"Karomuster von meiner Hängematte ..."

Für einige Updates muss der Server des Hängemattenforums neu gestartet werden. Dazu wird das Forum gegen 18:30 für wenige Minuten nicht zur Verfügung stehen.
  • Oder wer's lieber französich mag: Georges Moustaki mit "Dans mon hamac".

    Falls sich jemand für den Text interessiert:



    Dans Mon Hamac


    Le soleil s'est posé là-haut,

    Léger comme un matin de Pâques.

    Moi, je suis couché sur le dos,

    Dans mon hamac.


    Ça dure depuis des années,

    C'est dans mon signe du Zodiaque.

    Peut-être même que je suis né

    Dans mon hamac.


    Parfois je voudrais travailler,

    Mais y'a ma flemme qui contr'attaque

    En me glissant un oreiller

    Dans mon hamac. Oui, c'est ça, mon vieux.


    D'ailleurs, à voir les autres faire,

    Je sens bien que ça les détraque.

    Moi, j'ai une santé de fer

    Dans mon hamac.


    Je n'ai pas froid, je n'ai pas chaud,

    Je n'ai pas faim, je n'ai pas soif.

    Le vent tendrement me décoiffe

    Et vient me caresser la peau.


    Oui, mais l'argent, faut pourtant l' trouver,

    Mais j'ai plus d'un tour dans mon sac:

    Je m'fais payer pour le brevet

    De mon hamac.


    C'est un hamac étudié pour,

    Suspendu comme une Cadillac,

    Presque une maison, un nid d'amour

    Que mon hamac.


    Aussi lorsqu'il y a dans l'air

    Un doux parfum aphrodisiaque,

    On peut voir les feuilles à l'envers

    Dans mon hamac.


    Mais s'il y a de la place pour un,

    Quand on est deux, ça change et crac.

    Tout compte fait on est aussi bien

    Sur l'herbe.

    par Georges Moustaki


    grobe Übersetzung von mir, ohne Anspruch auf literarische Qualität:


    In meiner Hängematte


    Die Sonne steht oben am Himmel,

    leicht wie ein Ostermorgen.

    Ich liege auf dem Rücken

    in meiner Hängematte.


    Das geht schon seit Jahren so,

    es steht in meinem Sternzeichen.

    Vielleicht wurde ich sogar geboren

    In meiner Hängematte.


    Manchmal würde ich gerne arbeiten,

    aber da ist meine Faulheit, die angreift

    indem sie mir ein Kissen unterschiebt.

    In meiner Hängematte. Ja, so ist es, Alter.


    Übrigens, beim Zuschauen, was die anderen tun,

    habe ich das Gefühl, dass es ihnen nicht gut tut.

    Ich dagegen habe eine eiserne Gesundheit

    in meiner Hängematte.


    Mir ist nicht kalt, mir ist nicht heiß,

    Ich habe keinen Hunger, ich habe keinen Durst.

    Der Wind zerzaust zärtlich mein Haar

    und kommt, um meine Haut zu streicheln.


    Ja, aber trotzdem muss man Geld verdienen,

    aber ich habe mehr als einen Trick in meiner Tasche:

    Ich werde für das Patent bezahlt

    von meiner Hängematte.


    Es ist eine Hängematte,

    eine Aufhängung wie ein Cadillac,

    fast ein Haus, ein Liebesnest.

    Aber nur meine Hängematte.


    Auch wenn in der Luft

    ein süßer aphrodisischer Duft liegt,

    sieht man die Blätter von unten

    in meiner Hängematte.


    Aber es gibt nur Platz für einen,

    wenn wir zu zweit sind, ändert sich das und krach.

    Alles in allem geht es uns genauso gut

    auf dem Rasen.


     

    2 Mal editiert, zuletzt von barfuß ()

  • grobe Übersetzung von mir, ohne Anspruch auf literarische Qualität

    Die Übersetzung ist doch wunderbar! Ich wusste gar nicht, dass du so gut Französisch kannst. Ist das dein Schulfranzösisch oder wo hast du die Sprache gelernt?


    (Ich hatte mit dieser Sprache an der Schule immer Mühe und habe nie recht den Zugang dazu gefunden. Seit ich aber ein paarmal in Frankreich im Wanderurlaub war und 2014 zweieinhalb Monate lang auf dem Jakobsweg quer durch ganz Frankreich gewandert bin, fühle ich mich mit der Sprache vergleichsweise wohl und mag sie inzwischen gerne.)

  • Die Übersetzung ist doch wunderbar! Ich wusste gar nicht, dass du so gut Französisch kannst. Ist das dein Schulfranzösisch oder wo hast du die Sprache gelernt?

    9 Jahre Schulfranzösisch und LK: ist aber natürlich schon lang her. Ich war im Urlaub aber meistens in Frankreich, nachdem ich seit langem ja quasi an der Grenze wohne und Frankreich alles hat, was ich im Urlaub brauche: viel Natur, aber auch Kultur und im Landesinnern auch relativ viel Platz...

    Die Übersetzung war jetzt aber nur auf die Schnelle und ohne großes Nachdenken, ob man es auf Deutsch auch so formulieren würde...