Jahresendcamp

  • Also - wenn ich irgendwie fit bin, komme ich - dann kann ich natürlich alles mitbringen, was noch fehlt - vom Dutch Oven über Eisenpfannen, Hordentopf 30 l. Naja - ihr kennt ja mein Equipment - die chuckbox.

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • Es sind ja nur zwei Abende, am Sylvesterabend wollte ich ein Wildschweinguasch machen, das Fleisch dafür werde ich in den kommenden Tagen bestellen. Für den Samstagabend habe ich nichts geplant, wenn jemand ein gemeinsames Essen, vielleicht im Dutchoven, anbieten möchte: hervortreten.
    Ich kenne mich mit dieser Garungsform nicht aus, weiss nur das das super schmeckt, bei fünf Fleischesser könnte ich mir vorstellen, das das doch vielleicht in Betracht gezogen werden könnte. Wenn Wild gemacht werden soll, kann ich dann auch bestellen, aber dann hurtig.
    Bringt mal so viele Tarps mit wie möglich, bei dem Wind in der letzten Zeit bräuchten wir vielleicht eine Barriere um die Grillhütte rum.
    Wasserkanister, Wasserkanister, Wasserkanister, vielleicht stellt die Gemeinde das Wasser wegen Frost ab, dann brauchen wir eigenes.

  • Jupp Curry für Sa. wäre super! Kosten werden geteilt und gut ist.


    Und Manni hat recht Wasser und Co bleiben einfach über Nacht in der Nähe des Lagerfeuers. Könnte zwar noch einen Membranfilter und Aktivekohlefilter mitbringen aber dies wäre nur für die Not da es recht mühsam wäre bei den Mengen.

    Never without my Hammock!

  • Heute Morgen war ja Schneemäßig die Hölle, jedenfalls hier bei mir. Laut den verschiedenen Wettervohersagen wird es aber doch eher etwas wärmer. Aber feucht und das bringt wiederum Kälte, so unten rum, also warme Unterwäsche mirnehmen.
    Ich pack dann noch meinen gefütterten Overall ein der der Allgemeinheit zu Verfügung steht.Falls also einer aufgeben will wird er da rein gesteckt. Ich rede hier von ER, weil SIE ja nicht kommt.
    Wildsau ist bestellt, Holz auch, Hordentöpfe geputzt, Eisenpfannen einsatzbereit. Das kann ja lustig werden. Wegen der kulturellen Unterhaltung würde ich ja gerne eine Marimba mit bringen. Habe halt keine, auch eine Bassklarinette besitze ich nicht, wäre aber etwas günstiger wenn man so was gebraucht bekommt. Beide Instrumente haben so einen Grundsound der allein schon mal einfach nur geil ist. Wenn jemand so was hat, bitte unbedingt mit bringen; ansonsten bleibt mir nur die klassische Luftgitarrenshow an zu bieten. Dafür bräuchte ich allerdings noch ,ne Perücke, die letzte ist bei einer Show in den 80ern abgebrannt.
    Ich bringe noch ein bisschen Rotwein mit.
    Donnerstag bin ich beim Eyedoc und danach nicht mehr für den Tag beruflich einsetzbar und werde diese Zeit zum shoppen nutzen. Wenn jemand noch was einfällt was gebraucht werden könnte, hier könnte ich versuchen es käuflich zu erwerben.

  • Gut so, wenigstens einer der sich drum kümmert.
    Am kommenden Donnerstagabend bekomme ich jemanden zugeteilt, der die Platzübergabe mit mir vollzieht. Wenn ich früh genug von der Maloche weg komme, versuche ich am Freitag Abend schon hin zu fahren, wenn es zeitlich bei mir, bzw. bei der mir noch unbekannten Person nicht geht , dann halt erst am Samstag Vormittag. Ich gebe das noch konkret am Donnerstag nach dem Kontakt mit ihm/ ihr bekannt.
    Ansonsten ist alles in die Wege geleitet, bis auf das was vergessen wurde. Ich stehe ja sonst nicht so auf Männer, aber irgendwie freue ich mich auf euch.

