Hängematte in der Wohnung

  • Da hier im Forum einige auch zu Hause in der Hängematte schlafen, wollte ich mal fragen, wie Ihr eure Hängematte aufgehängt habt? Gewindestangen, Stockschrauben, Bolzenanker? Vielleicht könnt Ihr kurz ein paar Worte dazu sagen und wenn es geht auch ein paar Bilder zeigen. Ich spiele auch mit dem Gedanken eine Hängematte im Schlafzimmer aufzuhängen.

  • Meine Hennessy Hammock hängt an 2 10mm Ösen, dazu noch zwei Haken zur Seite (Hennessy Hammocks haben Seitenabspannungen). Die Ösen sind in Betonwänden verankert -> das hält. Damit das ganze nicht zu sehr am Boden hängt habe ich die HM noch auf einer Seite mit einem Holzstab abgestützt.

    haengemattenforum.de Ich bin zwar nur der Haustechniker, aber wenn es Probleme gibt kann ich wahrscheinlich helfen ;).
  • Meine Hennessy Hammock hängt an 2 10mm Ösen, dazu noch zwei Haken zur Seite (Hennessy Hammocks haben Seitenabspannungen). Die Ösen sind in Betonwänden verankert -> das hält. Damit das ganze nicht zu sehr am Boden hängt habe ich die HM noch auf einer Seite mit einem Holzstab abgestützt.


    Kannst du vielleicht ein, zwei Bilder machen?

  • Auf jeden Fall. Ich hab' noch keine Matratze gefunden, bei der ich am nächsten Morgen nicht erstmal den Krückstock suche...

    haengemattenforum.de Ich bin zwar nur der Haustechniker, aber wenn es Probleme gibt kann ich wahrscheinlich helfen ;).
  • Über den Winter hatte ich einfach Löcher in die Wand gebohrt und Ösenhaken eingeschraubt. Die guten 10er Fischer-Dübel haben das locker gehalten.

  • Ich habe auf ein Baumarktsystem zurückgegriffen, zwei Platten mit Haken. Wir haben unglaublich miese Nachkriegswände (Bj. 48?), man muss in solchen Fällen kleinere Löcher für die Dübel bohren. Hält astrein.


    [ATTACH=CONFIG]n2108[/ATTACH]


    Ich schlafe sehr oft in meiner Hängematte, für mich ist sie bequemer als das Bett. Nun gut, die Kinder schaffen es nachts nicht bis in die Matte, vielleicht liegt es auch daran :tongue:. Zur Zeit schlafe ich darin sogar mit eingegipster Hand. Überhaupt kein Komfortverlust, muss ich sagen. Ich liebe es. Aber nicht übertreiben, sonst leidet die Partnerschaft :thumbdn:

  • Hält seid mehr als 2 Jahren, ich meine die Haken:D...

    "Six by nine. Forty two."
    "That's it. That's all there is."
    "I always thought something was fundamentally wrong with the universe"

  • Das wird mein erstes Projekt sein wenn ich die elterlichen Wände verlassen habe. Wahrscheinlich werde ich dann auch die Amazonas-Befestigungen nutzen, die gibt es im Outdoorladen bei uns in der Stadt. Sobald sie hängt, werde ich berichten.


    Gruß,
    LighD

    "Jedes Gramm zählt, wenn der Rücken sich schon quält"

  • Mir brennt da noch eine Frage unter den Fingernägeln: Welche Hängematten benutzt ihr denn überhaupt an den Aufhängungen und vielleicht auch warum? :)


    Gruß,
    LighD

    "Jedes Gramm zählt, wenn der Rücken sich schon quält"

  • Ich habe sie zwar noch nicht zu Hause aufgehängt, aber ich habe gerade bei Stofftippel einen Polyesterstoff für 90cent pro laufenden Meter (1,50m breit) geschossen, der sehr bequem ist. Die Matte ist bereits fertig und es fehlt nur eine Wandaufhängung. :good:

