Hi from Slovakia :)

  • Ich habe im amerikanischen Forum einmal einen Beitrag auf deutsch geschrieben, weil ich ihn an einen Deutsch-Schweizer gerichtet hatte. Sofort kam eine Mail von dort, dass das gar nicht ginge, die Sprache sei englisch, etwas anderes ginge nicht. Sie könnten sonst nicht kontrollieren, ob ich gegen die Regeln verstoßen würde (Politik, Religion, Sex etc.) Auf die Idee, meinen Text einfach zu übersetzen kam dort gar niemand....


    Ich finde die Lösung gut, wenn ein nicht deutsch sprtechender Mensch seine Fassung z.B. in engl. schreibt und die Übersezung per deepl dazu einfügt. das hilft denen, die kein Englisch können und wenn etwas ganz schräg übersetzt wurde kann es von anderen, die beides verstehen richtig gestellt werden.


    Bei Schaumkuppel hat es auch geklappt. Er hat sich auch immer bemüht und das schätze ich!

  • OK, ich geb mich geschlagen. Bin nicht derselben Meinung aber verstehe auch eure Begründungen irgendwo. (Aber sowieso: wenn jeder immer gleich meiner Meinung wäre, müsste ich mir ja andauernd eine neue suchen...:/)


    Anyhow good to have you here, Infrastellar - gut dich hier zu haben!


    Gruss Jörg

    Dieser Tag ein Leben!

  • für englischsprachige Kommunikation empfehle ich gerne das amerikanische Forum. Dort gilt im Grunde die gleiche Regel, nur eben mit Umgangssprache Englisch.



    Ich habe im amerikanischen Forum einmal einen Beitrag auf deutsch geschrieben, weil ich ihn an einen Deutsch-Schweizer gerichtet hatte.


    I am really sorry to make problems here. I tried to work out with google translator into german

    DE:

    Zuallererst muss ich sagen dass ich die Diskussion hier sehr Interessant finde.

    vor allem die Ethischen, Ethnologischen und Philosophischen Aspekte.

    Ich sollte das einem Freund der Anthropologie Studiert zeigen.:D


    Natürlich, das ist das Deutsche Hängemattenforum und nicht das Europäische.

    Die gemeinsame Sprache ist es was die Community zusammenhält.

    Wie ich mitbekommen habe sind hier viele Mitglieder welche nicht in Deutschsprachigen Ländern leben

    aber durch die Gemeinsamkeit der deutschen Sprache hier aktiv sind.

    Wie auch im Amerikanischen Forum bloß mit Englisch!


    Anderseits kann ich manche Vergleiche mit dem Amerikanischen Forum weniger nachvollziehen.

    Da in Europa deutschsprachige Länder, an Anderssprachige Länder angrenzen.

    Fangen Menschen die nah an den Grenzen Leben an, sich Auszutauschen.

    Durch die Lokalität ergeben sich Vernetzungen über verschiedene Sprachen, die es in Amerika nicht gibt.

    Amerika ist eine riesiger Kontinent mit vielen Staaten und einer Amtssprache.

    Europa ist ein kleiner Kontinent mit vielen Nationalitäten und vielen unterschiedlichen Amtssprachen.


    Englisch wirkt wie eine Brücke die Menschen über verschiedenste Länder zusammenbringt.

    Über die Globalisierung welche all unsere täglichen Leben beeinflusst,

    lässt sich viel gutes und viel schlechtes sagen.

    Wenn es um den Globalen Austausch von Wissen geht,

    vor allem um Hängemattenwissen und coole Plätze zum Abhängen,

    kann ich das nur unterrstützen:thumbup:


    Ich hoffe ich konnte ein paar meiner Standpunkte andeuten.

    Dennoch bin ich mir bewusst,

    dass die Limitierung auf eine einzige Sprache immer jemanden ausgrenzt.

    Bei gleichem Recht für alle, sollten alle Parteien die Muße besitzen

    DeepL, Google Translate und co. zu verwenden.

    Deswegen habe ich auch meine Kommentare über die Strände im Norden Österreichs zweisprachig bearbeitet.



    EN:

    First of all, I have to admit.

    This was a very Interesting discussion,

    especially, from an Ethical, Ethnological and Philosophical point of view.

    Maybe I should show this a Friend who studies Anthropology:D


    Of course, this is the German Hammock Forum an not the European,

    The common language is what keeps the community together.

    As I noticed, there are lots of people on this forum who don't live in German-speaking Countries,

    though the common language is the reason, why they are active here.

    Just like in the American Hammock Forum!


    On the other hand I can not understand some compares between the American and the German Forum.

    There are lots of Foreign speaking countries next to German speaking countries.

    Close to those Borders people start Communicating and search for a common language.

    Due to the Locality there are Connections forming that would not form in America.

    America is a big Continent with many States and one official language.

    Europe is a Small Continent with many States and many official languages.


    English is like a bridge that connect multiple States.

    There are many good and bad things to say about the impact of Globalisation on our day to day lives.

    But when it is about the transfer of knowledge,

    especially Hammocking knowledge and cool Places,

    I can only support:thumbup:


    I hope I could show some of my views.

    I do know that constricting on one single Language always excludes someone.

    Wich is why I translated my comment about the Beaches of Northern Austria to German.

    Der Moment Verflüchtigt sich im Augenblick

    Edited 5 times, last by Faultier ().

  • Das stimmt so aber nicht. Amerika ist seit je her ein zusammengewuerfelter Haufen vieler Nationen und Immigranten und obwohl Englisch zwar die offizielle Sprache ist, werden hierzulande viele Sprachen und Kulturen gepflegt. Das wird einem spaetestens dann deutlich, wenn man hier arbeitet und lebt. Von den Mitgliedern des HF die in Amerika ansaessig sind, haben sicherlich viele noch Wurzeln im Ausland, kommen aus den verschiedensten Kulturkreisen und ich bin davon ueberzeugt, dass es auch reihenweise Diskussionen in Spanish, Polnisch, Chinesisch etc. geben wuerde, wenn man sich nicht a) an die offizielle Sprache hielte oder b) darauf Wert legen wuerde, dass Forum auf Englisch zu halten (siehe Beitrag oben).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!