Jahresendcamp

Passwort-Reset im Rahmen der Migration

Im Rahmen der Migration von vBulettin auf BurningBoard sind alle Passwörter zurückgesetzt worden. Bitte verwenden Sie die "Passwort Vergessen"-Funktion, um ein neues anzufordern.

  • [SIZE=20px]Und hier der Knaller ohne Böller[/SIZE]


    Das ultimative werbe- und Feuerwerksfreie


    [SIZE=36px]Hunsrücker Jahresendcamp[/SIZE]
    SA.30.12.17- MO 1.1.18


    Forumsmitglieder sind herzlich eingeladen und aufgefordert sich bei der Gestaltung zu beteiligen.
    Der Platz der zu Verfügung steht hat einen großen Unterstand mit 4 Tischgarnituren und eine überdachte Grillhütte mit der weltbesten Feuerschale weit und breit. Eine größere Wiese das zum Tarpen und Zelten geradezu einlädt, im Gelände inbegriffen ist ein Wald in dem es möglich ist sich mit Hängematten zwischen die Bäume zu hängen. Ich gehe mal davon aus das JEDER Hängemattenbenutzer sich im Klaren ist, das BAUMSCHONENDE GURTE zum auf hängen selbstverständlich ist, wenn nicht ist es jetzt klar.


    Es gibt 2 Toiletten mit Wasserspülung (falls es keinen Frost gibt) DIE UNBEDINGT ZU NUTZEN SIND!
    Der Lammetbach fließt unmittelbar am Gelände vorbei aus dem Wasser bei Frost für die Toilettenspülung geholt werden kann, die ganz harten können sich auch damit waschen, Trinkwasser müsste dann mitgebracht werden, beobachtet die Wettervorhersagen und richtet euch dementsprechend ein.
    Der Platz ist ohne Elektrizität.


    Die Kosten werden auf jeden gleichmäßig verteilt. Die bestehen aus der Grundgebühr des Platzes, der Tagesgebühr, dem Holz was angeliefert wird, Reinigungsmittel, usw.
    Es wird kein Feuerwerk abgebrannt!
    Hunde sind erlaubt, soweit die jeweiligen Besitzer sich um die Hinterlassenschaften kümmern.


    ES KOMMT KEIN AUTO AUF DEN PLATZ!


    Zum Parken gibt es auf dem Weg zum Platz 4/5 Parkplätze,( ca. 10Min. )andere sind am Wegesrand am Platz direkt, wobei unbedingt so die Fahrzeuge ab zu stellen sind, das der Landwirtschaftsferkehr ungehindert Durchgang hat. Am besten findet ihr euch zu Fahrgemeinschafen zusammen, damit die Fahrzeugflotte so gering bleibt wie möglich. Zum ausladen kann VOR das Gelände gefahren werden, es steht eine Sackkarre bereit . Die ersten beiden Plätze sind reserviert, einer für mich, für Notfälle und ein weiterer für jemanden mit einem körperlichen Gebrechen.


    Der Müll MUSS wieder mitgenommen werden. Der erste der wieder das Kamp verlässt, nimmt schon mal etwas davon mit, am besten unaufgefordert, der nächste macht es ihm nach, usw. Ich bringe Mülltüten mit, am besten aber wir machen so wenig Müll wie möglich. Flaschenverschlüsse jeglicher Art werden genauso wir Zigarettenstummel so entsorgt das das Gelände hinter einfach zu reinigen ist.


    ALLE AKTIONEN WERDEN IM RAHMEN BLEINBEN: ÜBERTRIBENER ALLKOHOLGENUSS, METERHOHE FLAMMEN WIE AUCH ANDERE TÄTIGKEITEN, DIE ANDERE GEFÄHRDEN KÖNNTEN ODER DEN BESITZER DES GRUNDSTÜCKES VERANLASSEN KÖNNTE UNS DEN PLATZ NICHT MEHR ZU GEBEN, SIND UNBEDINGT ZU UNTZERLASSEN.