  • Momentan eine Hennessy Hammocks Explorer. Ich würde keine Hängematten mit Bodeneinstieg empfehlen... Sonst ist das Teil nicht schlecht. Wenn sie aufgibt werde ich sie wohl mit einer selbstgebauten oder einer DD Camping Hammock ersetzen.

    haengemattenforum.de Ich bin zwar nur der Haustechniker, aber wenn es Probleme gibt kann ich wahrscheinlich helfen ;).
  • Ich hab eine TTTM bei mir hängen. Das Haus ist aus dem 15. Jh. und hat ideales Gebälk zum dran festmachen, es sind also keine Haken nötig, es sind nur Seile um die Balken gebunden. Schlafen tu ich ab und an drin, meist aber nur Nachmittagsnaps.


    [ATTACH=CONFIG]n3258[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]n3259[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]n3260[/ATTACH]


    EDIT:
    Da fällt mir noch ein kleiner Vorfall mit der Hängematte von neulich ein: Ich hatte nicht-Hängematten-erfahrenen Besuch und war gerade in der Küche am Kaffee machen als ich einen lauten Plumps und einen Aufschrei hörte. Die Dame hatte sich mit schmackes in die Hängematte fallen lassen, bzw. in das was sie für die Hängematte hielt, denn tatsächlich war es das Underquilt mit dem sie sich auf dem Boden wieder fand... Seitdem bin ich wachsamer bei Besuch.

  • An den Haken würde ich mich auf jeden Fall hängen ... :yes:
    Wobei hier nicht immer der Haken das ausschlaggebende Moment ist sondern der Untergrund an dem der Haken verdübelt werden soll!!!
    An der richtigen Befestigung haperts oft!


    lieben Gruß
    kahel

  • Hm ja, den Zwischenwänden kann ich hier nicht wirklich trauen. Altes Haus ca. 1890. Ich überlege mir da mal was.


    Grüße
    Naturapfel

    Hang the Whoopie Sling on the knot, not on the toggle!


    Hammocks and Tents. These two worlds can live together in peace and harmony. ;)

  • Darf ich fragen was ihr so wiegt?


    Beruflich komme ich aus dem Bereich Industrieklettern und Höhenrettung.
    Da gibts eine Formel zur Berechnung der eingeleiteten Kräfte auf die Anschlagspunkte bei einer Seilbahn.
    Wenn unsere Seilbahn nun 4m lang ist und ca 30 Grad Winkel hat, mit meinen 120kg belastet wird,
    dann wird JEDE Seite mit 132kg belastet.
    Also nicht wie man vermuten mag, 120kg geteilt durch 2 und daher nur 60kg pro Seite. Nee nee...
    Aus 120kg werden, wenn man beide Seiten addiert, mal eben 264kg.
    Ein Anschlagspunkt muss also für über 132kg ausgelegt sein.
    Wenn man nun sich in die HM hinein setzt oder im Schlaf bewegt, kann das auch mehr werden durch die dynamischen Kräfte.


    Bei Befestigungssystemen, von Fischer z.B. sollte ja drauf stehen, für welche Lasten sie geeignet sind und welches Mauerwerk empfohlen wird.
    Wenn ich in meiner Wohnung, aus Gasbeton Steinen gemauert, meine HM aufhängen wollte, müsste ich wohl Klebe-Anker verwenden.
    Das Loch, das ich dabei bei Auszug hinterlasse, will ich aber vermeiden.


    Bedenkt auch, Viel ist nicht unbedingt Mehr.
    Also einfach mal ein paar Schrauben oder Dübel mehr in die Wand gesetzt kann den gegenteiligen Effekt bewirken.
    Werden die Dübel zu dicht beieinander gesetzt, schwächen sie das Mauerwerk!
    Also mal in ein 50x50mm Blech samt Haken, 4 8er Dübel nebeneinander setzen... ungut.


    Die Formel zur Berechnung der Kräfte nennt sich Siebert Formel.


    Nur my 2 Cents aus meinen beruflichen Erfahrungen.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied