Wie packt ihr eure Quilts?

  • Darf ich hier mal auf die Wurstsackthematik zurück greifen?
    Habt ihr die alle selber genäht? Oder gibt es die irgendwo fertig. Fürs Tarp so ein Snakeskin war ja kein Thema.
    Beim Selbernähen sähe ich das grösste Problem bzw den größten Kostenfaktor beim Reissverschluß. Der müsste ja entsprechend lang sein und somit auch entsprechend teuer. Oder zieht ihr einfach eine große Snakeskin von links nach rechts drüber?

    Ich habe sowohl fertig gekauft als auch selbst genäht. Allerdings ohne Reißverschluss. Es ist einfach ein großer, doppelendiger Packsack.

  • Ich hab einen alten, grossen Nylon-Zeltbeutel wiederbelebt. Ohne RVS, einfach Kordelöffnung. Am Andern Ende ne Öse reingedrückt und eine Enden-Loop durch.


    Aber als lange Wurst geht auch die DD XXL skin recht gut (womit wir wieder beim Anfang dieses Fadens angelangt wären). Die verwende ich momentan hauptsächlich als UV- und Regenschutz für die Sommer-Garten-HM. Aber da passt im Prinzip alles nötige mit rein und kostet fast nix. Ist natürlich für kurze HM gedacht aber zum kurzzeitigen Verpacken passt das schon. Langzeitverpacken eher nicht da nahezu wasserdicht, bis auf die Nähte.

    Dieser Tag ein Leben!

  • Ich benutze die Packsäcke die mit den TQ und UQ geliefert wird. Alles was trocken bleiben soll geht in einen pack liner und that's all she wrote.

    Mir stört es nicht so zu packen. Hauptsache im Wald oder nicht?


    Whooooo buddy)))) ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!