Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Test der Cross Hammock Querhängematte auf dem Sommertreffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Test der Cross Hammock Querhängematte auf dem Sommertreffen

    Ich kann zwar aus familiären Gründen leider nicht am Sommertreffen teilnehmen, würde mich aber sehr freuen, wenn viele von euch in Mengerschied die Cross Hammock, die ich über Treegirl und Dendronaut zur Verfügung stelle, ausprobieren würden. Weil eine Querhängematte doch etwas anders benutzt werden muss als eine Gathered End Hängematte, würde ich euch allerdings bitten, wenn ihr vorher einen Blick auf die Videos unter https://crosshammock.com/demo-home/video/ werft, die ich in einem neuen Menüpunkt heute meiner Seite hinzugefügt habe. Dort zeige ich, wie man die verschiedenen Modelle der Cross Hammock aufhängt und wie man ein- und aussteigt. Ich wünsche euch eine gute gesellige Zeit!
    https://crosshammock.com

  • #2
    Das Treffen ist vorbei und wenn man eure Berichte und das kurze Video liest und sieht, kann man schon neidisch werden, wenn man wie ich nicht teilnehmen konnte. Ich musste auf unserem Familientreffen aber keineswegs auf die Hängematte verzichten - und hab die überraschende und angenehme Erfahrung gemacht, dass man auch in manchen Hotels wohl überdacht auf der Frühstücksterrasse in der Hängematte schlafen darf, wenn man nett fragt.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 180520-2070490.jpg Ansichten: 1 Größe: 522,1 KB ID: 47001


    Was mich aber brennend interessiert, nachdem sich an anderer Stelle schon eine kleine Diskussion entwickelt hat: wie habt ihr, die ihr auf dem Sommertreffen dabei wart, die Cross Hammock empfunden, was passte, was passte nicht, etc.? Ich bin auf eure Rückmeldung gespannt!
    Zuletzt geändert von Seitenschläfer; 25.05.2018, 07:51.
    https://crosshammock.com

    Kommentar


    • #3
      Ich habe inzwischen gehört, dass einem von euch das Netz beim Einsteigen in die Cross Hammock Protection gerissen ist. Das ist kein Problem für mich, denn sowas kann beim Probeliegen mit neuem Equipment immer mal passieren - besonders wenn der Hersteller nicht dabei ist, um Ratschläge zu geben. Ich hoffe nur, dass euch dieser Fauxpas nicht das ganze Liegeerlebnis vermiest hat.
      https://crosshammock.com

      Kommentar


      • #4
        Ging an mir leider total vorbei am Sommertreffen hoffe ich habe nochmal die Chance im nächsten Jahr
        ​​​​​​
        Never without my Hammock!

        Kommentar


        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Da hast Du wirklich was verpasst. Das Ein- und Aussteigen ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kann wirklich schön flach drin liegen.

      • #5
        Hallo Seitenschläfer,
        ich hatte das Glück, dass ich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Protection schlafen konnte. Vielen Dank für diese Gelegenheit.

        Hier mal eine kurze Auflistung von meinen Eindrücken nach einer Nacht:

        + + Der Liegekomfort war genial. Ich war zuerst skeptisch was das Schaukeln in Längsrichtung der Liegefläche angeht aber das hat mich nicht gestört.
        ++ sie ist sehr leicht
        ++ viel Platz um sich zu bewegen
        ++ man braucht keinen Underquilt, Isomatte funktioniert
        + simpel aufzubauen (auch für mich als Neuling), war auf anhieb bequem
        o nicht jede Isomatte passt. Ich hatte zwar einige Isomatten dabei aber am besten war tatsächlich eine geliehene 2x0,6 m Thermarest.
        o nicht jedes Tarp passt. mit meinem 3x3 m Tarp war es nicht ganz so einfach
        o ein und austeigen ist etwas umständlich aber vermutlich braucht das Übung
        - man kommt schlecht von der Hängematte aus an sein Zeug dran, es gibt auch keine Möglichkeiten irgendwo einen E-Reader oder ähnliches unterzubringen.

        Insgesamt hat mir deine Matte sehr gut gefallen. Bis auf zusätzliche Netztaschen wüsste ich nicht was man besser machen könnte.

