Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wandern Wutachschlucht Schwarzwald

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wandern Wutachschlucht Schwarzwald

    Grüßt Euch,
    hat jemand Lust kurz vor Weihnachten bzw. um den Jahreswechsel ne Tour zu machen? So 2 Nächte fänd ich gut, vieleicht Wutachschlucht im Schwarzwald oder den Westweg von Gengenbach nach Freiburg i.Br. ? Wäre natürlich auch offen für andere Vorschläge.

    Grüße

  • #2
    Nachdem der Westweg ja praktisch vor meiner Haustür vorbeiführt (das Dobeltal ist gerade gegenüber vom Bernbachtal) melde ich mich mal... Ich muss schauen, wie ich Zeit habe.

    Kommentar


    • DL1JPH
      DL1JPH kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Na, wenn's so weit kommt dass man Schneeschuhe braucht muss ich mich wegen unpassender Ausrüstung abmelden . Ansonsten geht auch 19.-21 oder so. Das ist mir eigentlich relativ egal.

      Was An/Abreise betrifft bin ich auf Bahnverbindungen angewiesen... Solange man mit einem BW-Ticket oder so vernünftig hin/weg kommt passt das.

    • Konradsky
      Konradsky kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo, ein sehr schöner Abschnitt ist von Dobel den Westweg nach Süden. Den bin ich vor ein paar Wochen gelaufen.

    • DL1JPH
      DL1JPH kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke Konradsky für den Tipp... Ja, dieser Abschnitt ist definitiv sehr schön und wie geschrieben (fast) direkt vor meiner Haustür. Ich bin allerdings irgendwie nie dazu gekommen, das mal in längeren Stücken zu laufen... Immer nur ein paar Meter gekreuzt.

  • #3
    Lust ja! Große Lust sogar - steht doch der Schluchtensteig ganz oben auf meiner Wünsch-Dir-was-Liste.
    In der dunklen Jahreszeit gerne auch in Gesellschaft.

    Aber ich fürchte, so kurzfristig kann ich die familiäre Planung nicht mehr diesbezüglich ändern.

    Das Baumkind

    Kommentar


    • #4
      Klar, falls doch ich hätte vom 19.11. bis zum 10.1. Zeit .... was raus gehn angeht, da hab ich mit meiner Fam abgemacht das ich da etwas flexibilität erwarte... ... wenn die Natur ruft, dann ruf sie eben.

      Grüße

      Kommentar


      • #5
        Zur Erinnerung... Für Begleitpersonen sind noch Pläze frei

        Kommentar


        • #6
          Welche Strecke wird's denn jetzt? Soweit ich weiß hatten wir uns da noch nicht wirklich geeinigt...

          Kommentar


          • #7
            Ich hab jetzt mal den Westweg, Kandel Höhenweg und den Schluchtensteig ins Handy geladen... Kannst dir gerne einen aussuchen. Da ich auch mit den Öffentlichen anreise wäre einen Bahnhof als Treffpunkt gut. Vom Wetter her wirds wohl nicht allzu kalt aber event. etwas niesel...

            http://www.wetteronline.de/wettertrend/suedschwarzwald

            Grüße

            Kommentar


            • #8
              Ich kenne mich natürlich hier in der Gegend am besten aus, aber Bad Herrenalb / Dobel wäre definitiv gut hinzukommen... Mit dem Zug nach Karlsruhe, dann S1 nach Herrenalb. Dort Treffen und zu Fuß oder mit dem Bus (ist eine ordentliche Steigung) auf den Dobel. Kandel ist auch gut hinzukommen, ich weiß allerdings nicht, wie vom Bahnhof der Einstieg zu erreichen ist. Zum Schluchtensteig weiß ich garnichts... Was das Wetter betrifft: Da bin ich nicht wählerisch. Solange wir nicht im Sturm davonfliegen .

