Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeigt eure Hängematte!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeigt eure Hängematte!

    Hier kommen Bilder eurer Hängematte(n) rein! Ich werde wohl noch einige fotografieren müssen aber bin erstmal auf eure gespannt

    Meine erste Hängematte hat mich gleich infiziert. Auch wenn Sie noch weit entfernt war, von dem womit ich heute hänge XD
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMGP4888.JPG
Ansichten: 1
Größe: 431,6 KB
ID: 1271



    Mein zweites Stück war die DD Hammock. Leider gab es nur ein Probeliegen um festzustellen, dass sie zu klein ist und ich nähen lernen muss.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150203_140034.jpg
Ansichten: 1
Größe: 195,9 KB
ID: 1265



    Meine erste DIY-Hängematte, noch mit krummer Naht aber trotzdem schon sehr schön und vor allem leicht. Aber zu blau für den Wald
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150216_135007.jpg
Ansichten: 1
Größe: 277,2 KB
ID: 1269



    Von hieran konnte ich nicht aufhören, fast täglich wurden neue Matten genäht. Hier Matte Nr. 7
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150226_171048.jpg
Ansichten: 1
Größe: 220,0 KB
ID: 1270

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150226_171350.jpg
Ansichten: 1
Größe: 211,7 KB
ID: 1267



    Und vor der Trekkingtour im Winter musste Matte Nr. ich weiss nicht wieviel her:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150318_062056.jpg
Ansichten: 1
Größe: 227,1 KB
ID: 1268

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20150318_062115.jpg
Ansichten: 1
Größe: 209,3 KB
ID: 1266



    Zum nächsten Hängen fotografiere ich die neuen, auch mit schönerer Landschaft.

  • #2
    Ihr sollte alle nicht liken, sondern eure zeigen

    Kommentar


    • Schakalaka
      Schakalaka kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Naja besser liken als haten

    • DL1JPH
      DL1JPH kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich hab' so selten eine brauchbare Kamera dabei... Meistens nicht mal mein Nexus 4, wobei die Kamera von dem Teil echt nicht toll ist.

  • #3
    Hallo,

    hier mal meine aktuelle Konfiguration, noch ziemlich verbesserungsfähig, obgleich ich mit dem Liegekomfort so ausserordentlich zufrieden bin:

    Kommentar


    • Hagbard
      Hagbard kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo LighD,
      vielen Dank - allzu kompliziert war es wirklich nicht... Ich kann gerne mal eine Anleitung schreiben, muss aber dazu sagen, dass ich vorher viel Infos von Konradsky dazu bekommen habe - ich will ihm da nicht vorgreifen. Zumal ich auch kein Schnittmuster habe, da ich einfach das Konradsky Schnittmuster auf den Stoff gelegt und nach meinen Vorstellungen und dem Muster der Sydney Heritage Fleet Hammock modifiziert habe... Es ist zum Beispiel im Kopfbereich kein Abnäher drin, stattdessen habe ich dort die Kanten gerundet. Ansonsten 2lagig (zum Iso reinschieben) 38er RipStop-Nylon unbeschichtet und etwas Gurtmaterial... Das Aufhängen ist komplizierter... ;-)

    • Hagbard
      Hagbard kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ah, ich vergaß: Bevor ich angefangen bin, habe ich mir 2 Schnüre gespannt und mit einem Bettlaken und Wäscheklammern ein wenig rumgespielt... So habe ich schonmal viel Gefühl für das Bridge-Konzept erarbeiten und Maße ermitteln können.

    • LighD
      LighD kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Dann muss ich wohl die Anleitung vom Konradsky aus dem BCD Forum kopieren oder ihn bitte, diese hier noch einmal zu verschriftlichen.
      Besten Dank für deine Informationen.

  • #4
    OT: Gegen Wildschweine würde ich eher nen Wehrstock empfehlen...:

    Kommentar


    • #5
      Ich in meiner ersten Hängematte eine Hennessy Survivor.

      Kommentar


      • #6
        Woodsman Lite

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P6066324.jpg
Ansichten: 1
Größe: 44,8 KB
ID: 23169
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P6066323.jpg
Ansichten: 1
Größe: 24,1 KB
ID: 23170

        Kommentar


      • #7
        Leider nur von Innen mit Balkon aussieht aufs Haus, aber dass ist meine Kingsize Ticket to the Moon. Drum herum das Ticket to the Moon Bugnet in schwarz. Urgemütlich, auch im Alltäglichen Einsatz zum Schlafen.

