Posts by MacStorch

    Hi TreeGirl, danke fürs willkommen heißen. Um ehrlich zu sein habe ich das Setup bis jetzt noch nie richtig dokumentiert. Wird also echt mal Zeit dafür. Sobald ich ein bisschen Zeit finde baue ich es mal auf und knipse paar Bildchen. Grüße in den Süden.

    Könntet ihr das Video verlinken?

    Hi, hier habe ich das entsprechende Video nochmal gefunden.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    SHUG hat in einem seiner YouTube Videos einen kleinen Trick bezüglich gefrorener Atemluft präsentiert. Er hat einen Fleecepullover so zerschnitten, dass nur noch der Kragen und die Brustpartie übrig bleibt. Den Kragen zieht er über den Kopf, das Brustteil wird mittels Gummiseil an die Ridgeline fixiert, so hängt der Lappen vor seinem Gesicht und fängt alles ab.

    Hi und Danke,


    ja, die Daunen findet man ich Wochen später in allen möglichen Ecken ;) aber Wärme und Gewicht sind eben unschlagbar. Ja, das ist richtig, breiter könnte Sie auch sein. Hast du deine Hängematte selbst genäht? Falls ja, hast du dann seitlich ne Bahn dran gesetzt der einen Stoff gefunden der 1.8 m Breite hat?

    Hallo freunde des Abhängens,


    ich durchwandere gerne die Natur und bin vor ca. 5 Jahren vom Bodenschläfer zum Hängemattenfreund geworden. D.h. meine erste Hängematte war jetzt nicht wirklich bequem, die war glaube ich nicht mal 3m lang und für Menschen mit 1.90m ist das einfach nix. Dennoch fand ich es spannend und habe dann angefangen meine erste Hängematte selbst zu nähen. Jetzt bin ich bei der 4. Hängematte, mit einer Länge von 3.3m und die fühlt sich schon super an! Die nächste ist bereits in Planung und wird 3.6m lang, das sollte dann himmlisch werden!

    Naja, so kam dann aus dem einen Hobby, Trekking, das nächste Hobby, Nähen und Basteln. Und weil ich irgendwie in die UL-Geschichte geschlittert bin ist nix was bezahlbar ist leicht und kompakt genug. Deshalb habe ich mir, wie viele von euch mein gesamtes Setup selbst geklöppelt. Von der Hängematte, Tarp, Daunen-Underquilt, Daunen-Topquilt, Kopfkissen bis hin zu den Whoopieslings. Die Baumgurte und Hardware habe ich selbstverständlich bei TreeGirl erworben. Nun bin ich schon vor einiger Zeit auf das Forum hier gestoßen und freue mich auf DIY Austausch und tolle, interessante Beiträge und Berichte.