    DIESES CAMP IST ABSOLUT WERBE- UND KOMMERZFREI.


    Es kann ein Flohmarkt eingerichtet werden, wo gebrauchtes Equipment weitergegeben werden kann und Fachsimpelei ist sogar erwünscht.


    Jeder der ein Workshop oder ein gemeinschaftliches Essen anbieten möchte, kann dies hier im Faden bekannt geben, ich werde das Gesamtbild der Einladung im Laufe der Zeit versuchen so zu pflegen, dass es übersichtlich bleibt.
    Das der Hunrück ein ideales Wandergebiet ist, muss ich wahrscheinlich nicht ansprechen.
    Wer sich an- und wieder abmelden möchte, kann dies ebenfalls hier machen. Gebt bitte an, wann ihr an- und wieder abreist und mit wieviel Personen ihr kommt, damit ein Überblick entstehen kann.
    Geschwafel wie: ich würde gern, kann aber nicht, oder ähnliches braucht ihr hier nicht rein zu stellen.
    Gebt bei einer konkreten Anmeldung mit an was ihr mitbringen könnt. Gebraucht wird erst mal allesmögliche: eine Säge, eine Axt, Pfannen, große Töpfe, einen DO, Behälter zum Anrühren von Teig, usw.


    Bringt euch bitte mit ein, macht euch Gedanken wie wir die Tage so verbringen können, dass das Camp in guter Erinnerung bleibt und möglicherweise später wieder einmal stattfinden kann.
    Sehr viele Interessenten werden sich wahrscheinlich nicht melden, da viele familiär eingebunden sind und der Platz nicht aus jeder Ecke unseres Landes einfach zu erreichen ist. Wahrscheinlich bleibt der Ansturm der Begeisterten Anwesenden in Grenzen, wer auf eine Großveranstaltung gehen möchte, wird hier nicht glücklich werden.
    Am 1.1. wird nach dem Frühstück das komplette Gelände von allen noch anwesenden gesäubert, verschlossen und die Einnahmen werden mit dem Schlüssel wieder abgegeben.


    Ich erstelle ein Liste von den Leuten die sich angemeldet haben und erwarte dass jeder einzelne sich unaufgefoedert bei mir meldet und seinen finanziellen Beitrag begleicht. Diejenigen die den Platz noch nicht kennen, werde ich über PN die Koordinaten und eine Wegbeschreibung zu senden. Zur groben Orientierung Ortsfremder: das Treffen findet zwischen Idar Oberstein, Koblenz und Kaiserslautern statt.



    1. [USER="67"]xuanxang[/USER] Sa- Mo (Bügelsäge, eine Stahlpfanne, Mülltüten)
    2. [USER="4201"]Morti75[/USER] Sa- So(div.)
    3. [USER="14"]Mittagsfrost[/USER] Sa- Mo(div.)
    4. [USER="4167"]Hammock Goofy[/USER] Sa- Mo (Axt)
    5. [USER="4273"]DerHänger[/USER] Sa-Mo(div.)
    6. [USER="189"]manni[/USER] Sa- Mo(Hordentopf,div.)
    7. [USER="27"]outdoorfriend[/USER] Sa- Mo
    8. Captain Backpack + Begleitung Sa-Mo


    vorläufiges PROGRAMM
    Samstag: Ankunft und Vorbereitung des Platzes und der Übernachtungsplätze, kleine Wanderung in der Umgebung des Grillplatzes, gemeinsames vorbereitung des Abendessens auf dem Grillrost der Feuerschale, allgemeines Plaudern am Feuer


    Sonntag: Frühstück, Workshops, allgemeines basten, kurze Wanderung, gemeinsames vorbereiten des Abendessens: Hirschgulasch mit Klößen, gemeinsames beisammensitzen bis zwölf und auch noch danach


    Montag: Frühstück, allgemeine Säuberung des Platzes und dessen verschliessen gegen Mittag


    Das Programm ist vorleufig, kann, soll noch umgestaltet werden, Ideen und Vorachläge sind gerne gesehen.

