Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Groundsheet / Unterlage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Groundsheet / Unterlage

    Hallo,

    was benutzt Ihr denn als Unterlage vor Eurer Hängematte? Die ganzen Planen sind ja ziemlich schwer und eigentlich braucht man ja nur was kleines um trocken die Schuhe aus und anziehen zu können.....

    Danke und Grüße
    Andreas

  • #2
    BW Elefantenhaut
    Die ist eigentlich zu groß dafür. Man könnte sie auch in der Mitte teilen.
    Aber ich habe sie noch als Plan B dabei, falls ich auf dem Boden schlafen muss.

    Sie knistert nicht wie die Baumarktplanen und doppelt kann man auch mal barfuß drauf stehen, ohne dass man jeden Stein spürt.

    https://www.asmc.de/Camping/Schlafen...braucht-p.html
    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

    Kommentar


    • #3
      Ich ziehe einfach meine Schuhe aus und schwinge mich in die Hängematte. Ich habe bisher unter der Hängematte nie etwas hingelegt. Ich finde schon so, dass man mit der Hängematte einiges mehr an Ausrüstung braucht als mit Zelt. Praktisch kann ein "trockener Fleck" vor / unter der Hängematte natürlich schon sein, das will ich nicht bestreiten.
      Zuletzt geändert von Waldläufer70; 28.06.2017, 15:51.
      Meine Vorstellung (für Neue und Interessierte)

      Kommentar


      • #4
        Eigentlich reicht eine Aldi-Tüte, wenn man schon etwas unterlegen muss. Aber warum sollte man? Ich schlafe doch in der Hängematte, weil ich weg will vom schmutzigen Boden. Meine Schuhe kann ich auch in der Hängematte sitzend anziehen.
        Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

        Kommentar


        • #5
          Jeder wie er mag. Wenns kaum Platz frisst, warum nicht?

          Ich nutze die Unterlage auch, um meinen Rucksack auf den Boden zu legen.
          Da ich einen Frontloader habe, liegt das Rückenteil sonst auf dem Boden.
          Ich bin bei jedem Wetter draussen. Da ist der Boden schonmal nass, dreckig.
          Praktisches Mittelchen so eine Plane.
          Nach dem Aufbau kommt der Rucksack in die Gearhammock und ist aufgeräumt.
          Die Plane kommt vor die HM.
          Wenn ich meine Hose ausziehe, dann meist im Stehen.
          Dann habe ich davor die Schuhe ausgezogen und je nach Temperatur, die Socken an.
          Aber auch barfuß klebt mir sonst der halbe Wald an der Fußsohle.

          Ich finde es praktisch. Kost net viel, man kann sich die Plane zuschneiden wie man will und sie ist multi-use bzw. doubleduty.
          Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

          Kommentar


          • #6
            Ich nutze bisher nichts. Es ist für mich ohnehin eine Herausforderung so zu packen, dass mein Rucksack unter 15kg bleibt. Ein Stück Plane wäre vielleicht ganz nett, ist aber neues Kleinvieh das Mist macht. Da müsste ich etwas anderes aussortieren. Die extra Unze Daunen? No way!

            Bisher ging es auch so. Im Notfall könnte ich meine Sitzunterlage hinlegen, aber die ist so leicht, dass eine leichte Brise sie wegtragen kann. Außerdem ist das meine Extra-Isolierung in kälteren Nächten (sprich bei Temperaturen unter 18°C ).

            Wenn die Plane die ekeligen Nacktschnecken davon abhalten würde, in meine Stiefel zu kriechen würde ich mir sofort eine besorgen...

            Kommentar


            • #7
              Zum Transport wickle ich meine Hängematte mitsamt Isomatte in eine wasserdichtes Ripstop-Teil (ca. 100 x 120 cm). Wenn die Hängematte aufgebaut ist, lasse ich das Ripstop-Teil quasi als Mattenvorleger liegen. Da kann ich mich auch ohne Schuhe draufstellen.

              Rucksack lege ich immer daneben. Unter meinem 3x3m-Tarp bleibt er trocken.

              Schuhe kommen über die Ridgeline.