        Ach ja, vielleicht wäre es besser bei der Abspannung vom Moskitonetz oben es so zu machen, das sich bei zu starker Belastung die Verbindung löst bevor das Netz beschädigt wird. Alternativ wäre auch eine Möglichkeit das Netz so zu gestalten, dass man es im geöffneten Zustand an den Seiten fixieren kann, damit es nicht im Weg ist.
        Mir ist es nicht gerissen, aber ich habe den Schaden gesehen und das wäre durch die kleinen Änderungen leicht vermeidbar.

        Grüße Magic

        Kommentar


        • #6
          Ich habe zwar nur mal kurz dringelegen, kann Magic aber voll zustimmen.
          Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

          Kommentar


          • #7
            Oh Mann, hätte ich Bock sowas selbst zu bauen. Mir geistern schon Ideen im Kopf umher zu einem passenden Tarp, oder seitlichen Windfängern, oder oder oder...
            Habe bisher nur Bilder gesehen und Mengerschied ist viel zu weit weg für mich um eben mal zu einem Treffen zum Probeliegen zu fahren. Aber auf jeden Fall für die handwerkliche Leistung.
            "Es erscheint so lange unmöglich, bis es einfach jemand macht."

            "Erfahrung allein bedeutet nichts. Man kann eine Sache auch 10 Jahre lang richtig schlecht gemacht haben."

            Kommentar


          • #8
            Vielen Dank, Magic für deine Rückmeldung! Dass sich die Matte gut liegt ist mir natürlich am wichtigsten, aber auch deine Kritikpunkte kann ich gut nachvollziehen. Was die Taschen angeht, so habe ich vor, in Zukunft standardmäßig eine kleine Tasche am Kopfende anzubringen, die etwa so aussehen wird:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 180505-2050386-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 398,3 KB
ID: 47124

            Hier kann man kleinere Dinge unterbringen, wie Handy, etc. Aber bitte keine Trinkflasche, sonst hängt man mit den Beinen nach oben.
            Für schwerere Sachen werde ich in Zukunft gegen Aufpreis eine Taschenlösung anbieten, die so aussehen wird:
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 180516-2050215.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,7 KB
ID: 47125

            Das ist eine Versatility, bei der links und rechts inliegend Taschen angebracht wurden, weil der betreffende Nutzer das so wünschte.
            Was die Idee mit der Sicherheitsentriegelung für das Netz betrifft, kann ich noch keine Lösung anbieten, aber ich arbeite dran.
            Also noch mal: Vielen Dank für die Rückmeldung!
            https://crosshammock.com

            Kommentar


            • #9
              Für die Sicherheitsentriegelung könntest Du so etwas verwenden. Ein einfacher Gummiring aus dem Bürobedarf tut es vielleicht auch.
              Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

              Kommentar


              • dendronaut
                dendronaut kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Geniale Idee und so simpel!

              • Seitenschläfer
                Seitenschläfer kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Danke für den Hinweis; ist bestellt!

            • #10
              Zitat von Seitenschläfer Beitrag anzeigen
              Hier kann man kleinere Dinge unterbringen, wie Handy, etc. Aber bitte keine Trinkflasche, sonst hängt man mit den Beinen nach oben.
              Daran hätte ich rein theoretisch nicht gedacht. Ich wollte dir schon die Gepäckablagen meiner Brücken-Hängematte als Idee vorschlagen. Aber das geht natürlich nicht. - Oft sind es exakt solche kleinen Dinge, die man beim Entwickeln von neuen Produkten übersieht und dann erst durch die praktische Erfahrung darauf kommt, was funktioniert und was nicht.
              Zuletzt geändert von Waldläufer70; 27.05.2018, 17:20.
              Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

              Kommentar


              • #11
                Hallo Seitenschläfer, habe mir gerade die Cross-Hammock protection gekauft....kannst du mir eine gute Hängematte empfehlen die da rein passt und mich für den Winter warm hält? Vielen Dank
                liebe Grüße
                rachelle
                Zuletzt geändert von Nachtigal; 11.06.2018, 00:57.

                Kommentar


                • #12
                  Hallo Nachtigal ,
                  Willkommen im Hängemattenforum.
                  Bitte stelle Dich zuerst hier vor: https://www.haengemattenforum.de/for...um/vorstellung
                  Wir würden uns freuen, wenn nicht nur Wissen von uns abgegriffen wird, sondern man sich aktiv an Diskussionen und am Thema beteiligt.
                  Viele Grüße
                  Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                  Kommentar

                  Adsense 2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X