Posts by dergeKOEPPte

    Hi Leute,

    ich möchte an dieser Stelle mal auf euren reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen um Fehlkäufe zu vermeiden...bin ja noch Hängemattenneuling.


    Ich spare gerade auf ein vernünftiges, leichtes Tarp für meine Warbonnet Eldorado (3,35m

    Länge).


    Da ich aus Kostengründen erstmal ein DD xl (4,5x3m, 1kg da KEIN Silnylon) gekauft habe um die Hängematte z.Z. draußen nutzen zu können suche ich für den Jahresverlauf ein leichteres Tarp.

    Gerne mit der Möglichkeit es ganzjährig zu nutzen, also mit "Türen" um es bei Mistwetter komplett zu schließen.


    Das Superfly von Warbonnet sieht schon mal sehr interessant aus.


    Was habt ihr für andere Vorschläge oder auch Erfahrungen mit dem Superfly....bin für alle Infos offen und Dankbar.


    Vielleicht möchte ja auch jemand sein Ausrüstungsfuhrpark verkleinern ;)


    So, dass war es erstmal...muss noch packen.

    Hänge mich heute Nacht das 1. Mal in dem Wald, nachdem es im Garten schon Mal geklappt hat.


    Liebe Grüße aus dem schönen Siegerland,

    Christian

    Hi,

    herzlich willkommen..... wenn ich das schon so großspurig sagen darf. Bin ja auch erst seit ein paar Stunden angemeldet.

    Deine Geschichte liest sich sehr ähnlich wie meine.... besonderes die Stelle mit der doppellagigen Warbonnet und der Idee mit der Isomatte :)

    .... und genau wie du warte ich sehnsüchtig auf Post von TreeGirl...

    Hi Leute,

    mein Name ist Christian. Ich bin 42 Jahre alt und 180cm groß, gebunden und vermehrt.

    Beruflich Fachkrankenpfleger und zZ in der Kinderanästhesie.

    Privat bin ich in der Jugendarbeit aktiv und begleitete ein Kundschafterteam bei den Royal Rangers als Teamleiter.

    Mit dem Thema Hängematten hab ich mich jetzt erst während der Coronazeit beschäftigt und meinen Einstieg mit einer Ticket To The Moon gemacht, die ich als Kurzschlussreaktion mit Moskitonetz und Moonstraps auf Kleinanzeigen geschossen habe...und konnte so schon nach 3Tagen das erste Loch in die Hängematte stechen:rolleyes:....ja, ja die Kinder. Das die aber auch immer vergessen die kleine Taschenlampe mit dem doofen, scharfkantigen Schlüsselring vom Gürtel abzumachen...:S

    Hab auch schnell feststellen müssen, das die Moonstraps mit ihren anfängerfreundlichen Schlaufen schnell zu kurz werden wenn der Baum dicker ist und einfach nicht nah genug am anderen Baum wächst....und das Moskitonetz drüberzufriggeln war auch nervig....u d der Cocoon von Snugpack auch alles zu ne engen Hotdogschlafsituation zusammengedrückt....

    Hab dann alles wieder verkauft....natürlich mit Hinweis auf das reparierte Löchlein....und bin durch Videos und googeln über Warbonnet gestolpert und bei Hammock fairy gelandet.

    War total begeistert von der Blackbird XLC und dem Baukastensystem....hat aber nur für die Eldorado gereicht...und ein 4,5x3m DD Tarp.

    Hab natürlich erst nach meiner übermütigen ersten Nacht bei -1 Grad zähneknirschend feststellen müssen, dass ich Sparfuchs mit meiner Neoair-Isomatte im Doppelfach der Hängematte nur bis 23.30 Uhr durchgehalten hab ^^.

    Nach vielen, wirklich vielen Gesprächen mit meiner Frau konnte ich mein System um einen Wooki erweitern....TreeGirl freut sich schon wieder....und ich mich auch. Warte zZ mit vor Vorfreude geröteten Wangen auf den Postboten und übe derweilen weiter mit dem Aufhängen meiner Eldorado...natürlich ohne Taschenlampe....