Posts by Bernd Odenwald

    DAS Kochsystem gibts leider nicht.

    Jede Aktivität hat seinen Kocher.

    Also fürs Kanu Fahren nehm ich einen anderen Kocher als zum Wandern.


    Mit der Zeit hat sich einiges angesammelt.


    BioLite Campstove 2 mit Grill

    Trangia Sturmkocher Set

    Trangia in klein

    Gaskocher mit Schraubkartusche

    (in Kombination mit Trangia oder Toaks Titan Topf)

    Speedster Stoves verschiedener Größe

    SoloStove mit SoloPot


    Ich pack je nach Tour und Aktion entsprechenden Kocher, oder mehrere, ein.

    Ja?
    Sonst würden wir den Aufwand nicht betreiben, 11ft Matten zu nutzen und bei Kauf, irre viel Geld dafür auszugeben.


    Ich hatte mal ne Freundin. Konnte mir nix Besseres vorstellen. Mega glücklich.

    Das ist 20 Jahre her.
    Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass es noch besser werden kann.

    Es gibt ja auch so gruselige Adventure Hängematten,

    wo der Hersteller verspricht, dass man sie auf den Boden als Biwaksack legen kann.
    Dafür ist der Stoff beschichtet. Meist mit PU.

    Aber, da liegste auch im eigenen Saft.

    Nicht zu empfehlen.


    Wenn dann lege ne Plane wie die BW Elefantenhaut unter eine normale Hängematte mit Netz,

    falls Du das mal vor hast.

    Kondensation.

    Die gilt es zu vermeiden.

    Dein Körper schwitzt in der Nacht, ist ganz normal.

    Der Schlafsack oder Topquilt nimmt die Feuchtigkeit auf und man sollte beide morgens lüften bzw. in der Sonne trocknen.


    Wenn Du jetzt unter Dir eine Folie legst, kondensiert die Feuchtigkeit da.

    Diese bedampften Silberfolien oder dünne "Isomatten" verursachen nasse Schlafsäcke.

    Du wirst dann nicht nur aus hygienischen Gründen einen Campingplatz ansteuern.

    Sondern auch um deren Trockner oder Trockenraum zu nutzen.


    Evazote ist da besser. Oder eine Z-Lite bzw. normale Trekking Isomatte.

    Aber auch hier würde eine Schicht feuchtigkeitsaufnehmender Stoff das Schlafklima verbessern.

    So ein Mist!
    Was war das für eine Empfehlung mit Benzin?

    Ich hab das geglaubt!


    Die Stelle mit einem Pinsel mit Benzin eingepinselt

    und in der Wartezeit bis das eingewirkt ist,

    nur kurz ne Kippe angemacht und....




    :D

    War nur Spaß.

    Ich werds aber auf der Terasse versuchen.


    Danke euch beiden <3lichst!
    Ich berichte.

    Ich lasse mal die Bilder sprechen.



    Das ist am RV zum Mückennetz.

    Der Stoff ist ein ripstopartiges sehr dünnes, vermutlich 20der Nylon.


    Ist mal ausgerissen, wurde mit Gewebeband geklebt und wohl nochmal geklebt.


    Meine Idee wäre, die Klebereste zu entfernen und über den sauberen Stoff einen Streifen Stoff als Patch drüber zu nähen.


    Andere Vorschläge?

    Hm, das ist zwar immer noch deutlich größer als die Cocoon, aber sieht irgendwie kleiner aus als in den Promo Videos wenn du sie so zusammendrückst

    Da ist viel Luft im Moonbag. Es hat noch locker Platz für Baumgurte.

    Daher sieht die Tasche so groß aus.

    Im Rucksack wird sie aber komprimiert.


    Was ich gern mache, die Moonbag einfach aussen an den Rucksack dran gehängt.

    Sie hat dafür ne Schlaufe auf jeder Seite.

    Hallo Bernd! Vielen Dank für die tollen Angebote und die herzliche Aufnahme!


    Mein einziges Problem mit der TTTM Pro ist einfach das wirklich gigantisch große Packmaß im Vergleich z.B. zur Cocoon. Sie müsste zusammen mit Tarp und Zubehör (und bestenfalls Schlafsack) in eine 12L Tasche passen, das passt glaub ich nicht zusammen.


    Kannst du was zu den Aufhängungen sagen? Sollte man schon die "normalen"/"richtigen" Baumgurte nehmen oder funktionieren die besagten UL Varianten auch gut? Ich hatte in Videos gesehen dass da das Baumgurtstück doch zu kurz für die meisten Bäume ausfällt und dann stellt sich immer die Frage ob sich da dann nicht eine unnötige Belastung ergibt.

    Für eine Hängematte in der Größe, MIT NETZ und Ridgeline und RL Organizer und Stopftasche hat sie wirklich ein gigantisch kleines Packmaß:


    Gleiches Feedback habe ich aus dem Passaround und Tests im Freundeskreis bekommen.


    Die Karabiner an der Pro sind für die Baumgurte der LIGHTEST gemacht.

    Für das breite Band der normalen Moonstraps sind die Karabiner eigentlich zu klein.

    Geht, ist aber unschön.

    Ja, das Band der Lightest Gurte ist so kurz. Man kann nie alles haben. Siehe Kommentar darüber.

    Man kann problemlos die kleinen Karabiner gegen welche mit größerer Öffnungsweite tauschen.
    Dann passen auch breiter, aber schwerere Baumgurte.