Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufhilfe (Kordel, Gurte)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaufhilfe (Kordel, Gurte)

    (Irgendwie habe ich nicht wirklich einen passenden Platz für dieses Thema gefunden...)

    Da ich die Englische Sprache sehr gut beherrsche fällt es mir manchmal schwer die entsprechenden Sachen dann in Deutsch auszudrücken, bzw. konkret in diesem Fall zu finden.
    Hatte eigentlich vor die nachfolgenden Sachen bei DD Hammocks zu bestellen, bis ich bemerkt habe, das sie keine rohe, unverarbeitete Gurte verkaufen. Habe jetzt also eher vor bei extremtextil zu bestellen...

    Ich möchte meine HM wie folgt aufhängen: Gurt (Tree Hugger) durch sich selbst gezogen um Baum, Marlin Spike Hitch im Gurt, Whoopie Sling am Knoten hängend dann zur HM

    1. Whoopie Slings
    Ist das hier etwas geeignetes? https://www.extremtextil.de/dyneema-...tel-2-5mm.html (Nachdem ich den Post hier schon geschrieben hatte bin ich über den "Wie mache ich Whoopie Slings" Post hier im Forum gestolpert...)
    2. Ridge Line bzw. Schlaufen
    Hier erst mal noch eine eher generelle Frage? Kann ich hier die gleiche Kordel wie für die Whoopie Slings verwenden? Also eine Dyneema Kordel?
    3. Tree Huggers
    Polyester oder Polyamid? Ich hätte letzteres vermutet... https://www.extremtextil.de/gurtband-polyamid-30mm.html

    Irgendein besserer Vorschlag? Oder habe ich hier völlig falsche Sachen rausgesucht?

  • #2
    1. Bestelle bei TreeGirl Amsteel 7/64". Etwas Besseres findest du meiner Meinung nach nicht.
    2. Du kannst das gleiche Hohlgeflecht verwenden. Ich würde dir aber eher Lash-It (grau) oder Zing-It (leuchtend gelb oder rosarot) empfehlen (1/16" reicht). Auch bei TreeGirl zu bekommen. Allerdings würde ich die Ridgeline genau gleich aufbauen wie die Whoopie Slings, nur die Minimallänge natürlich deutlich länger, so dass du nur den Spielraum hast, den du auch brauchst. Für die Schlaufen am Ende der Hängematte aber unbedingt auch Amsteel verwenden. Das Lash-It / Zing-It ist dafür zu schwach und schneidet in den Stoff ein!
    3. Unbedingt Polyester. Es dehnt sich weniger und ist UV-beständiger. Nimm besser 25mm breites Band (ausser, du möchtest noch etwas zusätzlichen Baumschutz betreiben). Für 25mm findest du ziemlich sicher mehr Zubehör, zudem lässt sich der gewünschte Knoten damit leichter knoten. Die normale Stärke reicht aus (Bruchlast 500kg) und lässt sich viel besser knoten als das extrastarke Band.
    Das kurz gefasst. Du findest für zielgerichtete Längen für Whoopie Slings und Adjustable Ridge Line unter den entsprechenden Beiträgen einen Rechner, die ich mal erstellt habe. Ich finde die hilfreich und nutze sie selber bei jedem Projekt.

    Allgemein: Teile die bei Produkten angegebene Bruchlast durch 5, dann erhältst du eine sichere Arbeitslast für den Alltagsgebrauch (Stichwort: Sicherheitsfaktor).
    Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für deine Antwort!

      Dumme Frage: Wie bestelle ich bei TreeGirl ? Einfach eine Private Nachricht schicken?

      Kommentar


      • Waldläufer70
        Waldläufer70 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja, das passiert ihr gelegentlich. Hab' Geduld: Sie schaut sehr häufig hier im Forum vorbei und kann dir dann ihre E-Mail-Adresse geben. Läuft dann ohnehin über die.

      • echinotrix
        echinotrix kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        hammockfairy at gmail.com

        Ist schon oft im Forum gepostet worden, deshalb habe ich Dir ohne Rückfrage an TreeGirl mal die Wartezeit verkürzt.

      • TreeGirl
        TreeGirl kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Die geht auch. Danke. Muss das mal in meine Signatur schreiben.

    • #4
      Ja, sorry - ich komme mit dem Löschen nicht hinterher, weil selbst Leute die meine E-Mail-Adresse haben mir häufig PNs schicken. Schick mir einstweilen eine E-Mail unter treegirl(at)hammockfairy(.)com, dann helfe ich dir weiter.
      hammockfairy.com
      Hängematten & Zubehör

      Anfragen bitte direkt an treegirl@hammockfairy.com - nicht per PN. Danke!

      Kommentar


      • #5
        Wäre ich Du, würde ich den Gurt (Tree Hugger) NICHT durch sich selbst ziehen. Falls Du die Aufhängung am Baum höher/tiefer hängen willst und ein Ast im Weg ist, geht das Gefummel los.
        Mögliche Lösungen sind Karabiner, Dutch Clips (auch bei Hammock Fairy erhältlich) oder eine Knotenlösung (z.B. Grapplers hitch).
        Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

        Kommentar


        • Captain Backpack
          Captain Backpack kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich mach das eigentlich immer so, plane halt bei Ästen etc die Höhe aus der Erfahrung heraus vor und hatte noch nie größere Umstände damit

        • TreeGirl
          TreeGirl kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Dann bist du entweder sehr gut im Schätzen, oder du bist bzw. deine Hängematte ist nicht sehr anspruchsvoll. Ich muss die Höhe der Gurte sehr häufig nachjustieren um meine Blackbird so aufzuhängen, dass sie maximal bequem ist. Vor allem dann, wenn die Situation alles andere als ideal ist. Wenn der Boden unter der Hängematte abfällt, ist es besonders schwierig die Höhe richtig einzuschätzen.

          Gelegentlich verzichte ich auch auf Karabiner - aber nur dann, wenn die Hängematte länger an einem Ort hängt, und ich die Karabiner anderweitig brauche (z.B. auf dem Hängemattentreffen...). Allerdings verwende ich Klemmschnallen. Mit Whoopie Slings muss man nur den Gurt nur durch die Schlaufe Ein- und Ausfädeln. Bei Klemmschnallen eben auch meist die Schnallen. Und während dieser Aktion muss man die Hängematte unter den Arm klemmen, damit sie nicht im Dreck liegt... Da lobe ich mir Karabiner, Dutch Clips, oder andere Lösungen die ein einfaches Ein- und Ausklinken ermöglichen.

        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Wenn Du mit dem Durchziehen gute Erfahrungen gemacht hast, dann ist ja alles gut. Hang your own hang!

      • #6
        Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
        Wäre ich Du, würde ich den Gurt (Tree Hugger) NICHT durch sich selbst ziehen. Falls Du die Aufhängung am Baum höher/tiefer hängen willst und ein Ast im Weg ist, geht das Gefummel los.
        Mögliche Lösungen sind Karabiner, Dutch Clips (auch bei Hammock Fairy erhältlich) oder eine Knotenlösung (z.B. Grapplers hitch).
        Dutch Clips sind top!

        In Sachen Knoten auch sehr einfach: der Ewenken-Knoten / Siberian Hitch.

        Ich habe auch schon Krawattenknoten verwendet!
        Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

        Kommentar

        Adsense 2

        Einklappen
        Lädt...
        X