Posts by sakura

    pizzaburn


    In diesem Thread findest du in 166 Beiträgen viele wertvolle Tips, die dir die Wahl erleichtern werden ... einfach mal durchlesen, da ist mit Sicherheit auch was für dich dabei.

    ...was natürlich gelogen ist.


    Hi,


    denn je mehr man sieht/ liest wird/ macht das eine Entscheidung nicht unbedingt leichter. Einen Habenwolleneffekt mal ganz außen vor.


    pizzaburn: das Set für die Tour finde ich immer schwierig. Oder anders gesagt, ich will in meine Box greifen und eine Art Universal-Set rausholen und los.


    Dabei kann ich den Gedanken von vielen verstehen. Warum mehr mitschlörren, als unbedingt nötig?


    Die Sache sehe ich mit einer Frage fix dargestellt. Was ist wenn?


    Natürlich gibt das den Weg für den Kompromiss frei. Da wird also mindestens ein mehr an Gewicht anfallen.


    Auch wenn ich tatsächlich noch nicht viele Touren gemacht habe...


    Mittags mal fix einen Espresso gekocht. Also in irgendeiner Hütte, Bank oder Baumstamm als Pausenpunkt den Spiritusbrenner rausgeholt und das Getränk zubereitet. Vorteile: schnell und unauffällig in der Handhabung. Selbst ein echtes offenes Feuer sieht man ja kaum.

    Für ein wenig Futter warm machen, reicht das auch.


    Wenn man sich aber mal ein besseres Mahl zubereiten will, kann so eine Spiritusgeschichte unpraktisch werden.

    Zumindest gefühlt bringt so eine offene Flamme, noch am besten auf einem effizienter brennend Holzvergaser einen klaren Vorteil. Außerdem liegt Brennstoff fast überall rum.


    Klar ist, in Sachen Handling und unauffällig ist eine Grenze überschritten.

    Man sollte und muß dann den Kopf einschalten. Im Sommer auf einem trockenen Feld ist das eher... =O


    Im Grunde hat wohl jeder hier schon unterschiedliche Lösung wo erworben. Man testet sich durch und irgendwann hat man es dann. Oder auch nicht, weil wegen Kaufreiz und so.

    Hi wuppitom,

    hi zusammen,


    auch von mir ein Lob für das Werkstück. Bei mir hört die Lust beim basteln meist da auf, daß ich mich a. in meiner Fitness-Garage nicht so frei entfalten kann (müsste mal dringenst klar Schiff machen) und b. das ich mehr oder weniger auf eine eher gute Ausfertigung wert lege. Naja und das geht halt auch nicht einfach so wegen kein passendes Werkzeug und so.


    Mal was anderes. Du schreibst was von einer Aluschraubdose von Amazon. Hast Du da mal eventuell bitte einen Link für mich? Ich suche noch nach was passendem um Espresso Pulver und den Zucker zu transportieren.

    Hi HarryOnTrail,

    hi zusammen,

    ja der Preis ist eigentlich schon in Ordnung und mit der Einstellung bin ich bei Dir, aber für einen Mal-eben-Kauf, zumal wenn man schon gut bestückt ist...


    Sehr gut gefällt mir an dem Teil die Flexibilität. Offenes Feuer, Sprititusbrenner inkl. Windschutz und Gasbrenner ginge auch noch. Das sind schon sehr gute Argumente.


    Nachteilig ist (als Bikepacker) irgendwie das DIN A4 Packmaß. Ich wüsste jetzt nicht wie ich das wo ans Bike dengeln könnte?

    ...gut, weiter im Text, sorry bin wo hängen geblieben.


    Hab mir gerade eine Mokka gemacht. Ich würde sagen, der erste nach drei, vier Versuchen der passt.


    Die Basis für das etwa 50ml Trinkgefäß bildet ein gehäufter Löffel Mokkapulver.



    Das hab ich dann zweimal aufkochen lassen und halt beim erste Mal den Schaum etwas abgelöffelt (an der Stelle fällt mir ein, ich sollte mir mal ein Video dazu suchen).


    Passte aber soweit.



    Gute Konsitenz, voller Geschmack nur muß man halt abwarten bis es sich gesetzt hat.


    So hockend am Rand der Cocoon lasse ich die Doppel-Sim-Aktivierung Gedanken kreisen.


