Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eine Insel mit zwei Bäumen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Jimknopf Beitrag anzeigen
    Waldläufer70Servus! Du hast vollkommen recht. Das ist ein rundblättriger Enzian.

    Aber ein seltener mit sechs Blütenblättern. Auch einen Glocken-Enzian mit sechs Blütenblättern habe ich schon einmal gesehen:
    Vielen Dank für die Aufklärung samt Bildern. Die Natur ist schon interessant. Mal findet man eine Rarität mit sechs Blütenblättern... Ich hatte am 17. April 2014 auf dem Jura-Höhenweg (CH) das Glück, einen vierblättrigen Frühlings-Enzian zu entdecken. Ich vermute zumindest, dass es einer ist. Kennst du dich da aus?

    Hier das Bild:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 140417 Vierblättriger Frühlingsenzian.jpg
Ansichten: 1
Größe: 530,2 KB
ID: 50830 Gentiana verna? mit 4 Blütenblättern!

    Am 20. April 2012 hatte ich an den Hängen der «Dent de Vaulion» sogar einen mitten in den letzten Schneeresten entdeckt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: resized_DSC08698.jpg
Ansichten: 1
Größe: 487,7 KB
ID: 50831Gentiana verna?
    Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

    Kommentar


    • #17
      Da kann ich auch nur vermuten. Die Details der Bestimmung schaffe ich ohne Buch nicht. Die kleinen Enziane mit sehr ähnlichem Blütenaufbau sind für mich immer Schusternagerl... die großen Kelche einfach große Enziane. Ansonsten kann ich noch den meines Wissens immer vierblättrigen fransigen (bayerischen?) Enzian, den Herbstenzian und den Schwalbenwurzenzian gut unterscheiden. Hauptsache schön blau. Eine meiner Lieblingsfarben. Ganz entzückt bin ich immer bei dem unscheinbaren Kohlröschen... so ein Duft! Mal schauen, ob ich ein Bild finde. Ok, nicht selbstgeknipst:
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7274DE03-E5E0-4DD8-A8B9-F7DE09755DB4.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 92,8 KB
ID: 50834

      Kommentar


      • #18
        Sehe gerade, dass der Frühlings-Enzian auch Schusternagerl genannt wird. Das würde passen.

        Beim Bild vom Kohlröschen dachte ich: Ist das nicht ein Männertreu? Dann die Verwirrung: Männertreu ist eine andere Pflanze. Hat mir mein Vater da etwas Falsches beigebracht? Des Rätsels Lösung: Das schwarze Kohlröschen wird auch Männertreu genannt!

        Ja, und das duftet wunderbar nach Vanille / Schokolade.

        Bei mir ist da leider vieles in Vergessenheit geraten...
        Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

        Kommentar


        • #19
          Speik duftet auch so wunderbar. Wir waren mal am Hochschwab, als die Speikböden in voller Blüte waren. So intensiv nach Baldrian, dass wir fast berauscht waren.

          Kommentar


          • Waldläufer70
            Waldläufer70 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Die Pflanze kannte ich gar nicht. Es gibt so vieles zu entdecken...

        Adsense 2

        Einklappen
        Lädt...
        X