Praxis Check: DDVL Nr. 11

  • Dieser Beitrag ist Teil vom: Projekt Längenverstellbare Seil-Schlaufen (DD-Vari-Loops, kurz DDVL)

    Hier werden Ergebnisse, Anmerkungen und Fragen aus dem Praxis Check vorgestellt und diskutiert.


    Steckbrief DDVL Nr. 11


    Bauart
    _____________________
    DDVL-4.0
      ______________________
    Material UHMWPE
    Durchmesser 2.7 mm
    Hersteller, Marke
    AnSoJo
    Seil Typ, Link
    Hohlgeflecht mit großem "Di"
    Loop-Bruchlast ca. 1000 Kg
    Verarbeitung Auge Gespleißt und vernäht
    Verwendung Aufhängung
    Bemerkung Getestet mit 830Kg

    In a world of Talkers you need to be a Thinker and a Doer, because that is where crazy stuff starts happening

  • Ergänzend zu meinen allg. Anmerkungen, ist die DDVL-4.0 aus dem Kern der AnSoJo BEUTOW eine sehr kompakte VL. Der eigentliche Dyneema Kern hat einen Ø von 2,5 mm und wird auch in einem 3 mm Mantelgeflecht verwendet. Dafür wurde das 12-fach Geflecht extra lose geflochten. Genau wie bei Nr. 6 lässt die DDLV-4.0 mit diesem Material ohne großen Aufwand herstellen. Die Funktion ist bis auf ein leichtes Festsitzen nach der Belastung wieder einwandfrei.



    Kurz und knapp:

    Pro & Kontra

    Meinung

    Urteil / Vorschlag

    Verarbeitung:

    einfach

    top

    MinLänge:

    12 cm, mehr als 4-mal so kurz

    top

    MaxLänge:

    178 cm, 11 % weniger

    gut

    Dehnung:

    extrem gering

    sehr gut

    Hand-Gefühl:

    angenehm, weich

    sehr gut

    Handhabung:

    leicht

    sehr gut

    Gewicht:

    30,2 g, also 10,9 g schwerer
    im Vergleich zu Nr. 3 u. 4 jedoch leichter, da hier ein VA Schäkel verbaut ist. (Seil: 4 g/m)

    sehr gut

    Sonstiges:

    Farbe: nur in weiß

    andere Farben möglich

    Sonstiges 2:

    Sitzt anfangs nach Belastung ein wenig fest.
    Da dies nur der herausgezogene Kern aus einem PES Mantel ist, ist keine Beschichtung und damit kein Oberflächenschutz vorhanden.

    nachteilig gegenüber den NICHT-UHMWPE Leinen,

    Gesamteindruck:

    Wäre als gefärbtes, beschichtetes Seil, bei gleicher Funktion interessant.

    sehr gut

  • Eine kleine Ergänzung zur Befestigung an der HM:

    In dieser Variante wurde anstatt eines Metallrings ein kleiner 5mm Schäkel verwendet.

    Man kann ihn öffnen und ganz einfach die Schlaufe von der HM einhängen.

    An dem Bolzen ist eine ca 10cm lange eng verdrillte Schnur in Signalfarbe und mit Reflektiosstreifen befestigt.

    Sie hat drei Funktionen:

    1. Wenn der Bolzen mal versehentlich auf den Waldboden oder ins Gras fällt dann findet man ihn sehr leicht wieder.
    2. Befestigt man den Schäkel an der HM (so wie auf dem Bild gezeigt), das die Signal-Schnur mehr oder weniger senkrecht nach unten zeigt dann dient der Schäkel als Wassersperre und die Schnur als kontrollierter Wasser-Ablauf
    3. Drillt / rollt man die Signalschur zwischen Daumen und Zeigefinger dann kann man so den (losen) Bolzen super schnell ein / aus schrauben.

    Ergänzung: Das Seil ist so stramm an den Schäkel "an-gespleißt" das der Schäkel nicht aus der Schlaufe herausfallen kann und somit praktisch unverlierbar ist.

    In a world of Talkers you need to be a Thinker and a Doer, because that is where crazy stuff starts happening

    Edited once, last by Biker61: Ergänzung ().

  • Diese Version hat mir mit am Besten gefallen. Auch die Idee einen Schäkel zu verwenden ist super, da man so recht einfach die Hängematte ein- und aushängen kann.


    Vielleicht wäre es auch bei den anderen Versionen hilfreich so einen zu verwenden. Oder hast du schon mal mit den Evo-Loops experimentiert. Das wäre bestimmt auch gut, wenn du deinen Metallring nimmst und dann sowohl den DDVL als auch den Loop in den Ring spleißt/ knotest.


    Viele Grüße

    Michael

  • Die Evo-Loops kenne ich, die sind super. Die kann natürlich jeder bei Bedarf zusätzlich an den Ring der DDVL befestigen.

    Eine interessante Verwendung für die EvoLoop wäre auch, wenn man eine Thimble Loop herstellt jedoch anstatt einer geschlossenen Schlaufe eine Evo-Loop an die Alu-Rundkausche macht. Dann kann man dann überall einhängen...

    In a world of Talkers you need to be a Thinker and a Doer, because that is where crazy stuff starts happening