Umgang mit (vermuteten) Spamaccounts

Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Hardware des Forenservers ist es notwendig am Freitag, den 30.10. ab 05:30 Uhr das System vollständig herunter zu fahren. Die Wartung sollte spätestens gegen 7:30 Uhr abgeschlossen sein. In dieser Zeit werden Techniker des RZ-Betreibers das Netzteil des Servers ersetzen und eine Reinigung des Kühlsystems vornehmen.

Während der Wartung wird jeglicher Zugriff auf das Forum zu einem Timeout der Verbindung führen. Im Anschluss an die Wartung wird das System wieder in seiner gewohnten Stabilität zur Verfügung stehen.
  • Nachdem sich hier einige mit sehr seltsamen Namen angemeldet haben, möchte Ich darauf hinweisen, dass vermutete Spambots jederzeit kommentarlos gelöscht werden können. Wenn die Anmeldungen wiederholt werden kann auch der Benutzername jederzeit gesperrt werden. Als vermuteter Spamaccount gilt, wer mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllt:

    • Benutzer reagiert nicht auf PMs
    • Benutzer hat sich mit nicht-existenter E-Mail-Adresse oder einem Anon-Mail-Provider angemeldet
    • Benutzer verwendet einen scheinbar zufallsgenerierten Namen
    • Benutzer zeigt keine Aktivität seit der Anmeldung


    Außerdem wird jeder Spammer sofort, ohne Verwarnungen gelöscht und der Benutzername gesperrt.

  • Das sind die Schattenseiten des Erfolges. Als das Forum noch ganz klein war, stellte es kein lohnenswertes Angriffsziel dar. Mit dem Wachstum wird es interessant für allerlei Gesindel.
    Ich begrüße daher das Löschen von Fake-Accounts.

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Einziger Haken den ich bei den Kriterien sehe sind die PMs. Man wird nicht benachrichtigt und stolpert nur darüber, wenn man dass Forum besucht. Ob das auch die frisch angemeldeten wissen? Aber etwas muss ja geschehen. Insofern...

    "Six by nine. Forty two."
    "That's it. That's all there is."
    "I always thought something was fundamentally wrong with the universe"

  • was is denn nu mit den SpamBots? :diablo:


    Löscht Du die, weil die Liste wird immer länger und länger ...

  • Einigen ist es ja schon aufgefallen, aber an der Stelle nochmal für Alle: Seit Anfang Dezember wird unser Forum von einer Spamwelle getroffen, die heute mit insgesamt 9 neuen Benutzern auf der Spam/Bannliste ihren bisherigen Höhepunkt erreicht hat. Die Spammer verwenden Großteils russische Freemail-Provider um sich hier anzumelden und posten dann irgendwas zwischen gefälschten "Marken"-Waren und fragwürdigen Arzneimitteln aus noch fragwürdigeren Quellen. Eine Besonderheit scheint zu sein, dass viele der Spamposts auf den Pinwänden einzelner aktiver Benutzer sind, wo ich sie nicht einfach finden kann, da ich die Posts leider zwar sehe, aber - im Gegensatz zu normalen Foren-Posts - keinen brauchbaren Link für automatische Löschung & Benutzersperre dazu bekomme. Daher meine Bitte:


    Wenn ihr Spam auf eurer oder anderen Pinwand-Seiten seht meldet ihn. Wenn ich weiß, auf welcher Pinwand der Post ist, kann die Löschung & Benutzersperre sehr einfach von Hand machen.

  • Ich hatte da eine Idee um diese Leute am registrieren zu hindern.
    Diese Leute haben ja keine Zeit. Je mehr Postings, desto mehr Kohle.


    Wenn man nun anstatt Captcha eine Frage aus einem speziellen Fragenkatalog stellt, sind sie überfordert.
    Ich denke da an Fragen wie "Welcher Hängewinkel wird im allgemeinen als ideal bezeichnet?"
    Oder "Wer war der erste Bundeskanzler nach dem Zweiten Weltkrieg?"


    Das kann man alles googeln. Aber darauf werden sie Spamer kein Bock haben.


    Ist sowas zu integrieren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!