  • Och schade, ich habe am 31.12. bereits eine andere Veranstaltung in Rhein Neckar geplant und auch bereits eine Hütte gebucht.
    Wie ich, sind sicher viele andere Foristen zu dem Zeitpunkt verplant, eingeladen, laden ein.


    Kann man das Jahresendtreffen nicht um eine Woche vorverlegen?

  • "Yeah Silvester Hang" , bin wie besprochen am Start! Samstag bis Montag
    Mitbringen kann ich ne Axt, bestimmt noch einiges mehr. Können wir ja die Tage noch im Detail besprechen.
    Freu mich drauf! :yahoo:

  • Soll ich das Treffen auf Hammockforums ankündigen, mit dem Angebot dass sich auch Hängemattenenthusiasten anmelden können, die des Deutschen nicht mächtig sind? Oder wird dir das mit der Kommunikation dann zu anstrengend? Ich würde Interessenten an dich verweisen. Beim Sommertreffen sind - jedenfalls soweit mir bekannt ist - nur 2 Leute von Hammockforums gekommen. Ein irrer Ansturm wäre also nicht zu erwarten :)

  • Wie im Vorfeld schon vermutet die Teilnehmerzahl hält sich bis dato in Grenzen aber wer Hangover gesehen hat weiß das man auch zu viert ne Menge Spaß haben kann!



    Und wer meine Giraffe die ich mitbring verpassen will ist selber schuld. ????


    Ich freue mich jedenfalls schon drauf!


    Wildfleischconnection? Wollte gerade fragen ob ich den Kopf der Giraffe wieder annähen soll oder wir ihn in den Hordentopf schmeißen? ????

  • Mal mal eine Anfängerfrage: in welchem Rahmen werden sich die Kosten denn erfahrungsgemäß bewegen?


    Habe zwar keine richtige Ausrüstung für den Winter, aber es juckt mich ja doch in den Fingern euch (wenigstens für eine Nacht) zu besuchen :D Habe es ja nicht so weit...

  • Die Kosten sind geringfügig kommt ein wenig auf die Teilnehmerzahl an ich schreibe Dir genaueres mal per PN. Hier will niemand was dran verdienen nur die Unkosten sollen geteilt werden.



    Gerne kannst Du und auch hier und nochmal als Einladung für - ALLE KURZ ENTSCHLOSSEN -
    dazustossen die Rahmenbedingungen sind ganz oben ja schon wunderbar erklärt und wir freuen uns auf neue Gesichter.



    Allerdings könnte es sein dass deine Ohren öfter mit dem Wort Hängematte konfrontiert werden. Hierfür übernehmen wir keine Haftung :-) Aber als der Hänger solltest Du damit wohl klarkommen



    Welche Ausrüstung fehlt Dir denn? Vielleicht können wir ja weiterhelfen.



    Neben der schönen überdachten Feuerstelle die übrigens in Amerika schon legendär als “ehrfürchtiges Feuerhaus” bezeichnet wurde :-) gibt es eine große Wiese wo man wunderbar auch zelten/tarpen/biwakieren kann.



    LG Kai

  • Komm doch einfach und schau dir an was wir machen, mach mit und entweder dir gefällt es, oder eben nicht. Sag halt einfach was du an Ausrüstung noch brauchst dann werden wir schauen wer was mit bringen kann. Norfalls habe ich auch noch ein Feldbett und Luftmatratzen, also irgend was geht.
    Sage aber bitte ob ich dich in die Liste eintragen kann, wann du kommst und wie lange.
    Zu den Kosten: Grundpreis für den Platz 20€, ein Meter Feuerholz 85€, pro Person und Tag 1€, wenn gemeinsam gegessen wird würde das auch auf die Anwesenden umgelegt werden.

  • Dann sage ich hiermit für alle Tage zu.
    Habe keine Angst davor dass ihr mich über den Tisch zieht bei den Kosten, wollte nur mal eine grobe Hausnummer haben:good:Brauche nur zwei passende Bäume und ein Feuer, dann bin ich zufrieden.


