Posts by xrexs

    Wichtig ist zu wissen was man will. Nur mal eine Nacht irgendwie pennen oder doch mehr? Natürlich spielt die eigene Körpergröße eine gute Rolle. Ist man nur 1,5m groß, wird auch eine stinknormale Amazonas gehen (mutmaße ich ma').

    Ja, nur mal eine Nacht irgendwie pennen (und am nächsten Tag noch in der Lage sein 70-100km zu fahren ^^) ist ungefähr meine Vorstellung. Ich bin 1,82 groß, mit einer 275cm Matte werde ich dann wohl nicht glücklich werden.

    Aber ich habe gar keine Zeit so viel Bikepacking-/Solo-Wandertouren mit Übernachtung im Freien zu machen, und einen Garten habe ich auch nicht ;( Nunja, eigentlich wollte ich ungerne mehr als 150-200€ ausgeben, also insgesamt. Die günstigen Amazonas kamen mir da recht attraktiv vor aber die genannten Punkte haben mich etwas abgeschreckt. Wenn ich das richtig überblicke bekomme ich für 280€ ja schon eine gute Hängematte mit Underquilt, dann könnte ich mir die Isomatte auch sparen. Aber das führt auch wieder ins Off-Topic...

    Gerade da es um Bikepacking geht, würde ich persönlich versuchen, so wenig unnötiges wie möglich mitzunehmen... Ein gutes Setup aus Hängematte, Aufhängung, Windschutz-Socke, Underquilt und Topquilt bekommt man komplett in einer einigermaßen großen Satteltasche unter (in meinem Fall eine Woho 13l Drybag). Mit einer Isomatte dazu wird das wohl eher eng, es sei denn, du verwendest eine Cross Hammock - mit der sollte das auch klappen.

    Aber was hat das alles gekostet?


    Das mit den Nähten im Stoff und dem ungeschickten Schnitt sind tatsächlich mal gute Argumente. Ein 600€ Cross Hammock Setup nur um die Isomatte zu nutzen kommt aber auf keinen Fall in Frage, das ist mir zu viel Geld für drei vier Nutzungen im Jahr. ^^ Ich werde mich noch mal weiter umschauen.

    Moin allerseits,

    Bin durch Google auf dieses Forum gestoßen. Ich schaue mich aktuell nach einer Hängematte um, diese möchte ich vor allem fürs Bikepacking mit Übernachtung benutzen, evtl auch auf kurzen Wandertouren mit ein bis zwei Nächten.


    Natürlich bin ich auch auf die Amazonas-Matten gestoßen. Ich finde die machen einen ganz guten Eindruck als Gesamtpaket, mit Netz und Einschub für eine Isomatte. (Ich plane eigentlich nicht mir einen Underquilt zu kaufen da ich eine recht gute Isomatte besitze und diese gerne weiter nutzen will - auch aus finanziellen Gründen)


    Was mich vom Kauf abhielt und zu mehr Recherche angetrieben hat war irgendwie, dass sie viel Werbung auf YouTube usw machen, das ist ja oft ein Alarmsignal. Hier im Forum wird ja anscheinend oft davon abgeraten, aber genaue Gründe konnte ich nicht so recht herauslesen.


    Warum keine Matte von Amazonas kaufen?