Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erdnägel, Hering, Häring wie auch immer. Welche und warum genau die?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erdnägel, Hering, Häring wie auch immer. Welche und warum genau die?

    Die Suchfunktion brachte leider kein Ergebnis.

    Am Wochenende sah ich wieder jede Menge neues Material.
    Das wird teuer.

    Aktuell habe ich relativ schwere Erdnägel und Schaufelform. Ideal für Sandboden.
    Ich bin aber meist auf Waldboden oder Gras unterwegs.

    Was habt IHR für Erdnägel und warum habt ihr die gekauft?

    Mir schwebt was Leichtes aus Alu, kein Titan, vor das mit der Hand schmerzfrei in den Boden zu treiben ist.
    Also oben breiter ist.

    Toll wäre ein Bild oder Link zum Produkt.

    Lieben Dank
    Bernd
    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

  • #2
    nun denn ...
    ich benutze gerne die "Coghlans Alu Zelt Heringe" http://www.amazon.de/gp/product/B003...?ie=UTF8&psc=1
    die haben eine Dreieckform, also für Wald- und leichteren Boden bestens geeignet, sind aus Alu und dementsprechend leicht und vor allem vom Preis erschwinglich.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 41evEGd7IXL.jpg
Ansichten: 1
Größe: 22,1 KB
ID: 6920

    Zuletzt geändert von kahel; 01.09.2015, 11:54.
    >> geht nich - gibbet nich! <<

    Klick: jeder Topf braucht seinen Deckel - schau: Tatonka on fire

    Kommentar


    • Stesch
      Stesch kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hab ich auch, mir ist erst einer zerbrochen... kann ich empfehlen

  • #3
    Ich habe mir für das Tarp Erdnägel aus (gehärtetem?) Aluminium(rohr?) zugelegt. Leicht, etwa so dick wie ein Kugelschreiber, mit oranger Kappe und einem Loch in der Kappe zum Schnur durchziehen. Da ich sie fest mit der Abspannleine und diese mit Karabiner am Tarp verbunden habe, kann nichts mehr verloren gehen. Mit der Stabilität hatte ich bisher keine Probleme.
    Link/Foto ergänze ich heute abend.
    Gib niemals auf! Wenn Du am Boden liegst - steh auf! Repariere die Aufhängung und leg Dich wieder in die Hängematte!

    Kommentar


    • DL1JPH
      DL1JPH kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Zitat: Mit einer speziellen Aluminiumlegierung gegossen

      Die Wärmebehandlung dient dazu, spannungen im Material abzubauen. Unlegiertes Aluminium hat - im gegensatz zu Stahl - nur eine Kristallstruktur, daher kann man es auch nicht härten. Bei Legierungen sieht das dann wieder anders aus (unlegiertes Eisen lässt sich auch nicht härten), aber da müsste man einen Fachmann fragen.

    • Konradsky
      Konradsky kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo Jan, Aluminium ist immer legiert. Reinaluminium ist viel zu weich. Gruss Konrad

    • outdoorfriend
      outdoorfriend kommentierte
      Kommentar bearbeiten

  • #4
    Ich nutze die Titannägel und V-Profile vom Laufburschen (http://www.laufbursche-gear.de/products/tent-pegs/)
    Genau die weil leicht, relativ günstig und mit der Kombination gehen sowohl etwas lockere Böden (Wald), wie auch festere (Zeltplatz, lehmige Stelle) gut.

    Kommentar


    • Stesch
      Stesch kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Die hab ich auch.Für nen Ponchotarp ok, für meine Tarps die ich für die Hängematte nutze zu klein, da die Segelfläche bei einem Gewitter oder ähnlichem zu große Kräfte entwickelt. Meist nehme ich ein zwei mit für die Tieouts.

  • #5
    Hallo,

    die Titannägel sind Mist. Nur was für weichen Untergrund. Wenn ein Stein kommt, werden sie krumm.
    Die V Dinger sind genau so schwer wie die Aludinger vom Kahel. Nur daß du davon statt einem dann
    6 Stk vom Preis hast.

    Gruss
    Konrad

    Kommentar


    • #6
      Mittagsfrost Ist das Bild bei Dir entstanden?
      Der Kopf ist sicher angenehmer in den Boden zu treiben als die V Heringe.

      Wobei die Titan V Heringe vom Laufburschen die jolunder empfohlen hat, machen mich auch an.
      Nur der Kopf ist nicht ganz das, was ich suche. Wenn da noch ne Kappe drauf wäre.
      Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

      Kommentar


      • Mittagsfrost
        Mittagsfrost kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Genau. Das ist einer von meinen. Der 4-er Pack Easton 6-Zoll-Nano-Stakes (orange, 15,3 cm, 7,4g) kostet etwa 12 Euro. Es gibt die Tent Pegs auch noch mit blauer (19cm) und roter Kappe (25,5cm).
        Zuletzt geändert von Mittagsfrost; 01.09.2015, 17:34. Grund: Ergänzung

      • Bernd Odenwald
        Bernd Odenwald kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Mittagsfrost Wo hast Du die gekauft? Finde diese leider nicht im Indanet.

      • Mittagsfrost
        Mittagsfrost kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Im Globetrotter. Es scheint aber, als ob sie die Heringe aus dem Sortiment genommen haben. Also doch nicht lokal kaufen, sondern im Netz bestellen

    • #7
      Zitat von Bernd Odenwald Beitrag anzeigen
      Nur der Kopf ist nicht ganz das, was ich suche. Wenn da noch ne Kappe drauf wäre.
      Kappe?! ... O.K. sollst Du haben

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kappe.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,5 KB
ID: 6936

      Zuletzt geändert von kahel; 01.09.2015, 15:11.
      >> geht nich - gibbet nich! <<

      Klick: jeder Topf braucht seinen Deckel - schau: Tatonka on fire

      Kommentar


      • Bernd Odenwald
        Bernd Odenwald kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Cool! Nehm ich!

      • dendronaut
        dendronaut kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ist aber nicht die neue Mütze vom Treffen, oder

      • kahel
        kahel kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        neee, die ist doch bräun

    • #8
      Hallo,

      mit Kappe habe ich mir die gekauft. Ist nicht so schön orange, sondern silber.
      http://de.aliexpress.com/item/5Pcs-2...368169693.html
      Da schöne ist, daß man ca. 12cm Leine durch die Löcher ziehen kann um mittels eines
      Überhandknotens eine Schlaufe zu bilden.
      Dann kann man seine Tarpleine durch die Schlaufen ziehen und vergisst seine Heringe nicht

      Gruss
      Konrad

      Kommentar


      • #9
        Hier Carbon Fiber Erndnägel von Ruta Locura:

        http://www.rutalocura.com/Tent_Stakes.html

        ziemlich groß, halten gut im Waldgrund und sind nur 6 gram (6 inch)

        Gruss

        HH

        Kommentar


        • #10
          An Carbon habe ich mich bisher nicht rangetraut. Diese Stakes sehen schwer nach richtigen Nägeln aus, gefällt mir.

          Ich nutze so dünne Titanheringe (ca. 6g) mit gebogenenem Kopf, ähnlich wie diese hier vom Laufburschen. Den oberen Teil habe ich mir rot angepinselt, ich glaube sie so besser zu sehen. Mit denen habe ich noch auf keinem Waldboden Probleme gehabt. Nachteil: kann man wegen dem gebogenen Kopf nicht einschlagen. Und dann habe ich immer noch 4 Alu-Heringe mit dabei, die ich von meinem alten ExPed-Zelt habe. Die sind auch in lockeren Böden sehr gut einsetzbar und extrem stabil (9g). Begleiten mich schon sehr lange, noch nie ist mir einer umgebogen. Scheint es jetzt von Wechsel zu geben. Kann man sich hier mal anschauen: Nanuk Peg

          Ich werde mir noch mal Nägel wie Mittagsfrost sie hat anschaffen, oder besser die von kahel? Ach Mensch, ich weiß ja gar nicht mehr wo's lang geht
          Zuletzt geändert von dendronaut; 03.09.2015, 08:53. Grund: Fehlerhafter Link zu den Heringen
          Bridge-Hammocks und Dutchware-Gear gibt es hier:
          http://dendronaut-haengematten.de

          Kommentar


          • #11
            Hallo Christian,

            die vom Kahel habe ich vor knapp 4 Wochen in C bestellt.
            Mal schauen wann die kommen.
            http://de.aliexpress.com/item/New-6p...946087481.html
            Kann dann ja mal berichten.

            Gruss
            Konrad

            Kommentar


            • Baumkind
              Baumkind kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Oh ja, ich bin auf einen Bericht gespannt!
              Das Baumkind

            • Mittagsfrost
              Mittagsfrost kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hast Du sie schon testen können, Konrad?

          • #12
            Also ich habe hier beim Sonderposten markt für 3€ eine Packung aus Hartplastik gekauft, die haben als kleines Extra eine eingebaute LED so das man Nachts nicht über die schnüre stolpert. Hab seit dem auch keine extra Taschenlampe mehr mit also gleich doppelt praktisch

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: %24_35.JPG
Ansichten: 2
Größe: 14,4 KB
ID: 7246
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von HaengezeltCamping; 07.09.2015, 10:34.
            HaengezeltCamping.de - Unter Baumkronen und über dem Bachlauf schweben!

            Kommentar


            • Konradsky
              Konradsky kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Bernd, du kannst ja auch diese Lichterketten mit 2 AA Batterien nehmen und an die Ridgeline hängen.
              Illuminati, sag ich nur.

            • HaengezeltCamping
              HaengezeltCamping kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das wäre mal eine Idee für das nächste Festival oder ähnliches, voll beleuchtete Behausung mit glow-in-the-dark und vielen bunten Knicklichtern und Lichterketten...

            • Konradsky
              Konradsky kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hallo, Knicklichter zu nehmen ist eine Umweltsauerei. Zur Not schon.

          • #13
            DAS hat die gleiche Qualität ...

             
            >> geht nich - gibbet nich! <<

            Klick: jeder Topf braucht seinen Deckel - schau: Tatonka on fire

            Kommentar


            • #14
              Nee, Kahel, mach uns doch lieber bald wieder den HERBERGSVATER!


               
              Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

              Kommentar


              • #15
                Bernd Odenwald

                ich glaube ich hab da was für Dich gefunden ...

                Vango Mushroom Peg Zeltheringe Unisex 12cm

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 371862_mushroomPeg_12[1470x849].jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,3 KB
ID: 7445

                http://www.campz.de/vango-mushroom-p...ck-371862.html
                >> geht nich - gibbet nich! <<

                Klick: jeder Topf braucht seinen Deckel - schau: Tatonka on fire

                Kommentar


                • Mittagsfrost
                  Mittagsfrost kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Unisex find' ich gut
              Lädt...
              X