Posts by Walkabout

In einem der letzten großen Datenlecks waren wohl auch Accounts von Foren, in denen einige von euch Mitglied sind, enthalten. Das Hängemattenforum selbst ist nicht betroffen, jedoch solltet ihr gegebenenfalls eure Passwörter ändern und 2-Faktor-Authentfikation einschalten.

Fragen könnt ihr gerne in diesem Thread stellen. Dort findet ihr auch weiterführende Links.

    Bei mir könnte das Wochenende 27/28.6 passen.

    Ich kann leider noch nicht wirklich weit wandern mit mein sch... Fuß ( hab mir den am Wo. Bei rund 3km einfach schon wieder aufgescheuert🤮).

    Die Hütte die wir am Wo gefunden haben war aber so prima gelegen das ich gerne wieder hin würde, ist in der Nähe von Winterberg also nicht ganz um die Ecke...

    Ich versuche grade Kontakt her zu stellen um evtl. die Hütte zu buchen...

    Ist auf OSM als Biwakplatz ausgeschrieben und wird definitiv so genutzt. Die kleine Hütte links hatte Fenster die zwar leider grade kaputt sind aber es liegt schon Material für die Reparatur dort. Sollte also bis zum Winter wieder Wind-und Wetterfest sein.

    In der großen Hütte sind Tisch-/Bank Kombinationen und Zwischen-Bänke vorhanden, so das man sich mit Isomatte ein prima Lager bauen kann. Es liegt Feuerholz bereit und es fehlt eigentlich nur Trinkwasser. Aber da es den Teich nebenan hat kann man sich leicht Wasser filtern/abkochen..


    Ich versuche mal zu jemanden Kontakt zu kriegen um zu checken ob man dort mit einer kleinen Gruppe aufschlagen darf und wie die allgemeinen Nutzungskonditionen dort sind......


    Update:

    Die Hütte wird von dem SGV Abt. Grönebach betrieben und steht Wanderern für Übernachtungen jederzeit und kostenfrei zur Verfügung. Für Gruppen-Events kann die Hütte reserviert werden, Bedingung ist das man sie ordentlich verlässt und den Müll wieder mit nimmt. Über eine kleine Spende würde sich dann der SVG Abt. Grönebach sehr freuen. Ansprechpartner : tauschmarkus@web.de

    Bin gestern mit meiner Frau raus zur Ruhrquelle gefahren, einfach einen schönen Nachmittag verbringen und dann in der Nähe in den Hängematten übernachten.

    Die Idee war das wir in dem ja angekündigten Unwetter die Regen und Windtauglichkeit unserer Setup's testen können. Wenn irgendwas nicht funktioniert ist's kein Drama weil wir ja am nächsten Tag eh wieder heim wollten.

    Leider ist das Unwetter einfach an uns vorbei gezogen, wir haben etwas Wetterleuchten gesehen und gegen Morgen gabs etwas Donnergrollen und leichten Nieselregen. Ansonsten hatten wir einfach nur eine laue Sommernacht im Wald :)


    Dabei haben wir einen genialen Biwakplatz entdeckt mit Hütten, Feuerstellen, Zelt-Flächen und Bäumen zum Abhängen.....


    Da meine DD Tarp mit 3x3m für meine Warbonnet XLC zu kurz ist hab ich mal etwas gebastelt....

    Als Diamond ist ja der Windschutz recht bescheiden im Vergleich zum A-Frame.

    Ein Kompromiss ist der Half-Diamond. Dadurch ergeben sich auch an beiden Enden jeweils eine Türhälfte. Mit zwei Stoffresten sind daraus schnell richtige Türen gemacht so das der Regenschutz und auch der Windschutz an den Enden deutlich besser wird.

    Das Ganze sieht dann so aus:

    Die eine Seite mit Türen zu


    Die andere Seite mit Türen auf


    Und die Innenansicht


    Bisher konnte ich das nur bei Wind testen und da schlägt sich die Konfiguration recht gut. Der Regentest steht noch aus..

    Hi Schnarchnase,


    wilkommen auch von mir, ich bin in Herne stationiert da sind wir ja fast Nachbarn. Wenn du soweit bist können wir uns ja für den einen oder anderen Overnighter kurz schließen...

    Oder du machst DD Vari Loops statt Whoopie Slings. Soweit ich weiss, reduzieren die die Bruchlast nicht, sondern vervielfältigen sie.

    Genau das wollte ich auch grad vorstellen, ich mag die DD Vario einfach 8)

    Sind meines empfinden nach leichter zu verstellen, insbesondere wenn die HM beladen und schlaffertig ist und sind durchgehend zweisträngig. Dafür kommen aber ein paar Gramm für den Ring dazu, aber da ich an der HM nur eine Continues-Loop habe hatte ich auch die Whoopie Sling über einen Ring angebracht. So ist der verstellbare Teil der Aufhängung halt schnell austauschbar und wenn ich keinen Platz habe kann ich eine Seite direkt an dem Ring fest machen.


    Das gelbe stück Schnur soll beim abtropfen helfen, der grüne Plastik-Knochen ist der Schnellverschluss der mit nem kleinen gelben Bändsel an der Continues-Loop gegen Verlust gesichert ist. Das schwarze stück Schnürsenkel soll den letzten durch gekommenen Wassertropfen ableiten..... bisher ist das aber noch nie feucht gewesen...


    Bei der DD Vario Loop hab ich's auch übertreiben und die Schlaufe gleich auf 2 Meter Verstellbereich ausgelegt.

    Bin zwar momentan noch schlecht zu Fuß unterwegs aber ich hoffe das sich das in absehbarer Zeit wieder ändert. Dann wäre ich für ein spontanes Abhängen irgendwo im Sauerland auch zu haben. Ist ja aus dem Pot raus keine wirklich weite Anfahrt....

    Hab grad bescheid bekommen das auch mein zweiter Test negativ ist. Damit bin ich von Corona geheilt und bis auf weiteres immun. Jetzt werd ich aus der Isolierstation raus geschmissen und darf wieder unvermummte Menschen sehen 😎

    Bisher plane ich vom 30. bis zum 2. zu kommen. Müsste halt morgens recht früh abrücken da wir am 3. in Holland einen Trial Lauf habe und ich da noch beim Aufbau helfen muss. Aber da sich das grade alles noch im Fluss befindet kann auch sein das ich die komplette Zeit oder garnicht kommen kann. Wenn ich es schaffe zu kommen kann ich mich leider nur kurzfristig anmelden. Ich hoffe das ich aber wenigstens eine Woche Vorlauf schaffe.

    Hab grad festgestellt das ich vom Tablet aus "Like's" nur setzen kann wenn ich im Browser die "Desktop" Ansicht einschalte. Das ging vorher auch in der "mobilen" Ansicht. Ist kein Drama aber da du nach Auffälligkeiten fragst.....

    Ich hatte für unsere Wanderung letztes Jahr einfach von zwei Decathlon Dreibein-Hockern den Sitzbezug abgemacht. Da sind schon die Taschen für Stöcke dran. Unterwegs brauchten wir also nur noch drei in etwa gleich lange Stöcke und etwas Schnur. Da der Bezug nur mit einer Popnite pro Bein fest gemacht ist geht er einfach runter und auch wieder drauf. Ist kein echtes DIY aber pro Hocker nen 5er fand ich vertretbar 😎