wie z.B. bei Hennessy Hammocks), dürfte es sehr schwer werden, das Gewicht einer integrierten Hängematte zu unterbieten. Ich würde aber die Entscheidung für das eine oder andere System nicht von dem eher kleinen Gewichtsunterschied abhängig machen.

    Ich meinte wieviel Reißverschlüsse bei dem nichtintegrierten Netz vorhanden sind ;) Wie gesagt, das Netz von Dutch wiegt weniger als der Gewichtsunterschied von Eldorado zu Traveller. Ich hatte das neulich mal recherchiert und war recht überrascht, weil ich aus dem Bauch raus das gleiche vermutet habe wie Du, nämlich dass ein integriertes Netz signifikant leichter ist und ein "externes" Netz eine schwerere Notlösung um das nachzurüsten. Insofern stimme ich Dir voll zu, als dass das Gewicht als Entscheidungsgrundlage für das eine oder andere relativ egal ist. Und um den Bogen zu spannen: Da Onewind ja nicht wirklich auf leichte Materialien achten, könnte ich mir vorstellen dass die recht robuste Reißverschlüsse verbauen (für die Bushcrafter muss ja alles robust sein!) und dann netto keine Gewichtsersparnis übrig bleibt. Aber wir werden ja sehen ;)

  • Das Gewicht der Onewind Matten kommt auch durch die Gurte mit den Buckles. Ansonsten wiegen die auch nicht mehr wie andere Matten mit gleicher Größe und Material.

    Da Onewind ja nicht wirklich auf leichte Materialien achten

    Wie kommst du darauf? Die bieten auch leichte Matten und Zubehör an.


    Wie gesagt, ich bekomme die 11 Fuß Version, dann werden wir sehen welcher Reißverschluss verbaut ist und was das Ding OHNE die Aufhängung wiegt (die ja wirklich nicht leicht ist).

  • Es gibt wieder Neuigkeiten:

    - die 11ft 40D Matte mit dem integrierten Netz wird wohl ab März erhältlich sein. Ich bekomme so früh es geht ein Test Exemplar :)

    - der Shop wird auf Deutsch übersetzt. Ich helfe dabei etwas ^^

    - im nächsten Jahr soll es einige neue Produkte geben, darunter ein Daunen Underquilt


    Ich bin ja sehr auf den neuen UQ gespannt :)

  • Ich bekomme so früh es geht ein Test Exemplar

    falls Du je auf die völlig absurde Idee kommen solltest, das Exemplar (natürlich nach eingehender Begutachtung) weiter zum Testen rumzureichen:thumbup:, dann melde ich mich mal ganz mutig;)

    11ft 40D Matte mit dem integrierten Netz

    klingt schon mal sehr gut

    il dolce far niente:sleeping:

  • Die Matte ist unterwegs. Hier mal die Gewichtsangabe von Onewind: Weight: 2.1LBS (0.95kg, include Tree Straps,Bugnet, Cinch Buckles, Ridgeline, Sack...) 1.46LBS (0.66kg, excluding tree straps weight). Hört sich ja gar nicht mal schlecht an.

    Außerdem hat man mir noch ein Set von ihren selbstheilenden Packtaschen dazu gelegt :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!