    Ich habe alles für Camping inkl. "autakem" Leben, bin mir nur nicht sicher ob meine Kombination aus Schlafsack/Isomatte bei den noch unbekannten Temperaturen ausreicht. Aber notfalls ziehe ich etwas mehr Klamotten im Schlafsack an, geht ja auch. Bis ~3°C bei Wind und Regen habe ich es schon getestet - da war ich mit den Klamotten, die ich gerade zufällig dabei hatte, aber auch am Limit;)


    Und ich hoffe doch dass viel über HM und verwandte Themen geredet wird! Werde einfach mein "Standard-Equipment" aus dem Outdoor-Bereich mitbringen. Reicht von Axt über Wasseraufbereitung für unterwegs und erster Hilfe bis hin zur mobilen Küche - bei letzterem braucht ihr mich nämlich bitte nicht mit einplanen. Bin da etwas eingeschränkt und versorge mich daher einfach selbst, das ist weniger Arbeit für alle:D


    Wenn noch etwas aus dem normalen Haushalt benötigt wird kann ich da gerne aushelfen.


    Ich würde per Auto anreisen, wenn also jemand in Offenbach/Frankfurt eingesammelt werden möchte - einfach melden, hätte noch 2 Plätze frei.

  • Na also: geht doch.
    Wenn du eine Wegbeschreibung brauchst, kannste haben. Aber da du ja sowieso am Rhein rum kommst, können wir auch zusammen fahren, das werden wir dann aber kurzfristig entscheiden.
    Mitte Dezember werden wir dann etwas konkreter, also dann mal immer wieder hier rein schauen.

  • Nochmal als "reminder" an alle


    - kurzentschlossenen -


    Ein paar der heiß begehrten Plätze haben wir noch zu vergeben.


    Hiermit seit ihr herzlich eingeladen Euch unserer entspannten Runde anzuschließen.



    [ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: 2017120709324000.jpg Ansichten: 1 Gr\u00f6\u00dfe: 169,0 KB ID: 41845","data-align":"none","data-attachmentid":"41845","data-size":"medium"}[/ATTACH] Es freut sich auf euer Kommen...


    The unbelievable Mittagsfrost von den “Hammock Spezial Forces”



    Morti75 Der geniale Erfinder “Der Wünsch Dir was Tour”



    xuangxang “Der mit seinem Wanderwagen schon die halbe Republik bereist hat und auch als Tensahedron Forscher bekannt ist



    Hammock Goofy “Der Pausenclown”



    and last but not least



    Der Hänger


    CU ???? in Hängerschied

  • Habe mir den Platz schon mal virtuell angesehen (wenn das der ist), sieht ja wirklich toll aus dort! Und ein paar Gesichter habe ich dank dem hier auch schon, auch wenn ich die Zuordnung zu den Namen bis dahin eh wieder vergessen habe...Dieses blöde Alter.


    Gibt es sonst noch etwas, was man unbedingt mitbringen sollte? Ist wie gesagt mein erstes "Outdoor-Treffen", bin sonst eher alleine unterwegs. Habt ja bei einigen Treffen ganz schön aufgefahren was Ausrüstung angeht was ich so gesehen habe, das reinste Paradies:D Werde bis dahin hoffentlich mein freistehendes HM-Gestell fertig haben und zur "Abnahme" mitbringen. Außerdem kann ich noch 2 schöne Taschenlampen eines hier ziemlich unbekannten Herstellers zur Schau stellen, da kann sich [USER="189"]manni[/USER] notfalls auch dran wärmen ;) Wer die DD Chill Out probeliegen möchte kann das natürlich auch gern tun.


    Ansonsten freue ich mich schon drauf endlich mal normale Leute zu treffen:cool:


    Wenn ich unterwegs noch [USER="67"]xuanxang[/USER] einlade ist mein Auto leider auch voll, daher wohl doch keine Mitfahrgelegenheit mehr bei mir.