Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2018 WISCONSIN FROZEN BUTT HANG - Part I

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2018 WISCONSIN FROZEN BUTT HANG - Part I

    Hallo Zusammen,

    hier ein paar Impressionen vom vergangenen Wochenende (Hammockforums WI Frozen Butt Hang). Wir hatten uebers Wochenende verteilt insgesamt 18 Teilnehmer mit einer Tiefsttemperatur von -26 Grad Celsius in der Nacht zum Sonntag. Da dies hier mein erster Post mit Bildern ist, hoffe ich, dass es einigermassen klappt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2747.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,6 KB
ID: 43504

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2755.jpg
Ansichten: 1
Größe: 36,9 KB
ID: 43505Meine Blackbird XLC in der "Wintersocke" und Superfly Tarp

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2760.jpg
Ansichten: 1
Größe: 19,6 KB
ID: 43506 Der Weg vom Parkplatz zur "Location".

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2763.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,0 KB
ID: 43507 Eins von drei "Hammock Hot Tents". Fuer eine HM mit Ofen. So laesst es sich auch bei Kaelte entspannt aushalten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2765.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,8 KB
ID: 43508 Meine Wenigkeit in Wolle verpackt. Hier und da blies ein eisiger Wind.





  • #2
    Hi....und hier Part II. Anscheinend kann man immer nur 5 Bilder zur selben Zeit hochlagen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2770.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,8 KB
ID: 43510
    Der Fallschirm unter dem sich das Leben abspielte. Kochen, warm halten, schnacken, na Ihr wisst schon...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2772.jpg
Ansichten: 1
Größe: 43,9 KB
ID: 43511
    ...das Ganze bei naeherer Betrachtung....

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2773.jpg
Ansichten: 1
Größe: 36,2 KB
ID: 43512
    Holzanlieferung. Mit Hilfe einer Kettensaege wurden die Staemme zersaegt.....

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2774.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,6 KB
ID: 43513
    ...und dann per Pick up zum Lager abtransportiert.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2776.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,3 KB
ID: 43514
    Abendliches Kochen. Hier wurde in Dutch Ovens Sauerbraten und Brot zubereitet. Desweiteren gab es ueber das Wochenende
    verteilt fuer die Gruppe Bison Chilli, Lammkeulen, French Toast, Pub Burger und ich hatte ein paar Liter Gluehwein im Gepack. Verhungern
    musste also niemand.

    Kommentar


    • #3
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2777.PNG
Ansichten: 1
Größe: 36,3 KB
ID: 43516 Sonntag Morgen. Da konnte man die Haengematte nur schwer verlassen......

      Kommentar


      • #4
        Ich bin neidisch. Danke für den Bericht

        Kommentar


        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ja, es hat auf jeden Fall Spass gemacht und Warbonnet Equipment kam nicht zu kurz. Es gibt immer ein naechstes Jahr...zwinker, zwinker...

        • TreeGirl
          TreeGirl kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Hattest du die Gelegenheit, einen der neuen Scandinavian Wookis zu sehen?

        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Nein, den hatte soweit ich weiss keiner mit dabei. Hauptsaechlich HG und ein paar "regulaere" Wookis von dem was ich so gesehen habe.

      • #5
        Neid. So schöne Bilder!

        Du wohnst da drüben und bist nicht extra rüber geflogen, oder?
        Die fehlenden Umlaute deuten auf eine US Tastatur hin.
        Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

        Kommentar


        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Alzheimer, Bernd? Schau doch mal in seinen Vorstellungsfaden oder in die Hängerkarte!

        • Bernd Odenwald
          Bernd Odenwald kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich bin in so vielen Gruppen, auch als Admin, und Foren.
          Da bleibt manche Info auf der Strecke.
          Ist Alzheimer auch ein neues Forenmitglied?

        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ja, ich wohne in Chicago. Da hat es sich dann mit der Anreise zum Glueck im Rahmen gehalten

      • #6
        Sonne! Ihr hattet Sonne! Dieses Licht! Pfeif auf die Kälte, aber der Sonnenschein macht mich neidisch.

        Schöne Fotos!
        Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

        Kommentar


        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Sonne war in der Tat herrlich! Tagsueber blauer Himmel und schoene klare Naechte mit Sternenhimmel.

      • #7
        Das ist ja wie bei uns, nur noch schöner, so mit pick up und so. Gut wir in Europa stehen auf Kleinwagen mit Abgasverarsche und mit so einem Lieferauto in den Wald fahren und Kettensäge auspacken wäre hier kaum zu machen. Müssen halt doch mal rüber zu euch.
        Wie issn das mit dem Fallschirm? Das hatten wir überhaupt noch nicht und schreit förmlich nach: will haben.
        Gruß Rolf

        Kommentar


        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Das Holz sollte eigentlich bereits am Freitag Morgen kommen, passierte allerdings aus verschiedenen Gruenden dann doch erst am Samstag Mittag, so dass wir uns erstmal mit dem behelfen mussten, was da so rumstand. Das Saegen und Schleppen hat uns dann aber warm gehalten. Da hatten die Jungs in den Hot Tents es schon besser. Auf dem Ofen kochen, immer heisses Wasser. Luxusleben pur.
          Der Fallschirm ist halt eine Hitzeglocke und schutzt vor Wetter von oben (was wir nicht wirklich hatten). Auf jeden Fall ganz cool.

        • xuanxang
          xuanxang kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ja klar, so ein Heißluftballon fliegt ja auch nur mit heißer Luft, aber habt ihr da noch ein Gestell benutzt, oder einfach nur an ein paar Punkten verankert? Ich stelle mir das aufbauen ohne Gestell schwierig vor, wegen Funkenflug und der Hitze. Hast du noch mehr Fotos von dem Teil, das Ding ist doch die show schlechthin.

