Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kleiner Bericht von unserer Trekkingtour in der Pfalz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Morti75 Beitrag anzeigen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 
Ansichten: 1
Größe: 371,6 KB
ID: 34709


    Was ist denn aus der Feuerstelle geworden?
    Hast Du da noch ein Foto aus anderer Perspektive?

    Da fehlt ein Stamm zum sitzen links und auch die Steine der Feuerstelle liegen IN ihr.
    Das war zum Saison Beginn komplett anders.

    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

    Kommentar


    • #17
      ich habe mich auch gewundert über die merkwürdige Anordnung der Steine. Weitere Fotos habe ich leider nicht

      Kommentar


      • #18
        Hier der Zustand Anfang des Jahres:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20170401_123748.jpg
Ansichten: 1
Größe: 962,4 KB
ID: 34768


        Was geht in den Köpfen mancher Menschen vor?

        Wurde denn links ein Stamm verfeuert? Oder eine weitere Feuerstelle eröffnet?
        Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

        Kommentar


        • #19
          nicht dass ich wüsste, aber ich schaue am Montag nochmal nach und mach paar Fotos

          Kommentar


          • #20
            Es ist doch immer so, wenn kein Schiedsrichter in der Naehe ist, jemand kommt mit einem Rost der nirgends passt, also werden die Steine so verrueckt das das Teil irgend wo aufliegen kann und das bleibt so liegen, der naechste findet die Anordnung der Steine fuer seine Vorstellung auch nicht gerade prickelnd und aendert die Position deren nach seiner Vorstellung. U.s.w.
            Auf dem Platz Annweiler war auch ein ziemlich grosses Schild vorhanden, das Feuer machen verboten sei, keinen kuemmerts. Der Vater mit seinen beiden Toechtern hat ja den Blockwart angerufen wegen den falschen Vorstellungen die er hatte. Wenn der gekommen waere haetten die das Feuer ganz schnell ausgemacht, aber ich bin mir ziemlich Sicher das der schon vor der letzten Abbiegung gerochen haette was hier verheimlicht werden soll.
            Letztendlich hinterlassen wir alle unsere Abdruecke und ich denke das Ziel sollte sein diesen so gering wie moeglich zu gestalten, was beinhaltet das Regeln wie kein Feuer machen selbstverstaendlich eingehalten werden muessen.
            Gruß Rolf

            Kommentar


            • #21
              Trekking Pfalz ist halt der Puffer zwischen den Landesforsten, den Gemeinden und den Trekkern.
              Deren Geduld möchte ich haben.
              Die fangen so viel ab an Beschwerden und Leuten die eine Schließung der Plätze fordern wegen des hohen Freizeitdrucks, Feuer bei Waldbrandstufe 5 sowie dem Müll der hinterlassen wird.
              Regeln aufstellen ist das Eine. Ohne Regeln gehts nicht. Kein Sport ohne Spielregeln.
              Aber stell Dir Fußball ohne Schiedsrichter vor. Chaos pur.
              Hier müsste Trekking Pfalz die Platzwarte in die Pflicht nehmen, häufiger zu kontrollieren und auch mal konsequent vom Hausrecht gebrauch zu machen.
              Nicht an die Platzregeln gehalten? 1 Zelt gebucht, 3 Zelte aufgebaut? Auf wiedersehen! Abbauen und abhauen.
              Oder Straßanzeige bei Feuer trotz Verbot.
              Einfach mal durchziehen.
              Leider hat es sich ja herum gesprochen, dass nicht kontrolliert wird und jeder machen, buchen, hinterlassen kann was er will.

              Ewiges Thema. Eigentlich nicht Inhalt dieses Fadens.
              Sorry Morty.
              Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

              Kommentar


              • #22
                Danke für den spannenden Reisebericht und die schönen Fotos.

                Kommentar

                Lädt...
                X