Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine neuen Daunenbooties

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine neuen Daunenbooties

    Heute kamen meine Booties in L von Alieexpress an.
    https://de.aliexpress.com/item/Duck-...608.0.0.vdqfPZ

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: booties.jpg
Ansichten: 1
Größe: 401,2 KB
ID: 34639

    Passen genau an meinen Füßen in Gr. 45. und sind schön warm.
    Mit 14,36€ recht preiswert und nur 109g schwer.

    Der Winter kann kommen.

    Gruss
    Konrad


  • #2
    Aber Konrad! Ich bedauere, bei der Hitze im Büro keine Sandalen tragen zu dürfen (ich ziehe manchmal heimlich unter dem Schreibtisch die Schuhe aus, pssst, nicht verraten!) und Du kommst mir mit Daunenbooties!

    Der Preis ist natürlich interessant, um so etwas mal auszuprobieren. Aber wofür verwendet man die eigentlich? Als Bett- bzw. Hängemattenschuhe, also Warme-Socken-Ersatz? Zum Laufen wohl eher nicht, da ja eine abriebfeste Sohle fehlt. Sorry, aber mit Daunenschuhen kenne ich mich überhaupt nicht aus.
    Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

    Kommentar


    • Konradsky
      Konradsky kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich habe die im Winter in der Hängematte an.
      Scheinbar habe ich gerne kalte Füße in der HM.
      Laufen tu ich damit nicht.

  • #3
    Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
    Aber Konrad! Ich bedauere, bei der Hitze im Büro keine Sandalen tragen zu dürfen (ich ziehe manchmal heimlich unter dem Schreibtisch die Schuhe aus, pssst, nicht verraten!) und Du kommst mir mit Daunenbooties!


    Die Tage werden kürzer! Bald gibt's schon wieder Schoko-Nikoläuse zu kaufen... Und die durchschnittliche Lieferzeit bei AliExpress sind 60 Tage. Wenn man die Down Booties braucht, ist es zu spät.

    Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
    Der Preis ist natürlich interessant, um so etwas mal auszuprobieren. Aber wofür verwendet man die eigentlich? Als Bett- bzw. Hängemattenschuhe, also Warme-Socken-Ersatz? Zum Laufen wohl eher nicht, da ja eine abriebfeste Sohle fehlt. Sorry, aber mit Daunenschuhen kenne ich mich überhaupt nicht aus.
    Wer bei -6°C noch mit einem 20° Wooki schlafen kann, braucht vermutlich keine Down Booties. Glücklicherweise - erstaunlicherweise! - habe ich keine Probleme mit chronisch kalten Füssen, aber ich kenne genug Frauen, die selbst im Sommer nicht ohne Socken schlafen gehen. Und wenn ich mir anschaue, wieviele Quilt-Hersteller die Option einer extra warmen Footbox anbieten, dann scheint es wohl auch einige Männer mit diesem Problem zu geben.

    Grundsätzlich finde ich die Idee aber interessant, statt eines wärmeren Quilts lieber wärmere Kleidungsstücke dort zu tragen, wo man besonders kältempfindlich ist. Das ist multifunktional und spart Gewicht. Ich könnte mir vorstellen, dass mir ein 30° Top Quilt in Verbindung mit einer Daunenjacke und einem Paar Down Booties auch bei 0°C reichen könnte.

    Kommentar


    • Konradsky
      Konradsky kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gerade an dich hatte ich mit meinem Posting gedacht.

  • #4
    Zitat von TreeGirl Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise - erstaunlicherweise! - habe ich keine Probleme mit chronisch kalten Füssen, aber ich kenne genug Frauen, die selbst im Sommer nicht ohne Socken schlafen gehen.
    Mir gefällt Deine optimistische Grundhaltung. Eine Pessimistin hätte geschrieben: "Traurigerweise habe ich nicht nur Probleme mit chronisch kalten Füssen wie andere Frauen, sondern muß selbst im Sommer zusätzlich zu den Socken noch Daunenhosen, Anorak, Handschuhe und Wollmütze anziehen."
    Aber unsere Eisprinzessin verfährt nach dem Prinzip "Always look on the bright side of life!"
    Zuletzt geändert von Mittagsfrost; 10.07.2017, 19:55. Grund: Handschuhe vergessen :)
    Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

    Kommentar


    • TreeGirl
      TreeGirl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nee, Socken brauche ich ja gerade nicht. Selbst im Winter schlafe ich mit nackten Füßen. Und Händen. Der Rest - das ist eine andere Geschichte... Bevor es wieder kälter wird, will ich mir unbedingt einen Scat nähen. Siehe: https://www.hammockforums.net/forum/...the-Dutch-Scat

    • Konradsky
      Konradsky kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich habe so eine Hoddy mit Daune von JacksRbetter.
      Da muß es aber schon sehr kalt sein, wenn ich die anziehe.
      Man sieht halt ganz schön bescheuert aus.
      Aber einen gutaussehenden Mann kann nichts entstellen.

    • TreeGirl
      TreeGirl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, ich habe die ZPacks Goose Hood. Die trage ich 6 Monate im Jahr ​​​​​​​

  • #5
    Na dann kann ja die nächste Eiszeit kommen.

    Hab mal in irgendeinem Video von Shug gesehen das er zusätzlich Überzieher benutzt "nein keine Gummis" 😉
    Glaube die hatte er aus dem Motorradzubehör. Eigentlich ganz praktisch wenn man Nachts mal raus muss und keine nassen Füße bekommen will.
    Never without my Hammock!

    Kommentar

    Adsense 2

    Einklappen
    Lädt...
    X