        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          ...ueber dem Schirm laeuft eine Ridgeline aus Amsteel und in der Mitte ist ein stationaerer Karabiner mit Flaschenzug befestigt. Hier wird der Schirm dann zentral hochgezogen. An den Raendern gehen dann Schnueren ab, mit denen der Schirm seitlich an Baeumen befestigt wird. Da haengt er dann und sobald das Feuer angeht, blaeht er sich auf....

      • #8
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 600_466970668[1].jpg
Ansichten: 1
Größe: 155,8 KB
ID: 43551
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 600_466990571[1].jpg
Ansichten: 1
Größe: 172,1 KB
ID: 43552

        ...ich hatte noch zwei Bilder vom Fallschirm von einem Event der Mitte Dezember stattfand....

        Kommentar


        • BoundryWaters
          BoundryWaters kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Immer gerne. Dann mal Viel Spass bei der Suche!!

        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Aber nicht bei der Bundeswehr "ausleihen"!
          Wie waren die letzten Worte des ohne Schirm auf die Erde aufschlagenden Fallschirmjägers? "Xuanxaaaaang!"

        • xuanxang
          xuanxang kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Vieleicht leiht mir Stesch mal seinen Schirm, der dürfte zwar eckig sein, aber zum ausprobieren alle mal gut genug.
          Ansonsten gibt's die Dinger ab 150 €

      • #9


        7th Annual Wisconsin Frozen Butt Hammock Hang

        ...man sieht zwar nicht wirklich viel, da das Video nur kurz ist und sich am Sonntag Morgen die Meisten bereits aus dem Staub gemacht hatten, aber wenigstens ein paar live Bilder vom Atompilz....

        Kommentar


        • #10
          Vielen Dank an Karla (mit "K" ) für diesen sehr gelungenen Kurzbericht!
          Euer Rauchpilz war ja gut gefüllt. Der perfekte Ort, um Forellen, Schinken und ähnliches zu räuchern.
          Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

          Kommentar


          • #11
            Mich hat auch der viele Rauch unter dem Schirm erstaunt. Eigentlich klar, weil er ja nicht abziehen kann. Aber die Abgasbelastung wird schon recht groß gewesen sei, oder? Mir wäre da ein richtiger Rauchabzug lieber, wenngleich ich die Idee mit dem Schirm erstmal super fand und er ja auch wirklich eindrucksvoll aussieht!

            Kommentar


            • #12
              Ich befürchte, die Schadstoffbelastung in der Grillhütte in Mengerschied ist nicht geringer Da quillt der Rauch auch oft an den Seiten heraus. Vielleicht kann man aber in den Fallschirm oben ein Rauchloch schneiden? Wenn es nicht zu groß ist, sollte die warme Luft den Schirm doch trotzdem ganz gut aufblähen?

              Kommentar


              • #13
                Das denke ich auch, oben ein Loch rein schneiden und umnähen. Würde ich zu gerne ausprobieren. Ich weiss aber nicht wie man den Schirm hoch bekommt. Die Schirmenden sollten über den Köpfen der anwesenden sein, sonst bleibt ständig jenand daran hängen. Also zwei Meter, dann noch msl zwei Meter,eher drei für die Rundung des Schirms macht fünf Meter. Also muss die Ridgeline für die Aufhängung des Schirms an zwei Bäumen die im richtigen Abstand zueinander stehen in sechs Meter Höhe angebracht werden.
                Gruß Rolf

                Kommentar


                • #14
                  Also der Schirm hat oben ein Loch (ca 25x25cm), aus dem der Rauch abzieht. Die Rauchentwicklung unter dem Schirm haengt halt sehr stark mit dem zusammen, was verbrannt wird und auch mit den Windverhaeltnissen. Hast Du gutes Holz und ein heisses Feuer haelt es sich mit dem Rauch auch stark in Grenzen. Das in dem Video ist halt in dem Moment etwas extrem gewesen und war auch nicht die Norm. Die Ridgeline fuer den Schirm ist in der Tat sehr hoch und in diesem Fall auch stationaer. Haengt die erstmal, geht der Rest natuerlich....

                  Kommentar


                  • #15
                    Die Ridgeline ist sicher ein Bear bag line. Die wird oft an Campingplätzen installiert damit man seinen bearbag drüberwerfen kann.

                    Kommentar


                    • TreeGirl
                      TreeGirl kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Hätten wir in unseren Breiten noch Bären, hätten wir vielleicht auch ein Wort dafür. Wie soll man "bear bagging" übersetzen? "Bärensacken"? Ich finde Bear Bagging ja ganz eingänglich.

                    • Mittagsfrost
                      Mittagsfrost kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Und wenn der Bär hungrig bleibt, betreibt er bear begging.

                    • BoundryWaters
                      BoundryWaters kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      ...und das waere dann ja Tierquaelerei. Die einzigen Baeren die ich gesehen habe, kamen aus einer Haribo Tuete. Die Echten ruhen sich momentan ja aus. Die Ridgeline fuer den Fallschirm ist auch als solche gedacht gewesen und die Vorgehensweise, sein Essen in einem Sack per Schnur zu haengen, ist glaube ich auch etwas veraltert, da kompliziert und vielfach wohl auch nicht wirkungsvoll, da die Baeren trotzdem rankommen. Man benutzt da entewder einen Hartplastik container oder Kevlar Sack fuer wildes campen und auf Campingplaetzen findet man auch schon mal eine Art Schliessfaecher oder Stangen (wie eine Schranke) habe ich auch schon gesehen.

                  Adsense 2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X