        Kommentar


        • #8
          So, wird Zeit. Mein Set-Up steht jetzt schon eine Weile...

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC02374.jpg Ansichten: 1 Größe: 565,2 KB ID: 29942Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20170223_104943.jpg Ansichten: 1 Größe: 91,8 KB ID: 29943Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20170223_105013.jpg Ansichten: 1 Größe: 78,4 KB ID: 29945Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC02450.jpg Ansichten: 1 Größe: 737,1 KB ID: 29944

          Therm-a-Rest Slacker Hängematte, Slacker Suspenders, DD-Hammocks SuperLight Tarp, Cumulus Selva 450 Underquilt, Cumulus Taiga 360 Topquilt.

          Warm ist es mit den vielen Daunen. Meine erste Nacht bei 5 Grad plus war warm. Aber ich konnte nicht schlafen. Meine rechtes Knie zickte. Habe X-Beine und ich vermute, dass die zusätzliche von der konkaven Wölbung der Hängematte - ja, ich bin Querschläfer, trotzdem - herrührende Überstreckung der Beine zu den Beschwerden geführt hat. Habe kurz vor 1.00 Uhr morgens abgebrochen. Beschämt, aber wurscht, unterm Strich.
          Dennoch: Im Frühjahr oder Herbst mit Underquilt abhängen oder aber auch mal ein wenig dösen - mit Topquilt - ist traumhaft.
          Aber Ziel wäre es schon, auch eine Nacht bequem zu überstehen.
          Gibt es Ideen, wie mir das gelingen könnte?
          Zuletzt geändert von kris_kross; 13.03.2017, 02:35.

          Kommentar


        • #9
          Zitat von kris_kross Beitrag anzeigen
          Aber Ziel wäre es schon, auch eine Nacht bequem zu überstehen.
          Gibt es Ideen, wie mir das gelingen könnte?
          Die wichtigsten Tips in der Zusammenfassung:

          - Nicht aufgeben! Es dauert manchmal ein bisschen, bis man sich an das Schlafen in der HM gewöhnt hat.
          - Du musst herausfinden, was für Dich funktioniert. Hang your own Hang!
          - Eine Gathered-End-HM am besten im 30°-Winkel aufhängen und diagonal liegen.
          - Fussende 30-40 cm höher hängen. Das ergibt eine flachere Liegeposition und entlastet Knie und Fersen.

          Schönen Gruß,
          Roland

          Kommentar


          • #10
            Danke, Waldläufer70 und echinotrix.
            Ich werde nicht aufgeben. Was mich ärgert, ist, dass ich seit Jahren liebend gerne in der Hängematte döse und dabei auch ganz einfach wegschlafe. Erste Nacht draußen im Wald und nix geht mehr.
            Ich glaube auch nicht, dass das primär am fehlenden Slack hängt. Klar, 30 Grad, Füße höher, Shug hat es mir in seinen Youtube-Videos oft genug erläutert, alles muss stimmen und auch nicht, sprich, ist ganz individuell...
            Stoff meiner Hängematte finde ich jetzt auch nicht "zu dehnbar". Mein erster neuer Versuch wird dahin gehen, dass ich mir etwas unter die Knie schiebe. Die Jacke.
            Dennoch, ich war enttäuscht von mir...

            Kommentar


            • #11
              Zitat von kris_kross Beitrag anzeigen
              Erste Nacht draußen im Wald und nix geht mehr.
              Schläfst Du denn allgemein regelmäßig draußen? Das macht nämlich auch viel aus. Ich habe das letzte Jahr etwa 120 Nächte draußen geschlafen, 80 auf der Terrasse und 40 im Wald. Und es ist eigentlich immer so, dass ich die erste Nacht im Wald relativ unruhig schlafe und oft aufwache. Auf der Terrasse hatte ich das früher auch, da ist es aber mittlerweile nicht mehr so. Das liegt meiner Meinung nach einfach an der ungewohnten Umgebung, man ist einfach wachsamer.

              Wenn ich nur eine Nacht draußen bin, schlafe ich seit einiger Zeit immer mit Ohrenstöpseln, dann ist's wie daheim. Oder im tiefsten Winter bei ordentlich Schnee - da ist's so ruhig, dass ich auch ohne Ohrenstöpsel wunderbar durchschlafe.

