Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doppellagig und Extrabreit - Projektskizze

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doppellagig und Extrabreit - Projektskizze

    Ich würde gerne einmal echten Fallschirmstoff verarbeiten - nicht weil ich mir davon einen bestimmten Nutzen verspreche sondern einfach so! Das Projekt reiht sich allerdings in eine längere Liste ein und besitzt keine Priorität - ALSO RICHTIG PLATZ ZUM RUMSPINNEN!!!


    Da im Fallschirmbau Bahnbreiten von 1,80m nicht unüblich sind, nutze ich mal die Gelegenheit, etwas Platz in der Matte zu schaffen:-))

    Um ggf. eine kleine Sicherheitsreserve zu gewinnen, käme eine zweite Lage in Frage (obwohl ich dem Fallschirmstoff eine Menge zutraue) Vielleicht in Kombination mit anderen Materialien.

    Aber von vorne:

    Der Stoff um den es geht wird umgangssprachlich "F-111" genannt. Früher ein Markenname für ein bestimmtes Fallschirmtuch aus D20 Nylon, Kalandriert aber weiterhin geringfügig Luftdurchlässig und 1.1 oz/sqy schwer. Heute bezeichnet man so alle luftdurchlässigen Fallschirm-Nylon-Stoffe.

    Der Vorteil eines Stoffes aus dem Fallschirmbau ist sicherlich die Qualität/Sicherheit - der Nachteil, der dafür zu entrichtende Preis (ca. 10-15 €/lfm.) Optik und Haptik können durchaus unterschiedlich sein, da sie für den Haupteinsatzzweck nebensächlich sind.

    FRAGE: Besitzt jemand hier einen Schirm von Paratech oder Spekon der NICHT aus P-Zero Material ist und kann Griff und Optik des Materials baschreiben?

    Sollte diese Frage unbeantwortet bleiben, würde ich die günstigste 1,80 breite Variante bestellen und mich überrsaschen lassen.

    Fühlt sich das Material angenehm an, wäre der Versuch schon geglückt, und es bestünde nur noch die Frage ob eine zweite Lage Not tut.

    FRAGE: Ich weiß, daß einige single layer 1.1 Nylon Hängematten unterwegs sind....... Traut Ihr denen?

    Fühlt sich der Stoff nicht an wie Elfen-Haut, spricht nichts gegen eine innere Lage.
    Erste Ideen: Nylon Taffetta, Dutch Ware Ion uncalendared, Dutch Ware Hexon 1.0, Ägyptische Baumwolle.

    FRAGE: Was fändet Ihr am besten? Habt noch andere Ideen?

    Weitere FRAGEN:
    Habt Ihr schonmal unterschiedliche Stoffe in Lagen kombiniert?
    Würdet Ihr eine innere Lage über die gesamte Länge der HM festnähen ( die innere Lage ist ggf. nur ca1,50m breit!), oder nur an Kopf- u. Fußende?

    Viel Spaß bei der Diskussion!



    Zuletzt geändert von jmkoeln; 06.06.2018, 01:25.
    - Wer lang hat, lässt gern lang hängen *Ignatius Golz
    - Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage? *Koito Yavazuka
    - War doof - merkste selbst ne? *Unbekannter Sozialpädagoge

Adsense 2

Einklappen
Lädt...
X