Kaufberatung für eine leichte, fair und umweltverträglich produzierte Hängematte zum Wandern

  • Hallo zusammen,


    habe eine mehrwöchige Arbeitsauszeit vor mir und möchte ein wenig durch Deutschland wandern.

    Meine erste Überlegung: Wildhängematten geht in Deutschland aufgrund der rechtlichen Bestimmungen besser als Wildzelten und daher möchte ich mir eine Hängematte zulegen.

    Diese sollte realtiv leicht (es kommt nicht auf 100 Gramm an) sein, fair und umweltverträglich produziert sein (entsprechender Aufpreis ist dann auch total in Ordnung) und sich für mehrere, rückenfreundliche Übernachtungen eignen. Ich bin 189 cm groß und wiege etwa 86 kg.

    Bei meiner Recherche bin ich auf folgende Matte aufmerksam geworden:

    https://hamaka.de/shop/hamaka-buendel-bamboo-xl/

    https://www.haengematte.org/reisehaengematte/hamaka-test/


    Was haltet ihr von dieser und gibt es aus eurer Sicht bessere Alternativen für mich?

    Würde das Equipment im weiteren Verlauf ergänzen, u.a. um einen Moskitoschutz etc.


    Würde mich auch über Second-Hand-Hängematten freuen (die sind ja auch fairer und umweltverträglicher), wenn jemand eine zu verkaufen hat.


    Freue mich sehr über eure Unterstützung! :-)

    Edited 2 times, last by Julc: Wollte noch hinzufügen, dass ich einen integrierten Moskitoschutz vorteilhaft fände. ().

  • TreeGirl

    Approved the thread.
  • Genau weil es sonst noch schwerer wird, in zweierleiHinsicht ;-), werde ich da wahrscheinlich einen Kompromiss eingehen. Dabei bin ich sehr offen für eine bessere Alternative. ;-)

  • Also die Matten von Khibu, Dutch, Dream und Warbonnet sind auf jeden Fall alle "selbst" gemacht und zu fairen Löhnen. Gibt sicher auch noch mehr.

    Die Stoffe dafür sind allerdings eine andere Sache. Das wird dir vermutlich keiner so richtig sagen können.

    Meist sind die, die es tun (und auch können) eher die mit den nicht so ausgeklügelten Matten :|

  • Cool. Und kannst du von diesen Herstellern eine Matte besonders empfehlen? Ich habe auch überhaupt nichts gegen ein integriertes Moskitonetz. ^^

  • Die sind alle top. Haben alle ihre besonderen Vorteile.

    Bisschen wie bei den Premium Auto Herstellern.

    Alles top Autos, jedes hat so seine besonders guten Punkte.


    Als Referenz: ich habe eine Dream, eine Dutch und eine Khibu ^^


    Am günstigsten (durch keinen Zoll und weniger Versandkosten) wirst du mit der Khibu Nirvana kommen.

  • Die Khibu Nirvana hat mein Interesse geweckt.

    Was bedeutet für dich, dass die Hängematten selbst gemacht und zu fairen Löhnen hergestellt sind?

    Werden die alle in Ungarn hergestellt? Gibt es evtl. bestimmte Fairness- und oder Ökostandards in der Produktion? Hast du einen entsprechenden Link?

  • Du kannst ihm bestimmt noch was drauf legen, um es aus deiner Perspektive fair zu entlohnen, da wird sich keiner sträuben.

    Cross Hammock fertigt ja auch selbst in D. und wehrt sich bestimmt auch nicht, wenn Du ihm mehr für seinen Aufwand zahlst.

    Stoffherstellung und Transport, die den Großteil des Umwelt- und sozialpacts ausmachen haben wir ja schon unter den Tisch fallen lassen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!