Tour in Tschechien

  • Hallo alle zusammen,


    ich überlege, ob ich im August für 2-3 Tage solo durch die Wälder ziehe. Urspünglich hab ich an den Goldsteig gedacht, aber da sowohl im NP Bayerischer Wald als auch im Sumava das Biwakieren ausdrücklich verboten ist und die Ranger da ganz genau aufpassen, hab ich das schnell wieder verworfen.


    Weiß jemand vielleicht eine schöne Gegend in W Tschechien, die sich da anbietet? Muss nix Reißerisches sein, viel Wald (logisch), wenig Menschen, das reicht mir. Je unberührter, desto besser, aber ein paar Dörfchen stören natürlich auch nicht. Ich würd' gerne mit dem Zug von Regensburg aus anreisen, in max. 2-3 Stunden.


    Wenn eine/r von Euch schon mal in der Region unterwegs war und mir weiterhelfen könnte, wär' ich dankbar!


    LG

  • Ui, das hört sich gut an, vielen Dank, Mittagsfrost! Zwar für meinen Geschmack etwas weit im Norden, nicht, dass ich da noch unerwartet auf einen wilden Sachsen treffen. Aber wird schon schief gehen. 8o


    Ganz in der Nähe ist ja auch der Slavkovský les, der wäre eine echte Perle!


    Mal schauen...

  • Servus echinotrix ,

    Wie siehts mit dem Cerkov aus? Kann man von D (Waldmünchen) aus am Wanderparkplatz starten. Auf dem Weg findet man auch eine Hütte (glaub die ist privat). Das wichtige an der Hütte ist, dass dort eine Quelle ist und man frisches Wasser zapfen kann.


    Die Natur ist dort wunderschön. Das einzige Kriterium, dass dort nicht überall gegeben ist, sind wenig Menschen. Aber sobald man etwas Abseits der Hütten - und Gipfel - Verbindungswege geht, wird es auch wieder sehr einsam.

    Sollte einem doch mal nach sozialen Kontakten sein, kann man am Cerkov Gipfel auf ein lecker tschechisches Pils, etwas Supppe und original Cerkov Honig einkehren.


    Was ich in der Oberpfalz auch noch empfehlen kann ist die Gegend um den Eixendorfer Stausee in Neunburg. Traumhaft dort. Ebenfalls im Sommer aber Touri-Lastig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!