  • wie sieht es jetzt eigentlich mit dir aus [USER="27"]outdoorfriend[/USER] weißt du schon ob du kommst?
    wenn ich mich richtig erinnere wusstest du es noch nicht genau?
    Wie geht es dir den ?
    Wäre schön wenn du auch kommst!
    [USER="4167"]Hammock Goofy[/USER] noch 6 Tage ???
    Das ist ja viel zu lange dreh doch mal an der Uhr....
    Ich freu mich schon und wünsch hier allen schon mal frohe Weihnachten

  • Sau cool
    Das freut mich dann ist der Weltklasse kaffee schon mal gesichert :D:D:D:D.
    Ich weiß nicht mehr wie du den immer gemacht hattest aber der war super lecker...
    Vielleicht kann ich mir das dies mal merken???
    P.S soll ich noch Kaffeepulver oder sowas mitbrinegn musst mir dann nur sagen was ?
    Das koch zubehör hattest du glaub ich wenn ich mich richtig erinner [USER="67"]xuanxang[/USER] hatest du auch so kochzubehör??
    Vielleicht könnt ihr mich da mal beraten ?

  • Welche Hängemattenausrüstung soll ich zum Beäugen, Beschnuppern und Befingern mitbringen? Die Warbonnet Blackbird XLC mit Winter-Wooki und Superfly sind gesetzt. Wenn das Wetter nicht gar zu häßlich wird, spanne ich mein oranges DIY-Tarp im Thunderfly-Stil auf. Abschleppstange habe ich sowieso dabei, ich kann aber auch den filigraneren kleinen Bruder, den Handy Hammock Stand mitbringen. Die KOMA, falls mal jemand diese legendäre Brückenhängematte testen möchte? Die doppellagige Hexon 1.0 Hängematte von Dutch? Den Incubator-Underquilt?
    Sagt einfach Bescheid!

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Ich habe mittlerweile eine Wanderroute zusammengestellt die wir ja bei Bedarf wegen Langeweile ablaufen können. Aus Erfahrung vergangener Treffen glaube ich da allerdings nicht dran, die Möglichkeit bestünde aber.


    Arbeitshandschuhe sind von Vorteil, Gummistiefel möglicherweise auch, wenn auch nicht von Autos die Zufahrt matschig gefahren wird, wie in Vergangenheit, denn es kommt gar nicht erst eins auf den Hof. Meine Schwerlastwanderkarre steht jeden zu Verfügung der was schleppen muss.
    Für Beleuchtung ist gesorgt, Lebensmittel für das Essen Samstag kümmert sich [USER="4273"]DerHänger[/USER], für Sonntag habe ich selbst alles in die Wege geleitet, für Frühstück solltet ihr selber sorgen, in der Regel wird zwischen drin immer wieder was gebrutzelt, also verhungert ist bei so einem Treffen meines Wissens nach noch nie jemand. Wasserkanister sind wohl doch nicht notwendig.


    Es haben sich ausschließlich Leute aus dem Hängemattenforum für die Teilnahme des Treffens gemeldet, wenn der eine, oder andere auch in Foren anzutreffen ist in denen ich zusätzlich eine Einladung gepostet hatte. So sind wir sieben, am Sylvester sechs Personen, die sich an den Kosten beteiligen werden: 20€ Grundgebühr, 1€ pro Person und Tag, 6€ pro Person f. Reinigungsmittel, Toilettenpapier…, 85€ f. einen Meter Brennholz.


    Pro Person sind demnach zu bezahlen: 3€ Grundgebühr, 13€ Holz, 3€ Tagessatz, 6€ diverses ergibt eine Summe von 25€ pro Person. Wenn [USER="4201"]Morti75[/USER], der ja nur eine Nacht bleibt, nicht einverstanden ist, bekommt er den entsprechenden zu viel angedachte Summe von mir erstattet. Der Einfachheit halber möchte ich da jetzt nicht eine größere Rechnung auf machen. Wenn jemand einen Einwand hat, soll er die ruhig vor tragen, damit wir es dann noch besprechen können.

  • Steinigt mich bitte nicht gleich aber wie sieht es mit sitzgelegenheiten aus ?
    Muss man da was mitbringen der gibt es da sowas ???
    Und gibt es da en tisch oder brauchen wir sowas nicht?
    ABer kochen und vorallem schnippeln ohne könnt schwer werden oder?
    Oder baut ihr neben dem Hängematten whirlppol auch noch ne Hängematten Küche??? :confused::D:tongue: