Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche günstige Bezugsquelle für Dyneema o.ä.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche günstige Bezugsquelle für Dyneema o.ä.

    Man braucht halt doch immer wieder ein paar Meter... daher der Gedanke ne ganze Rolle zu kaufen. Wo holt Ihr eure spleißbaren Seile her?

  • #2
    Die Antwort steht doch schon da.
    Warum fragst Du wenn Du die Quelle schon hast?
    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht helfen diese Adressen:
      http://www.ddhammocks.com/de/product/amsteelblue
      http://www.extremtextil.de/catalog/B...s:::26_48.html
      https://www.bootskram.com/catalogsea...at=0&q=dyneema
      Zuletzt geändert von Mittagsfrost; 13.11.2016, 22:19. Grund: deutsche Version der Seite von DD Hammocks
      Gib niemals auf! Wenn Du am Boden liegst - steh auf! Repariere die Aufhängung und leg Dich wieder in die Hängematte!

      Kommentar


      • #4
        Ich dachte hier ist die Rubrik "Suche" im Marktplatz.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe die letzten Jahre ganze Rollen Amsteel bei Dutch bestellt. Das war kurz vor Black Friday stark herab gesetzt. Auf den Meter gerechnet war das mit dem Rabatt günstiger als das schlechtere Kanirope-Dyneema (inklusive Porto und Zoll). Vielleicht gibt es dieses Jahr auch wieder Rabatt.

          Kommentar


          • #6
            Ich verwende meistens das Kanirope-Dyneema... Auch wenn man sich über die Optik/Haptik streiten kann (in dem Zeug ist irgend eine Art von Festiger 'drin - anfangs fühlt es sich wie Drahtseil an und sieht auch so aus) ist die Qualität (Belastbarkeit, Spleißbarkeit) durchaus in Ordnung.

            Kommentar


            • #7
              Also ich finde das Dyneema von Kanirope auch in Ordnung. Das mit der Beschichting hat mich ziemlich verwirrt. Ich hatte mal 1,5 mm Dyneema in carbongrau, das war genauso, wie Du es beschrieben hast (hart und ein bisschen wie Drahtseil). Dann hab ich mir aber 2,5 mm Seil bestellt, auch in Carbongrau, das war viel heller (fast schon silbrig glänzend) und sehr weich und flexibel. Hat fast den Eindruck gemacht, als sei es gar nicht beschichtet. Vielleicht haben Sie mir damals auch was falsches geschickt. Weiss auch nicht.
              Welches nimmst Du denn immer, Jan?

              Kommentar


              • DL1JPH
                DL1JPH kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ich verwende das 2.5mm Dyneema von Kanirope. Das 1mm Dyneema von Kanirope kenne ich nicht - da nehme ich das weit billigere (aber in der Regel nicht einfach spleißbare) Drachenschnur/Angelleinen-Dyneema von ibää.

            • #8
              Ich habe sowohl das 3mm als auch das 1mm Dyneema von Kanirope. Das 3mm Dyneema lässt sich nicht einfach spleissen, weil man höllisch aufpassen muss keine Fäden zu ziehen. Das ist auch der Schwachpunkt der fertig gespleissten Produkte. Ich habe gar nicht erst versucht Whoopies daraus zu machen, weil ich weiss wie Amsteel Whoopies nach einiger Zeit aussehen. Ich denke, bei dem weichen Kanirope bzw. Liros Dyneema sieht das deutlich schlimmer aus. Ich habe deshalb nur Dog Bones gemacht. Die sind OK, aber man darf halt nirgendwo hängen bleiben. Leider hatte ich eine 100m Rolle gekauft, die jetzt auch verspleisst werden muss. Aber ich kaufe definitiv nicht mehr nach.

              Was das 1mm Dyneema betrifft, das ist furchtbar. Vor allem wenn man Samson Lash-It bzw. Zing-It gewöhnt ist. Die Beschichtung geht gar nicht. Das Zeug ist so steif und glatt, dass mir noch kein Verwendungszweck dafür eingefallen ist. Deshalb kann ich nichts zur Spleissbarkeit sagen.

              Dutch verkauft 1000' Spulen 1.75mm Zing-It und 600' Spulen 1.75mm Lash-It. Kauft man eine ganze Spule ohne Rabatt, komme ich auf folgende Preise:

              600' 1.75mm Lash-It = $90 + $24.15 = $114.15 = 106€ + 20€ Zoll = 126€ -> ca. 0,70€/m (600' = 182m)

              Beim Zing-It würde man ohne Rabatt leider über der 150€ Zollgrenze liegen, weshalb das teurer wäre.

              Das 2mm Kanirope-Dyneema (das am ehesten mit dem 1.75mm Zing/Lash-It vergleichbar ist) kostet auf der 100m Spule 52,36€ + 6,00€ Versand = 58,36€ -> 0,59€/m
              Mit Black Friday Rabatt nähern sich die Kosten an - sofern der Dollarkurs nicht noch höher klettert.

