Wie lang Tarp Ridgeline und Guylines?

  • Ich habe 8 m für die Ridgeline.


    Abspannleinen sind jeweils 2m und eine längere, die müsste so um die 5m sein. Ich spanne mein rechteckiges Tarp gerne sehr offen und fast flach auf in eine Richtung. Dann brauche ich da entweder genug Seil zu einem weiteren Baum zu erreichen, oder um die Abspannung über einen Ast umzulenken. Und wenn viel Wind ist kann ich damit drei Heringe setzen oder stabilere Fixpunkte wie eine Wurzel in ein paar Meter erreichen.

  • Willst du eine Continuous Ridgeline oder eine einfache Ridgeline haben?


    Die Continuous Ridgeline geht von einem Ende des Tarps zum einen Baum, um den Baum, kommt zurück und geht über dem Tarp zum anderen Baum, um den Baum und geht zum anderen Ende des Tarps. Siehe hier:


    [External Media: https://youtu.be/C-IkTg4z6UY]


    Die einfache Ridgeline geht von Baum zu Baum, und das Tarp wird mit Hilfe von Prusiks oder Nama Claws an die Ridgeline gehängt. Zum Beispiel so:


    [External Media: https://youtu.be/zoyhRifiWIU]



    Die optimale Länge hängt von der Art der Ridgeline ab, sowie vom Durchmesser und Abstand der Bäume, die du unter normalen Umständen antriffst. In einem 300 Jahre alten Eichenwald brauchst du deutlich mehr Länge als in einem 10 Jahre alten Fichtenwald.

  • Continuous Ridgeline bei einem 13' Tarp in einem deutschen Durchschnittswald, Baumabstand bis ca. 6 m, Baumdurchmesser bis ca. 80 cm: ca. 13,40 m


    Einfache Ridgeline bei einem 13' Tarp in einem deutschen Durchschnittswald, Baumabstand bis ca. 6 m, Baumdurchmesser bis ca. 80 cm: ca. 11,50 m


    Wenn ich mich nicht verrechnet habe.

  • Die einfache Ridgeline geht von Baum zu Baum, und das Tarp wird mit Hilfe von Prusiks oder Nama Claws an die Ridgeline gehängt. Zum Beispiel so:


    [Externes Medium:

    [External Media: https://youtu.be/zoyhRifiWIU]
    ]

    Das.


    Wusste nicht, dass es da noch ne Unterscheidung gibt, ok.


    Die optimale Länge hängt von der Art der Ridgeline ab, sowie vom Durchmesser und Abstand der Bäume, die du unter normalen Umständen antriffst. In einem 300 Jahre alten Eichenwald brauchst du deutlich mehr Länge als in einem 10 Jahre alten Fichtenwald.

    Klar. Vielleicht fange ich auch mit 15m an und verkürze, wenn ich merke es ist zu viel.

  • Bei den Abspannleinen bzw. Guy Lines bin ich bisher mit 2,50 m ganz gut gefahren. Das kommt aber auch darauf an, wie hoch du das Tarp aufhängen willst, und wie steil es abgespannt werden soll. Für den Porch Mode habe ich immer ein paar Verlängerungs-Dog Bones dabei; 2 x 3,00 m, 2 x 2,50 m und 2 x 2,00 m. Ich bin immer überrascht, wie oft ich die Dog Bones im Einsatz habe.

  • Klar. Vielleicht fange ich auch mit 15m an und verkürze, wenn ich merke es ist zu viel.

    15 m Schnur sind sehr unhandlich. Vor allem wenn man sie nicht ständig braucht. Ich verwende eine geteilte Ridgeline und hatte Anfangs 2 x 5 m. Meist lief es aber darauf hinaus, dass 3 m Schnur nutzlos herunter hingen und sich verhedderten. Deshalb bin ich auf 2 x 3,50 m plus Dog Bones umgestiegen, und habe es bis jetzt nicht bereut. Allerdings lässt sich eine einteilige Ridgeline nicht ganz so einfach mit Dog Bones verlängern. Ich würde da evtl. über eine beidseitige Verlängerung nachdenken. Aber du kannst ja ausprobieren, wie gut du mit so einem großen Schnurpaket zurecht kommst.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!