    Damit mit den jetzigen Zeilen es am Rücken nicht zu frisch werden könnte, hab ich mal die ganz einfache Decathlon Thermomatte rein gepackt.



    Womit ich dann auch bei den kreisenden Gedanken bin.


    Da die hier vorgschlagene Nemo Isomatte zumindest nicht in der bikepacking-idealeren Mumienform zu bekommen ist, könnte man ja auch einfach ein regulärer Mattenform nehmen? Man, also ich, müsste nur mal die Packmaße gegeneinander stellen und so vergleichen.


    Im Ultralight Shop gäb es noch eine Therm-a-Rest mit Alu-Iso-Schicht. Die Matte ging ja auch - viral.

    Hi,


    habe heute gemerkt, daß ich mal eine kleine Hängechronologie machen könnte. ;) Kommt also demnächst.

    ...aber natürlich kam da nix.


    Hallöchen,


    irgendwie hab ich selbst geschlampt, auf meinem Bog konnte ich das so nicht mal für mich schlüssig herausarbeiten. Aber ich komme ja auch so zurecht. Von daher... :S

    ...Mann o Mann Levi, mit einem Mittagsschlaf käm ich abends nicht mehr ins Bett.


    Hallöchen,


    bei uns at home war gestern Blumenerde über die weg sollte. Rein zufällig *hüstel* hatte ich ein paar Plastiktüten zur Hand. Die wurden dann beladen und heute früh an meinem Fahrrad unter gebracht.


    Am Ende des Heimwegs gab's dann einen Haldenanstieg und das Mitbringsel wurde entladen. Ein wenig um die wilde Birke...



    ...damit sich dort besser Wasser sammeln kann.


    Der Rest kam auf das zweite Beet, also jenes wo bis jetzt noch nix gekommen ist, außer eine einzige kleine Blume.




    Am dritten Beet sind tatsächlich noch ein paar kleine Sonnenblumen gekommen.



    Da hat sich die Rückfahrt mit den 3l Blumenerde gegen den Wind, Mensch war das eine Schufterei, gelohnt.


    :)

    Hi,


    jo, ich kam, außer dem Koffeingetränk, durch meine Älteste drauf. Sie holt sich auch das eine oder andere an alternativem Futter aus dem DM.


    Und da ich neugierig bin...

    Hi,


    ich hab heute durch Zufall potentielles Futter für Tour entdeckt.



    Da Guranagetränk hielt als Caffee-Ersatz auf der Jobrunde her. Ist übrigens alles DM und zumindest das Getränk mundet gut.

    Moin zusammen,


    und jetzt komme ich, wenn auch mit eher bescheidenen Erfahrungen. Beschieden, da ich nur Merionsocken im Gebrauch habe, die aber dafür schon ein paar etliche Jahre.


    40c° Funktionswäscheprogramm mit handelsüblichen Sportwaschmittel und inzwischen haue ich die Socken auch in den Trockner. Die ganze Nummer läuft mit den ganzen Radklamotten zusammen. Ich würde sagen, geht bestens, auch wenn die gerade die dicken 600er Wintersocken ein wenig Peeling haben. Ich würde hier aber sagen, daß kommt eher vom Alter, denn ich habe sie jetzt mit Sicherheit seit 7 Jahren im harten Winterfahrradeinsatz.

    Hallöchen,


    mein erster Gehversuch in Sachen Mokka. Schon allein der Moment wo ich die 100g Tüte aufgeschnitten habe. Was ein Duft!



    Soweit so gut.



    Die Konsistenz stimmt, nur das Aroma ist nicht wirklich kräftig. Zum einen stechen die nur zwei kleinen Löffel Zucker arg raus und ich denke, das mit dem Schaum bilden hat einen tieferen Sinn.


    Denn Schaum bildet sich ja recht schnell. Quasi nach dem das Wasser ausreichend erhitzt ist. Schöpft man dann vor dem ersten wenn auch kurzen Aufkochen ab, fehlt das erste Aroma.

    Und veim zweiten aufkochen, da also wo die zweite Ladung Schaum kommt, reicht das dann nicht.


    Schaut auch insgesamt eher dünn aus.



    Aber nun gut, learning by doing. :rolleyes2: