Posts by doc-database

    Geometrie : 2,4 m Kantenlänge auf einer Seite und 2,8 m auf der anderen. Dadurch ist der Schwerpunkt aus der Mitte und ich brauche nur einen Festpunkt. Der zweite Festpunkt kann dann ein einfacher Häring sein, der vermeiden soll das die ganze Konstruktion überkippen kann

    Lackierung:
    Grundierung rot-braun
    Eigentlich wollte ich für die Metallstücke ein dunkles Grün nehmen, aber so tief dunkel, wie die GFK-Stangen sind, habe ich in meinem örtlichen 08/15-Baumarkt nichts gefunden.
    Daher habe ich mich für ein dunkelbraun entschieden.
    Die Kombination ist auch nicht übel.


    Fotos folgen bei Fertigstellung. Muss erst trocknen

    Etwas ähnliches habe ich auch erlebt.
    Ein Schlafsack in der Hängematte ist beim Ein- und Ausstieg etwas unbequem.
    Dazu kommt, das die Unterseite platt gedrück wird, und keine Isolierung mehr bietet.
    Dafür gibt es aber den UQ, der das Manko wieder ausgleicht.


    Allerdings wird die Isolierung nah am Körper gehalten und verrutscht nicht


    Für den Winter finde ich das keine schlechte Lösung.

    Ich möchte mich gerne als Aufbauhelfer anbieten.
    Ich kann gerne früher anreisen, sofern das terminlich machbar ist, und bei den Vorbereitungen helfen.
    Ich helfe auch gerne wieder beim Abbau, sofern gewünscht.

    Vorbereitungen treffen für meine Reise nach Hannover in den Wald zum Bushcrafting.
    Hängematte, Isolierung und Tarp werde ich mitnehmen.
    Ich bin gespannt wie es wird.


    Möchtet ihr von unterwegs informiert werden?
    Ich hatte eigentlich vor, das Handy nicht zu benutzen.

    [ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: image_5355.jpg Ansichten: 2 Gr\u00f6\u00dfe: 4,0 KB ID: 43818","data-align":"none","data-attachmentid":"43818","data-size":"full"}[/ATTACH]

    Anschlüsse Fußpunkt mit Kugelgelenk [ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: image_5356.jpg Ansichten: 2 Gr\u00f6\u00dfe: 4,2 KB ID: 43819","data-align":"none","data-attachmentid":"43819","data-size":"full"}[/ATTACH]

    Anschlüsse Kopfpunkt mit Verbinder GEwindestange und Dyneema Schlaufe [ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: image_5358.jpg Ansichten: 2 Gr\u00f6\u00dfe: 3,9 KB ID: 43820","data-align":"none","data-attachmentid":"43820","data-size":"full"}[/ATTACH]

    Fußpunkt [ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: image_5357.jpg Ansichten: 2 Gr\u00f6\u00dfe: 5,1 KB ID: 43821","data-align":"none","data-attachmentid":"43821","data-size":"full"}[/ATTACH]

    Gesamtkunstwerk


    ein Alptraum fur U-lightweight.
    es war günstig und ist gut verstauen.


    Die GFK-Stangen sind 40cm lang und nur zur Bemusterung.
    Der zweite Fußpunkt und der rechte Ausleger sind jetzt nicht zu sehen.


    Vorschläge für die Lackierung ?


    auffallend gelb?
    oder unaufällig grün?

    Images

    • image_5355.jpg
    • image_5356.jpg
    • image_5358.jpg
    • image_5357.jpg
    • 20180125_121523.jpg
    • 20180125_121516.jpg
    • 20180125_121528.jpg
    • 20180125_121508.jpg

    mal eine kurze Rückmeldung von meinem Stand: ich hatte gerade einen Termin mit meiner Fertigung. In den ersten zwei Arbeitstagen des neuen Jahres könnte ich Glück haben, das er mir das Teil fertigt.
    Ist nicht der schnellste Weg, aber ich bin überaus glücklich, das ich mir das nicht selbst schnitzen muss.

    Spaß beim Zoll


    Meine Hängematte wurde beim Zoll mit "nur" 8% verzollt.


    >>Unterposition 5608 19
    Netze, geknüpft, in Stücken oder als Meterware, aus Bindfäden, Seilen oder Tauen sowie konfektionierte Netze, aus synthetischen oder künstlichen Spinnstoffen (ausg. konfektionierte Fischernetze, Haarnetze, Netze zur Sportausübung, einschl. Handnetze zum Landen von Fischen, Schmetterlingsnetze und ähnl. Netze) 56081919 - Netze, geknüpft, konfektioniert - Statistische Warennummer


    Netze, geknüpft, konfektioniert, aus Nylon oder anderen Polyamiden (ausg. aus Bindfäden, Seilen oder Tauen hergestellt sowie Fischernetze, Haarnetze, Netze zur Sportausübung, einschl. Handnetze zum Landen von Fischen, Schmetterlingsnetze und ähnl. Netze) <<


    https://www.zolltarifnummern.de/2017/56081919



    [SIZE=16px]Soweit ich weiß, werden Campingartikel weitaus höher bezollt.
    Hat dazu jemand Infos?
    [/SIZE]


    Ich hatte mal eine App auf dem Handy, die spukte mir irgendwas mit 20% aus. Kommt mir aber sehr viel vor, weil noch die MwSt oben drauf kommt.
    [SIZE=12px]63069000 - Campingausrüstungen, Spinnstoffen, Zelte - Statistische Warennummer[/SIZE]


    Campingausrüstungen aus Spinnstoffen (ausg. Zelte, Markisen, Segel und Luftmatratzen, Rucksäcke, Tornister und ähnl. Behältnisse sowie Schlafsäcke, Matratzen und Kissen, mit Füllungen)


    https://www.zolltarifnummern.de/2017/63069000

    Hallo allerseits,
    ich gebe mal ein Status Update ab


    Ich habe mir einen Karton GFK-Steckgestänge besorgt (400mm & 1300mm).
    Weiterhin tüftel ich gerade an dem Fusspunkten und den Kopfteil-Verbindern.
    Material ist dafür im Zulauf.
    Ich benötige aber auch wohl ein bisschen Hilfe von meiner Feinmechanik-Abteilung.


    Ich habe recht günstige Gelenkwinkel bestellt, die ich mit Gewindestäben verbinde.
    Der Fuss wird aus Stahl gefertigt.


    Gewichtstechnisch der Super-Gau, aber ich habe damit nicht das Problem.


    Der Plan wäre dann Learning by Doing.


    Ich melde mich dann wieder. Aus der Hängematte oder dem Krankenbett ;-)
    [ATTACH=JSON]{"data-align":"none","data-size":"full","title":"Antennenmast-Amateurfunk-Sportex-Tarnstangen-GFK-zusammensteckbar-_57.jpg","data-attachmentid":40815}[/ATTACH]


    Wenn die Hängematte ein integriertes Moskitonetz hat, ist dein Kopf doch geschützt. Die meisten integrierten Hängematten haben Tie-Outs, mit denen man das Netz abspannen kann. Falls du dann immer noch Kontakt mit dem Netz hast, helfen nur noch eine Mütze oder Mückenspray.


    Merci!
    Wenn ich mit dem Gesicht am Netz liege, kommt man als Mücke prima an den Mittagstisch.
    Für Gift bin ich wenig empfänglich.
    Daher bin ich immer gerne für konventionelle als auch exotische Lösungen dankbar.

    Wenn ich hier mal das Thema "Mücken" an der Stelle aufgreifen darf:


    Wie gestaltet ihr denn einen effektiven Mückenschutz mit einer "normalen Hängematte"


    Ich habe darüber schon vieles gelesen, wie eben auch hier.
    Die einen schwören auf doppellagig, und geben dafür sehr viel Geld aus.


