Posts by bieber1

    Orga eines Treffens ,habe ich noch nie gemacht!
    Währe auch mein erstes bei euch.
    Würde aber anbieten ,1 Tag früher zu kommen ,und den "Vor-und Nachtrupp" zu unterstützen.
    Würde mich sehr freuen wenn da was "zusammengeht" .
    Fahrgemeinschaften bilden.( ich Nürnberg 2 bis 4 Mitfahrer möglich)

    Zu Cumulus.


    Weiß jemand ob man bei denen auch den Kragenbereich etwas weiter nähen lassen kann?


    Ja .Die sind da sehr offen ,
    kenne einige Leute ,die sich eine Kammer mehr / Owerfill in bestimmten Bereich ...
    ändern haben lassen.
    Und das zu einem sehr Fairen Preis.

    Sieht echt gut aus.
    Da dies mein erster Hm. Winter ist,
    muss ich mir auch noch einiges optimieren.
    Mit "Waldschneider" in seinem beheizten Lavu beim Sturmtest auf freier Fläche ist alles gut.
    Bin gespannt wann mich des nacht"s in der Hm , mal ein Stürmchen erwischt, Das Abenteuer ruft !

    Wolle ist super ,laufe im Sommer oft Tagelang mit nassen Füßen /Dauerregen/ herum.
    Mit Wollsocken bleiben die Füße Warm.
    Erst heute Morgen in einen Bach gerutscht ,Socken ausgewunden und weiter .
    Am Nachmittag war alles trocken.
    Nur wenn man stehen bleibt, kommt die Verdunstungskälte zum Wirken.
    Rohner macht recht haltbare Socken.
    Ich bevorzuge in geschlossenen Schuhen Relativ dicke Socken ,
    weil die eine größere Feuchtigkeitsmenge kompensieren als dünne.
    Mehrmals Täglich Socken wechseln ,das die Füße trocken bleiben , (bei Kälte ).

    Zu Klettband ist alles gesagt.
    Das druckerband kahm mir auch sofort in den Sinn,
    als Mittagsfrost seine Isolation angenäht hat.
    Wenn kein Gummi straffzieht , muss halt das Band richtig positioniert sein.
    Die kleinen "Luftlöcher "zwischen den Snäpplies sollte die Isolationsschicht kompensieren.
    Das ist meine Meinung !
    Vielleicht ein kleines Teststück anfertigen.

    Oh ja die Mücken !
    Die haben mir am Jurasteig im Sommer beide Ellenbogen ordentlich zerstochen.
    Da ich einlagig ,und mit Isomatte Schlafe,konnten die Ellenbogen die Kleidung ,
    Matte und Moskitonetz plattdrücken.
    Zuhause angekommen habe ich gleich aus dünner Isomatte " Flügelchen " an meine Neoair gebastelt.
    Das habe ich wieder verworfen. Gift kommt nicht in Frage.
    Jetzt habe ich eine 3mm Evazotte-matte für eine Seite ,und meine Tagkleidung auf der anderen Seite.
    Schließe mich den Ausführungen der Profis an.

    Halöchen möchte mich vorstellen.
    Nenne mich bieber,
    und binn Ultraleicht-Trecker
    Weil ich Ausrüstun gerne selbst herstelle,
    und nur noch mit Hängematte rausgehe,
    macht es sinn mehr über abhängen zu erfahren.
    Auf gute Gemeinschaft.

    Hallo Leute !
    Bin der Michael aus Nürnberg.( bieber )
    Mache seit ca 2 Jahren Ultraleicht- trecking .
    Bastle mir gerne selbst leichte Ausrüstung ,die es so nicht gibt ,oder zu teuer ist.
    Jetzt beschäftigt mich das Thema Hängematte,
    Ich denke das ich hier richtig bin , um das Optimum eines leichten
    Hängematten / Schlafsüstems zu finden.
    Wenn es im raum Nürnberg jemand gibt ?
    würde ich gerne Kontakt aufbauen zwecks gemeinsamen "Abhängen "