              Das Baumkind

              Kommentar


              • Konradsky
                Konradsky kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                In Limburg hatte ich mit Baumkind und Oakleaf ein nettes Erlebnis.
                In der Nacht hatte direkt unter Oakleaf seiner Hängematte ein Dachs Wurzeln ausgegraben.
                Nur ein Dachs mag diese an sich giftigen Wurzeln.
                Wir hatten nur ein Geräusch gehört aber nichts gesehen.

              • Waldläufer70
                Waldläufer70 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Es könnte theoretisch auch in meinem Fall ein Dachs gewesen sein. Jedenfalls haben ein paar ältere Jugendliche an einem anderen Abend einen Dachs beobachtet. Zumindest schien mir ihre Beschreibung von Grösse, Statur und Färbung des Tieres nur auf einen Dachs zu passen.

              • Baumkind
                Baumkind kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Essen lasse ich sowieso nicht im Rucki, sondern hänge es in einen Baum ein paar Meter entfernt.

            • #8
              Ich habe eine Schwyzi Avfallfollika mit, so kann ich zur Not Bodenbrüter werden.
              Die wiegt nicht so viel.
              Hatte früher die Combat Space Blanket von ASMC aber mit 330g viel zu schwer.
              Lebensmittel, Müsliriegel und alles Essbare hänge ich immer in die Bäume, dann bleibt auch mein
              Rucksack vom Viehzeuchs verschont.

              Gruss
              Konrad

              Kommentar


              • #9
                Glaub mir, die kommen auch die Bäume hoch:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Monstermäuse.jpg
Ansichten: 1
Größe: 153,0 KB
ID: 34109
                Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                Kommentar


                • barfuß
                  barfuß kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich habe auch schon Essen (in Tüten) in die Bäume gehängt. Dabei kamen dann zwar keine Mäuse, aber alles war voll mit Ameisen. Konnte ich auch nur entsorgen....

                • TreeGirl
                  TreeGirl kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ameisen sind doch eine Delikatesse

                • barfuß
                  barfuß kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich esse Obst gern ohne Fleischbeilage...

              • #10
                täusch Dich nicht in Danger-Mouse
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: mouse-climb.jpg Ansichten: 1 Größe: 143,3 KB ID: 34121

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: d9075612aa57e6f5c1c06d56f7847f81.jpg Ansichten: 1 Größe: 91,0 KB ID: 34122

                Zuletzt geändert von Bernd Odenwald; 28.06.2017, 11:23.
                Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                Kommentar


                • #11
                  Mäuse sind echt kleine Vandalen - und du musst schon sehr schlau sein um sie von etwas fern zu halten das sie haben wollen. Die rennen Bäume wie kleine Rennpferdchen rauf. Kein Unterschied zu Eichhörnchen. Wenn der Beutel mit den Lebensmitteln den man in den Baum gehängt hat am nächsten Tag noch unangetastet ist, dann nur deshalb weil die Mäuse ihn noch nicht gefunden haben. Das ist ohnehin die beste Lösung: Lebensmittel so aufzubewahren dass die kleinen Monster es nicht mitbekommen dass da etwas Essbares ist.





                  Ich hab mir für meine USA-Reise damals ein Grub Pack geholt. Wenn ich endlich mal in die Pfalz komme, nehme ich den mit. Aber ob ich mich dann noch traue an den Übernachtungsplätzen zu hängen? Es wäre echt ***** wenn dafür mein Underquilt drauf gehen würde!

                  Wenn es noch einen Beweis braucht wie gefährlich Mäuse sein können:

                  Zuletzt geändert von TreeGirl; 28.06.2017, 11:53.

                  Kommentar


                  • TreeGirl
                    TreeGirl kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Mann ist die Foren-Software mies. Sorry für die Anordnung der Videos. Nächstes mal mache ich für jedes Video einen eigenen Post.

                  • Waldläufer70
                    Waldläufer70 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Das ist echt schlimm. Wegen der Software: Aus diesem Grund poste ich Videos nur noch unter dem Text.

                  • erik
                    erik kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    und es wäre auch fein wenn man die eingebetteten Videos maximieren könnte

                Adsense 2

                Einklappen
                Lädt...
                X