    Andere sagen, das doppellagig auch nicht der Stein der Weisen ist.


    Für den Rumpf und Beine:
    Wenn ich im Sommer auch einen dünnen UQ mitnehme, sollte das nach meiner Vorstellung doch reichen, die Biester fern zu halten.
    Oder dringen die wirklich in lebensmüder Absicht zwischen Matte und UQ?


    Kopf / Gesicht:
    In diagonaler (brasilianischer) Liegeweise, liegt man nah am Moskitonetz, bzw. nah genug das die Biester dich erreichen könnten.
    Treegirl würde hier wahrscheinlich den Socken anführen, der helfen könnte, aber gibt es auch noch eine andere Lösung?
    Vielleicht könnte man von außen ein Stück Plane oder Folie im Bereich des Kopfes anbringen. Das wäre sicher nicht das Ultimo für die Kondensation, aber wäre durchstichsicher.


    Joar. und dann gibt es sicher auch noch ganze Hängemattensystem wie die Blackbird, die direkt darauf ausgelegt sind.


    Hat zu dem Thema noch jemand etwas beizutragen?

    Ich habe die Hennessy Ultralight, die ist wie du schon sagtest recht kurz, dazu kommt noch das das Moskitonetz nicht abnehmbar ist und der Einstieg von unten, beim Kauf einer meiner Hauptgründe, verhindert eine Nutzung eines Underquilts.


    Da kann ich dir nicht ganz folgen.
    Ich habe ebenso eine "Classic" mit Einstieg von unten, zusätzlich einen UQ von Carinthia bzw. JRB.
    Sofern man die seitliche Gummiabspannung nutzt, ist der Ein- und Ausstieg echt kein Problem.


    Zuerst sucht man sucht man sich beim Ausstieg mit der Hand seinen Weg nach draußen, was durch den sich locker anschmiegenden UQ kein Problem ist.
    Wenn man die Schuhe unter der HM stehen hat, steht man direkt in den Stiefeln.


    Einstieg ist ebenso einfach.
    Da sie Matte locker ist, sucht man den Schlitz, zieht in sich übern den Kopf, dann hockt man sich ab und zieht sich die Matte unter das Gesäß.
    Der Schlitz schließt sich automatisch und (wie oben schon gesagt: sofern die Gummis seitlich gespannt wurden...) der UQ rutscht automaischt wieder in die richtige Position.


    Ich habe es mehrfach getestet, eben auch, was man alles falsch machen kann.

    Den HUQ180 kann ich persönlich empfehlen. der Quilt ist etwas schwerer und bulky als zum Beispiel Quilt von JacksRBetter, aber ich mag die Kunstfaser-Füllung und die reflektierende Innenbeschichtung.
    Der Quilt läßt sich gut befestigen.
    Ich bin damit zufrieden.
    Im Winter ziehe ich jedoch die Daunenfüllung vor, bzw. drunter.

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Produkt?


    Pro Strap kann man es mit 200lbs <=> 90kg belasten.


    Ist jemand damit schon mal auf dem Hosenboden gelandet?


    1) Sagen wir mal, ich bin 100kg schwer, und ich setze mich vorsichtig in die Mitte meiner zentriert & auf gleicher Höhe aufgehängten Matte, dann habe ich pro Seite eine Belastung von 50kg.
    Passt.


    2) Gleiche Situation, aber ich setze mich mit etwas Schwung hinein.
    Wird die Spitzenlast auch abgefangen?


    3) Ich liege in meiner Matte, und komme auf die irrige Idee, mich an den Fußsohlen zu kratzen (veränderte Lastverteilung).
    Passt das auch?


    4) Ich denke, ENO hat da ein ganz brauchbares Produkt auf den Markt gebracht. Hat dazu jemand eine andere Meinung, und welches Produkt würde er mir nahe legen?


    In dem Sinne sag ich mal vielen Dank für Antworten...