Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sea to Summit / Worlds lightest Hammock

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sea to Summit / Worlds lightest Hammock

    Im Netz fand ich diesen Beitrag.

    Also ICH persönlich hätte da wenig Vertrauen in so dünnes Material.
    Aber ich musste mich auch ans Dyneema gewöhnen.

    https://gearjunkie.com/sea-to-summit...orlds-lightest

    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

  • #2
    90 $ für eine 8,5-Fuß-Hängematte. Nicht gerade billig und nicht gerade groß (bequem). Andererseits ist das für UL-Produkte fast typisch zu nennen.
    Bei dem Gewicht und Packmaß wäre es eine ideale Immer-Dabeihaben-Nothängematte. Probeliegen würde ich sie gern mal. Aber mehr wohl eher nicht.
    Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

    Kommentar


    • #3
      Wenn der Stoff so dünn ist braucht man ja selbst im Sommer ein Underquilt.... Und von der Optik gefällt sie mir auch nicht: Auf dem 1. Foto sieht die HM aus wie eine Plastiktüte (ein bißchen wie ein gelber Müllsack...) - überhaupt nicht gemütlich. Dann nehme ich doch lieber ein paar Gramm mehr mit.
      Zuletzt geändert von barfuß; 08.02.2017, 22:03.

      Kommentar


      • #4
        Und einfach mal im Schlüpper drin liegen geht auch nicht.
        Da sieht man ja alles.
        Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

        Kommentar


        • Bernd Odenwald
          Bernd Odenwald kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich denk da mehr an die weiblichen Nutzer.
          Wer hat denn im Sommer lange Unterwäsche an?
          Bei der Matte braucht man einen Sight Quilt!
          Blickdichter Stoff.

        • TreeGirl
          TreeGirl kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Bernd, was willst du denn mit einer NOCH kleineren Matte als deiner Zwergen-DD? Diese Größe kann man ja bald schon als figurbetonende Kompressions-Hängematte bezeichnen

        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ganz einfach: gear hammock für's Smartfone.

      • #5
        Ein echtes Problem!! Dann kannst du sie beim Sommertreffen ja gar nicht benützen...

        Kommentar


        • #6
          153g für eine 122cm x 259cm große Hängematte grob 48g/qm - also ca. 1.4oz/sqy. Warum ist der Stoff so durchsichtig? Meine 1.0oz und 1.1oz Stoffe sind deutlich blickdichter.

          Und zum Vergleich: meine 1.0oz Double Layer Hexon Hängematte mit den Maßen 149cm x 324cm wiegt 370g - meine 1.0oz Double Layer HyperD Hängematte mit den Maßen 148cm x 336cm wiegt nur 358g. Ich könnte aus beiden Stoffen eine Single Layer Hängematte nähen, die bei gleichem Gewicht deutlich länger UND breiter ist.

          Da muss ich leider wieder einmal feststellen, dass ein Hersteller mit einem unterdurchschnittlichen Produkt versucht auf den UL-Hängematten-Zug aufzuspringen ohne seine Hausaufgaben gemacht zu haben.


          ... ich sollte anfangen 1.0oz SL Hängematten zu verkaufen... Anscheinend lässt sich damit gutes Geld verdienen.

          Kommentar


          • #7
            Also ist das garnicht die leichteste Hängematte der Welt?
            Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

            Kommentar


            • #8
              Zitat von TreeGirl Beitrag anzeigen
              153g für eine 122cm x 259cm große Hängematte grob 48g/qm - also ca. 1.4oz/sqy.
              Was?
              Nur 1,22 breit? Die Länge ist ja schon ein Lacher. Aber die Breite (oder sollte ich sagen: Schmale?) ist der Hammer. Ob einer von den Designern diese Kinderhängematte schon mal getestet hat?
              Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

              Kommentar


              • #9
                Vielleicht eher nur zum chillen und keine Reisehängematte zum Übernachten?

                Wenn andere Dinge eine Rolle spielten wie die leichteste Hängematte zu werden oder die mit dem kleinsten Packmaß?

                Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                Kommentar


                • #10
                  Bei der Qualität kann man bei Sea to Summit nicht meckern. Ich bin mit all meinen Produkten dieser Firma sehr zufrieden.

                  Den Hinweis auf den Versuch der Firma, auf den Hängemattenzug aufzuspringen, hatte ich vor einiger Zeit hier bereits gemacht.

                  Sie haben auch zwei Hängematten mit brauchbareren Massen angekündigt.

                  Kommentar


                  • #11
                    Zitat von barfuß Beitrag anzeigen
                    Wenn der Stoff so dünn ist braucht man ja selbst im Sommer ein Underquilt....
                    Im Sommer habe ich zwar auch schon eine kurze Isomatte verwendet. Ansonsten nutze ich auch im Sommer gerne meinen Underquilt. Wenn nicht gerade tropische Nächte herrschen, wäre mir auch eine Sommernacht ohne Isolation zu kalt. Die Dicke des Hängemattenstoffs spielt da aus meiner Sicht keine allzu grosse Rolle.
                    Zuletzt geändert von Waldläufer70; 09.02.2017, 16:30.

                    Kommentar


                    • #12
                      Übrigens habe ich diese und die anderen, etwas grösseren Hängematten letzten September direkt auf der Website von Sea-to-Summit entdeckt. Inzwischen sind sie von der Website verschwunden: Das Produkt erscheint zwar noch, wenn man den Link anklickt, aber verschwindet dann nach ein paar Sekunden und kann dann weder über den Produktkatalog noch über die Suchfunktion wieder gefunden werden. Ich vermute, dass der Produktionsstart verschoben oder das angekündigte Produkt sogar vor dem Start ganz aus dem Sortiment genommen worden ist.
                      Zuletzt geändert von Waldläufer70; 09.02.2017, 20:03.

                      Kommentar


                      • #13
                        Inzwischen ist die Hängematte auf der Hersteller-Website doch wieder auffindbar: http://www.seatosummit.com/search-re...search=hammock

                        Kommentar


                        • #14
                          ..ich hab die HM seit 2-3 Monaten und benutze seitdem nur noch diese. Ich lieg da allerdings nur wenige Std drin und übernachte nicht. Außerdem lege ich großen Wert auf das Packmaß, sie ist nur Faustgroß und steht ca 3cm aus dem Tatonka Becher über. Die Liegefläche ist nicht besonders groß, aber für mich (1,77) ok. Den durchsichtigen Stoff liebe ich, man sieht ziemlich klar durch, kann also die Umgebung und den Kocher beobachten. Auf die Wärmeisolation wirkt sich das kaum aus, die finde ich bei den anderen einlagigen ebenfalls sehr gering.

                          Kommentar


                          • #15
                            Du hast Recht: es kommt darauf an, was man mit der Matte machen möchte. Um sie im Sommer immer dabei zu haben, um zwischendrin mal eine Weile abzuhängen, ist sie sicher gut. Auch dein Argument, dass man gut durch den Stoff hindurchsehen kann ist in diesem Fall sicher von Vorteil. Mir erscheint die Breite von 1,22 allerdings doch recht schmal. Reicht dir das aus, um halbwegs diagonal liegen zu können?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X