              Edit: Sorry, hab gerade erst Deinen Post im anderen Thread gelesen, da wurde meine Frage beantwortet und meine Anmerkungen haben sich damit erübrigt.
              Zuletzt geändert von echinotrix; 14.03.2017, 22:39.

              Kommentar


              • #12
                Ach was! Das war einfach Anfängerpech. Versuch's doch noch mal! Und noch mal. Solange, bis es klappt. Übung macht den Durchschläfer.
                Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

                Kommentar


                • #13
                  Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
                  Ach was! Das war einfach Anfängerpech. Versuch's doch noch mal! Und noch mal. Solange, bis es klappt. Übung macht den Durchschläfer.
                  Der Mittagsfrost kann sich auch mit der HM neben die Autobahn hängen und 12 Stunden durchschlafen - wie ich gehört habe. Ist nicht bei jedem so. Aber ein großes Vorbild für uns alle.

                  Kommentar


                  • kris_kross
                    kris_kross kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ja, und nochmals zitiere ich "Shug" Emery: "I basically go out to have a good night's sleep. Sometimes up to 10, 12 hours!" So hatte ich mir das auch vorgestellt.

                • #14
                  Meine Koma mit Western Mountaineering Megalight und TAR Z-Lite Sol.

                  Koma


                  Bin für's UL-Setup grade auf der Suche nach einer UL-Hängematte (ala Grand Trunks Sub7, Eno Nano7, Hummingbird, But in a Sling etc.) und einem UL-Underquilt. Bin aber noch nicht fündig geworden.

                  Zuletzt geändert von BERSERK; 23.03.2017, 22:55.

                  Kommentar


                  • #15
                    Hallo Leute!

                    nachdem ich vom Biwak Bodenschläfer nun zufällig zum euphorischen Matten Hänger geworden bin,
                    geht das große Rätseln um das "richtige" Material los :-)

                    Hier möchte ich euch mein aktuelles Setup vorstellen ....

                    Aktuelles Setup:
                    - Hängematte: vom Chinamann "Nature Fun" 350g Tuch leider nur 255x128cm also nix gut :-(
                    - Aufhängung: Amazonas T-Stripe 295g
                    - Tarp: Amazonas Adventure Ultra Light 380g für den Sommer/Herbst / DD MC 3x3 910g für den Winter
                    - UnderQuilt: Cumulus Selva 450 600g
                    - Quilt: Derzeit ein Schlafsack (Sommer: McKinley X-treme Light 1000 1055g, Herbst: Marmot Wave II 1495g, Winter: Mountain Hardware Lamina 0 1795g(

                    Angedachte Upgrades:
                    - Hängematte: ??? am liebsten Amazonas Adventure Ultra Light (275cm Tuch)
                    - Aufhängung: Amazonas Ultra Light Adventure Ropes
                    - Tarp: DD MC eventuell gegen das DD Super Light tauschen
                    - UnderQuilt: Eventuell ein einfaches, leichtes für den Sommer/Übergang
                    - Quilt: Cumulus Taiga 360

                    Wie geschrieben, die Hängematte muss ausgetauscht werden. Ich bin noch am schauen, was für meine 178cm sinnvoll ist
                    und auch noch weiterhin mit dem Cumulus UnderQuilt passt. Wie ihr an den Gewichtsangaben seht, schau ich schon zu das alles
                    in den Rucksack passt und nicht zu schwer wird. Ultralight soll es nicht sein aber schon light.

                    Gruss
                    Martin


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name:  Ansichten: 2 Größe: 688,9 KB ID: 41684




                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name:  Ansichten: 1 Größe: 672,0 KB ID: 41686Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name:  Ansichten: 1 Größe: 753,4 KB ID: 41687








                    Zuletzt geändert von weinema; 04.12.2017, 23:40.

                    Kommentar


                    • Waldläufer70
                      Waldläufer70 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Du solltest die Auflösung auf 1000 Pixel für die längere Seite reduzieren, sonst verkleinert die Foren-Software das Bild sehr stark.

                    • weinema
                      weinema kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      So sollte es nun passen mit den Fotos. Hab mir ne App zum verkleinern installiert.
                      Alles nicht so einfach mit iPhone und iPad :-}

                    • Mittagsfrost
                      Mittagsfrost kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Geht doch!

                  Adsense 2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X