              Kommentar


              • #9
                Ich könnte in bad herrenalb um 9.55 ankommen. Wäre auch für mich bequem.
                Kandel Höhenweg wäre Einstieg Gengenbach also Zug Offenburg und dann das Tal hoch. Gut zu erreichen (Westweg führt hier auch durch)
                Schluchtensteig kenn ich Teile, auf jeden Fall zu empfehlen, siehe Link Gut zu erreichen

                Unsere drei Traumziele für's Trekking: Tipp Nummer eins ist der der Schwarzwälder Schluchtensteig, Tipp Nummer zwei der Kungsleden in Schweden und Tipp Nummer drei die Südinsel Neuseelands.

                Kommentar


                • Konradsky
                  Konradsky kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Hallo,

                  ich vermute einmal, daß der Schluchtensteig um diese Jahreszeit zu einsam ist.
                  Die Hütten haben ab November geschlossen. Desweiteren werden die tiefen Schluchten übel kalt sein, da die Sonne
                  nicht auf den Grund kommt. Da seid ihr auf dem Westweg besser dran.
                  Die Hütten (außer am Wochenende) werden zwar auch geschlossen sein, aber ihr habt wenigstens ein paar Orte
                  um euch zu versorgen.

                  Gruss
                  Konrad

                • DL1JPH
                  DL1JPH kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich würde mir den Schluchtensteig auch für eine wärmere Jahreszeit aufheben (dann hat man mehr davon)... Daher tendiere ich zum Westweg.

              • #10
                Ok also Westweg ich buche dann den ICE nach ka und von dort mit der s nach bad Herrenalb. Sehr schön!!!

                Kommentar


                • Konradsky
                  Konradsky kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  und vom Eingangstor in Dobel bitte ein Foto.

                • DL1JPH
                  DL1JPH kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Kriegst du... Ich denke, dass wir die Strecke bis zur Hornisgrinde schaffen sollten, dann gibt's noch ein Foto auf 1164m und vielleicht noch ein paar nette QSOs für mich.

                • Stesch
                  Stesch kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ja, passt.

              • #11
                Dann wünsche ich Euch beiden eine schöne und ereignisreiche Tour.

                Mich hätte es ja auch gejuckt, bin allerdings schon anderweitig verplant.

                Ich hoffe, Ihr kommt mit einem anständigen Bericht zurück.

                Kommentar


                • #12
                  Ein, zwei Fotos wirds geben...

                  Kommentar


                  • #13
                    So wir waren zwar nicht ganz so lange unterweg wie geplant aber das gute Wetter haben wir voll ausgekostet... Nachts 10°C

                    Kommentar


                    • #14
                      Definitiv viel zu warm für die Jahreszeit. Ansonsten noch ein Tipp: Hang the hammock on the knot, not the toggle. Sonst macht's auf halbem Weg durch die Nacht nämlich Kracks und das war's mit dem Toggle (es sei denn man hat ein außergewöhnlich stabiles Toggle)... Naja, nachdem ich mich wieder einigermaßen von dem Schock erhohlt hatte war's dann trotz zu viel Isolation doch noch eine sehr angenehme Nacht.

                      Ach so, Paracord mag es garnicht, wenn es starke Scherkräfte abbekommt. Das kann auch an unerwarteten Stellen sein, bspw. ein falsch gelegter Knoten. Immerhin kam der Absturz sofort... Das kann man wohl zu recht eine hausgemachte Pannenserie nennen.

                      Kommentar


                      • #15
                        Hallo,

                        ja der Goetheturm ist toll und man ist erstmalig über 1000m.

                        Gruss
                        Konrad

                        Kommentar


                        • DL1JPH
                          DL1JPH kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Das war der Kaiser-Wilhelm-Turm auf dem Hohloh... Richtiger Kommentar, falscher Turm . Die Turmspitze ist sogar der erste Punkt auf dem Westweg über 1000m.
                      Lädt...
                      X