              Beim Amsteel war es ähnlich. Als ich bestellt habe, war der Dollar noch nicht ganz so stark, und mit BF Rabatt lag der Meterpreis sogar niedriger als beim 3mm Liros Dyneema (bei Kanirope gekauft).

              Klar, wenn man nur ein paar Meter haben will, ist es einfacher das Liros Dyneema in Deutschland zu bestellen. Obwohl Dendronaut ja mittlerweile auch Amsteel und Zing/Lash-It verkauft, nachdem er sich lange gegen Samson gesträubt hat. Und vielleicht gibt er ja auch Rabatt, wenn man gleich eine ganze 600' Rolle abnimmt. Wenn man Dyneema Rollenweise kauft, lohnt es sich jedenfalls zu dem guten Zeug zu greifen. Ich kenne niemanden, der sowohl mit Liros als auch Samson gespleisst hat, und zum Liros zurück will...

              Kommentar


              • Konradsky
                Konradsky kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Das 1mm Dyneema von Kanirope ist nicht beschichtet.
                Ich vermute, daß es vorgereckt wird und dann wird es steif.
                Das kann man aber weich bekommen, ist aber Arbeit.
                zieht aber nicht so fäden wie das 2,5 und 4mm Dyneema von Kanirope.

              • TreeGirl
                TreeGirl kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Abgesehen davon, dass man eine klare Schicht erkennen kann, steht es auch in der Beschreibung:
                "Konstruktion: 12-fach geflochten, verstreckt (vorgereckt), beschichtet"
                http://www.kanirope.de/product_info....eflochten.html

              • Konradsky
                Konradsky kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Interessant ist, daß das 2,5mm und das 4mm Seil auch beschichtet ist und nicht so glatt wie
                das 1mm ist.
                http://www.kanirope.de/product_info....eflochten.html

            • #9
              Hallo,

              ich habe am Freitag bei Aliexpress 500m 1mm Dyneema für 18,93€ gekauft.
              Soll für mich ausreichende 200lb haben.

              Gruss
              Konrad

              Kommentar


              • #10
                Es würde mich für Dich freuen, wenn das wirklich Dyneema ist.
                Ich hege aber starke Zweifel bei diesem Preis und vermute, daß die Chinesen wieder mal schamlos kopiert (also geklaut), ihre Arbeiter gnadenlos ausgequetscht und die Umwelt zerstört haben. Mit rechten Dingen ist das wohl nicht zugegangen.
                Gib niemals auf! Wenn Du am Boden liegst - steh auf! Repariere die Aufhängung und leg Dich wieder in die Hängematte!

                Kommentar


                • Konradsky
                  Konradsky kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Das sind Dyneema Angelleinen.
                  https://de.aliexpress.com/item/SEWS-...608.0.0.1PEyBv

                  Muß mich korrigieren. Sind nur 15,78€.

                  Unter Angelleinen 200LB Dyneema findet man bei Ibää auch recht günstig.
                  Zuletzt geändert von Konradsky; 14.11.2016, 16:37.

                • Friedolino
                  Friedolino kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Die Vorstellung, dass der höhere Preis bei teuren Produkten, Umwelt und Arbeitern zugute kommt, würde ich gerne hinterfragen. Man erinnere sich an die Selbstmorde der Foxcon-Arbeiter, die für Apple produziert haben...

                  Neben Angelschnüren gibt es auch noch Kite-Schnüre aus dem Material. Das Zeug wird in China oft auch uhmwpe genannt. Für Ultra High Molecule Weight PolyEthylene. Dyneema ist ja eigentlich nur ein Markenname.
                  Ich hatte dank Rabatt-Aktion kürzlich 50m 1000lb Seil mit 2mm für etwa 17€ bestellt.

                  https://de.aliexpress.com/store/2339...08.3.12.xk0WiC

                  Bei den Angelschnüren würde ich die 8-fach geflochtenen nehmen. Die sind nicht so eckig. z.B. 100m für 4€:
                  https://de.aliexpress.com/item/8STRA...633738087.html
                  Zuletzt geändert von Friedolino; 16.11.2016, 08:28.

              • #11
                Konrad, Du weisst ja wie sich echtes Dyneema verhält, wenn man mit dem Feuerzeug das Ende verschmelzen will.
                Das rollt sich ja so komisch ein. Nicht wie Polyester.
                Mach doch mal den Test mit dem Chindyneema.
                Würd mich mal interessieren.
                Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                Kommentar


                • Konradsky
                  Konradsky kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Mach ich. wobei mir nur der Durchmesser mit der Festigkeit wichtig ist.
                  Ob es Dyneema oder Engelsschamhaar ist dabei zweitrangig.
                  Aber für dich teste ich gerne.

                • Bernd Odenwald
                  Bernd Odenwald kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Engelsschamhaar erkennste am Geruch beim anzünden.

                • Konradsky
                  Konradsky kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Wie sollte der Geruch von Engelsschamhaar sein?
                  Den von Polyester kenne ich.

              • #12
                Zitat von Konradsky Beitrag anzeigen
                Wie sollte der Geruch von Engelsschamhaar sein
                Na, himmlisch.

                Kommentar

                Lädt...
                X