Geodätische Kuppel selber bauen leicht gemacht - Geodätisches Hängemattengestell?

  • Es gibt einen englischen Hersteller von geodätischen Kuppeln, der ganz offen mit den Längen umgeht.

    Da kannst Du ausrechnen lassen, wieviele Stangen in welcher Länge für welchen Durchmesser Du sägen musst.

    Ich such mal den Link raus.


    Edith sagt: https://buildwithhubs.co.uk/stickguide.html


    Im Grunde ist es einfach wenn man eine schöne Kappsäge oder Tischkreissäge hat um die Massen an Stangen korrekt abzusägen.

    Die Verbinder sind auch entweder DIY oder zu bestellen.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • Ich vermute mal, daß es für 3-4 Hängematten ziemlich sperrig und schwer wird (nicht Pkw-transportabel). :(

    Drei Hängematten (Ridgeline sei 3 m lang) im gleichseitigen Dreieck aufgehängt erfordern eine Kugel mit einem Radius von Wurzel 3, also rund 3,5 m Durchmesser. Wenn man die Hängematten am Äquator der Kugel aufhängt! Nur eine Halbkugel aufzubauen reicht also nicht, da lägen die Hängematten auf dem Boden. Die Aufhängung müßte weiter oberhalb des Halbkugeläquators erfolgen, dort ist aber der Radius des „Breitenkreises“ kleiner.

    Wie groß die Halbkugel sein müsste, damit der - sagen wir - 50. Breitengrad einen Durchmesser von 3,5 m hat, kann ich jetzt nicht im Kopf ausrechnen.

    Omnia vincit lectulus pensilis. :saint:

  • Ich glaube auch, dass so ein Geodät eine extrem anspruchsvolle und zudem für Hängematten zu raumgreifende Konstruktion ist. Effektiver schiene mir da die Drei-Stangen-Konstruktion, die ich auf der Messe in München gesehen hatte. Könnten wir vielleicht auf einem Treffen versuchen nachzubauen. Da es sich dabei aber um eine Aufhängung allein für GE-Hängematten handelt, würde ich mich bei der Realisierung nicht vordrängen.

  • Um einen 5m Bodendurchmesser zu erlangen,

    müsste man 30 kurze und 35 längere Stöcke, Latten, Rohre sägen.

    30x 1,28m und 35x1,46m

    Das ist in einem Combiwagen durchaus zu transportieren.

    Oder man bestellt das im Baumarkt in Simmern beim Holzzuschnitt und holt es ab,

    nachdem man das Auto erstmal leer geräumt hat am Platz.


    Dagegen 3 von den "DaVinci" Stangen, ich nenns mal jetzt so weil es mich an dessen Brückenkonstruktion erinnert,

    im Auto passt nicht.

    Auf Messe hat man eh Sprinter oder 7,5 Tonner dabei. Da spielt das keine Rolle.

    Aus Holz was im Wald rumliegt das zu bauen, klingt nach einer guten Idee.

    Aber dicker als Armdicke darf "Leseholz" lt. meinem Wissen nicht aufgenommen werden.


    Wenn jemand die Verbinder übernimmt, würde ich die Hölzer übernehmen im Mai.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • Die Frage ist, wie lang dürfen die Holzstangen sein? Wie dick müssen sie sein? Und wie groß und schwer wäre ein Gestell für 3-4 Hängematten?

    Auf der von dir angegebenen Seite steht für das kleinste Dome, wo max. 3 HM reinpassen:

    Aufbauzeit 10 – 20 min.

    Max. Stangenlänge 6,4 Fuß, (= 1,95 m)

    25 Stangen nötig

    Platzbedarf 68 quadratfuß (= 6,3 qm)

    Gewicht 85 lbs (= ca. 39 kg)

    Holz ist sicher etwas leichter, aber immernoch relativ schwer. Optimal wären sicher eher Alustangen, wobei ich nicht weiß, wie man die am besten verbinden würde. Einfach die Enden zusammendrücken und dann zusammenschrauben? Keine Ahnung ob sowas ginge...


    Aber ein interessantes Projekt. Wenn ich jetzt einen Garten hätte, würde ich sowas mal ausprobieren.

    Edited once, last by barfuß ().

  • Das wäre auch meine Frage. Die im obigen Film gezeigten Verbinder scheinen mir aus Plastik zu bestehen - und damit für Hängemattennutzung völlig ungeeignet zu sein. Ich bin sehr skeptisch, ob ein Geodät die passende Lösung sein kann. Damit das hält, müssten die tragenden Teile und ihre Verbindungen extrem massiv ausgeführt werden, sonst bricht euch das ganze Raumwunder zusammen.

  • Also die Verbinder des von mir verlinkten Shops aus UK halten eine Hängematte mit Inhalt leider auch nicht aus.

    Aber dort kann man zumindest die Anzahl und exakte Länge der Stangen ausrechnen lassen.


    Ich würde zu einer DIY Lösung aus Metall greifen.

    Eine Kappe innen und eine Außen, durch die Stangen miteinander verschraubt.


    LaSieste hat solche Domes aus Metall, soweit ich weiss sich auch wo machen lassen von einem Metallbetrieb.

    Da werden Metallrohre verwendet, die an beiden Enden flach gepresst und mit einer Bohrung versehen wurden.

    Damit ist es kein Problem 3-5 miteinander zu verbinden.

    Den LaSiesta Dome könnte man sich im Rheingau auch ausleihen. Aber das ist eher was für Sprinter bzw. wird mit dem Stapler auf Palette aufgeladen.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • Fotoquelle: LaSiesta Webseite Stories


    Hier sieht man die Einfachheit der Konstruktion.

    Im Prinzip braucht man nur die Längen, die Anzahl, Schrauben mit Muttern.

    In einem Metallbetrieb wäre das ein Job für den Azubi.

    Lackieren ist noch ein Thema wenn es nicht aus rostträgem Stahl oder Alu ist.

    Aber das ist dann ausreichend stabil für Hängematten, siehe Event in Mainz.

    Und ich hab beim Aufbau schon jemand drin herumklettern sehen.

    Der wog zwar deutlich weniger wie ich, aber Alissa könnte da sicher die oberen Verbindungen verschrauben.

    www.gürtel-extreme.de

    Casström Messer und Jagdzubehör, Gürtel in Handarbeit, Ticket to the Moon Vertrieb


    SAVE THE DATE:

    30.04. - 04.05.20 Hängemattenforum Sommer Treffen Mengerschied

  • Aus meiner Sicht hat sich das Thema für unsere Treffen erledigt. Mir war nicht bewusst, dass der Platzbedarf einer Kuppel so groß ist. Damit braucht man wesentlich mehr Material als für eine Würfelkonstruktion. Es wäre vor allem wegen der kürzeren Stangen und der höheren Stabilität interessant gewesen. Aber wenn der Preis dafür viel mehr Material ist, das ja irgendwie zum Platz transportiert werden muss, macht das keinen Sinn mehr.


    Also doch 4, 6 oder 8 Stangen, Seile und Delta-Heringe...